Geschichte


2004

Am 18. Februar 2004 gründeten die Mitglieder des FC Oberentfelden und FC Unterentfelden den FC Entfelden. Unter dem Motto "Gemeinsam in die Zukunft" gehen die zwei Vereine nun ins erste Vereinsjahr. Die Geschichte wird in den nächsten 100 Jahren hoffentlich mit vielen Erfolgen weitergeschrieben...

 

Wappen FC Entfelden

 

2005

Die Veteranen standen zum erstenmal im Aargauer-Cup-Final. Sie verloren das Spiel gegen den FC Suhr mit 8:3.
Veteranen Aargauer-Cup-Final

 

Die Junioren A standen zum erstenmal im Aargauer-Cup-Final. Sie verloren das Spiel gegen den FC Brugg mit 3:1.Junioren Aargauer-Cup-Final

 

2006

In der Saison 2005/2006, also im zweiten Vereinsjahr schaffte die 1. Mannschaft den Aufstieg in die 2. Liga (höchste Regionalliga).
Aufstig in die 2. Liga

 

Die Veteranen standen nach 2005 zum zweitenmal im Aargauer-Cup-Final. Sie verloren das Spiel gegen den FC Fislisbach.
Veteranen standen nach 2005 zum zweitenmal im Aargauer-Cup-Final

 

Die Junioren Ca erreichten aus 12 Spielen sagenhafte 31 Punkte und wurden Aargauer-Meister.
Junioren Ca erreichten aus 12 Spielen sagenhafte 31 Punkte

 

2009

Die Juniorinnen B belegten in der Saison 2008/2009 hinter den SV Würenlos den zweiten Tabellenrang und steigen in die 1. Stärkeklasse auf.
Juniorinnen B

 

2010

Am 13. Mai 2010 stand die 1. Mannschaft zum ersten mal in der Vereinsgeschichte im Aargauer-Cup-Final. Man traf dort auf den FC Wettingen 93, den man mit 3:0 bezwang und daher den Siegerpokal in die Höhe stemmen konnte.
Aargauer-Cup-Final

Am 19. September 2010 nahm die 1. Mannschaft zum ersten mal in der Vereinsgeschichte am Schweizer-Cup teil. Mit dem FC Luzern, als momentaner Axpo Super League Tabellenführer, zog man ein Traumlos. Obwohl die Entfelder Mannschaft eine hervorragende Leistung auf den Platz legte, verlor man das Spiel mit 0:3.
Schweizer-Cup

 

Die Junioren Ba gewannen alle Meisterschaftsspiele und wurden hochverdienter Aargauer-Meister.
Junioren Ba

 

2011

In der Saison 2010/2011 dominierte die 1. Mannschaft die Meisterschaft und wurde mit 51 Punkten aus 22 Spielen verdienter Aargauer-Meister und steigt in die 2. Liga interregional auf.
Aargauer-Meister

 

Am 2. Juni 2011 stand die 1. Mannschaft wiederum im Aargauer-Cup-Final. Sie konnten das Spiel gegen die 2. Mannschaft des FC Baden mit 2:1 für sich entscheiden und holen den Pokal erneut nach Entfelden.
Aargauer-Cup-Final

Aargauer-Cup-Final

Aargauer-Cup-Final

Aargauer-Cup-Final

 

Die Junioren A zeigten eine sensationelle Saison. Am 2. Juni 2011 standen sie zum zeitenmal in der Vereinsgeschichte im Aargauer-Cup-Final. Sie verloren das Spiel gegen den FC Wohlen mit 1:4. In der Meisterschaft waren sie kaum zu schlagen und wurden verdienter Aargauer-Meister.
Junioren A

 

Am 2. Juni 2011 standen die Senioren zum erstenmal im Aargauer-Cup-Final. In einem spannenden Spiel gegen den FC Kölliken verloren sie knapp mit 0:1. In der Meisterschaft lief es besser und wurde in der Kategorie Promotion Gruppensieger und steigt somit in die Meistergruppe auf.
Aargauer-Cup-Final

 

Das Frauenteam zeigte in der Saison 2010/2011 hervorragenden Fussball und wurden dafür mit dem Aargauer-Meister-Titel belohnt und steigt somit in die 2. Liga auf (gleichbedeutend wie 2. Liga interregional bei den Männern)
Aargauer-Meister-Titel


2015

Die Senioren 50+ standen am 14. Mai 2015 zum erstenmal im Aargauer-Cupfinal. Sie trafen auf den FC Fislisbach. In einem ausgeglichenem Spiel pfiff der Schiedsrichter nach 60 Minuten beim Spielstand von 2:2 Unentschieden die Partie ab. Da es bei den Senioren keine Verlängerung gibt musste die Entscheidung per Penaltyschiessen entschieden werden. Die Entfelder Schützen blieben cool und hatten mit ihrem Keeper Pitsch Frey einen starken Torhüter zwischen den Pfosten der zwei Penaltys hielt und somit gewannen sie das Penaltyschiessen mit 3:1 und durften sich als Aargauer-Cup Sieger feiern lassen.

 

Die Junioren B standen am 14. Mai 2015 zum erstenmal im Aargauer-Cupfinal. Sie trafen auf den favorisierten FC Baden aus der Coca-Cola Junior League. Die Entfelder spielten mutig und konnten mit den Badener gut mithalten. Die zahlreichen Zuschauer bekamen ein richtiges Fussballspektakel geboten. Trotz der starken Leistung unterlagen die Entfelder knapp mit 4:3.




Die Senioren 50+ spielten in der Saison 2014/2015 hervorragenden Fussball. Mit 11 Siegen, 2 Unentschieden und nur 1 Neiderlage wurden sie dafür mit dem Aargauer-Meister-Titel belohnt.




Die Junioren Da und Db zeigten in der Saison 2014/2015 fantastischen Fussball. Die Trainer René Scherer, Matthias Widmer und die Trainerin Dömi Wallimann verstanden es aus den Juniorinnen und Junioren tolle Mannschaften zu formen. Die Junioren Da wurden in der Herbst- und Frühlingsmeisterschaft Gruppensieger in der 1. Stärkeklasse. Die Junioren Db überraschten in der Frühlingsmeisterschaft und wurden völlig unerwartet und dies ohne Niederlage in der 2. Stärkeklasse Gruppensieger.

 

2016

In der Saison 2015/2016 zeigte die 2. Mannschaft eine hervorragende Meisterschaft. Mit 18 Siegen, 3 Unentschieden und nur 3 Niederlagen belegten sie den guten 2. Schlussrang und stiegen verdient in die 4. Liga auf.

 

2017

Die Senioren 50+ waren in der Saison 2016/2017 wieder eine Klasse für sich. Mit 14 Siegen, 2 Unentschieden und 2 Neiderlagen wurden sie ein weiteres Mal Aargauer-Meister und konnten vom Aargauischen Fussballverband den Pokal in Empfang nehmen.

 

 

TopaspersonalFat and HappyAmmann CenterDie MobiliarKida BauserviceWOGGesundheitszentrum, Heinz KurthRaiffeisen