History / Jahre 2015 und 2016

 

World of Games Cup / Hallenturniere des FC Entfelden / Junioren-E, -D und -C

Am Samstag, 3. Dezember 2016, fand das Junioren E Turnier statt. Die zahlreichen Zuschauerinnen und Zuschauer kamen in den Genuss von fairen und spannenden Spielen. Im Final standen sich der FC Küttigen und der FC Erlinsbach gegenüber. Das Spiel war die ganze Zeit spannend und am Ende stand es 1:1 Unentschieden was zu einem Penaltyschiessen führte. In diesem Krimi setzte sich der FC Küttigen mit 4:2 durch und so gewannen die Küttiger mit dem Gesamtresultat von 5:3 den Pokal. Siehe Fotos und Resultate/Rangliste

 

Am Samstag, 3. Dezember 2016, fand das Junioren C Turnier statt. Die Juniorinnen und Junioren zeigten gute Fussballkost. Die Spiele waren spannend und fair. Im Final standen sich der FC Buchs und der SC Derendingen gegenüber. Die beiden Mannschaften standen auch zu Recht im Final. Am Ende setzte sich der FC Buchs mit dem Resultat von 3:1 durch und durfte den Pokal in Empfang nehmen. Siehe Fotos und Resultate/Rangliste

 

Am Sonntag, 4. Dezember 2016, fand das Junioren D Turnier statt. Die Spielerinnen und Spieler waren voll motiviert bei der Sache. Sie boten den Zuschauerinnen und Zuschauer spannende und faire Spiele. Im Final standen sich der FC Villmergen und der FC Kölliken gegenüber. Die Partie war die ganze Zeit ausgeglichen und überaus spannend. Bei Schlusspfiff stand es immer noch 0:0 Unentschieden was zu einem Penaltyschiessen führte. In diesem setzte sich der FC Kölliken mit 4:3 durch und durfte den Pokal mit nach Hause nehmen. Siehe Fotos und Resultate/Rangliste

 

Kämpferische Entfelderinnen wurden nicht belohnt
Am 14. November 2016 spielte die Frauenmannschaft auswärts gegen den FC Muhen. Die Entfelderinnen starteten denkbar schlecht in die Partie, denn von Beginn an hatten sie Mühe mit ihrem Spielsystem und liessen den Gegner zu oft gewähren. So auch in der 6. Minute als das Heimteam einen Angriff über rechts lancierten. Die Flügelläuferin spielte den Ball in den Strafraum wo die Mittelstürmerin herangebraust kam und keine Mühe hatte den Ball in die tiefe linke Torecke zum 1:0 zu schieben. Auf diesen Gegentreffer konnten die Entfelderinnen nicht reagieren und das Heimteam war weiterhin spielbestimmend. In der 12. Minute tauchten die Gäste zum ersten Mal gefährlich vor dem gegnerischen Tor auf. Der Schuss von Fabienne Zaugg war aber ein gesundes Fressen der Heimtorhüterin. In der 15. Minute spielten die Mühelerinnen einen weiten Ball nach vorne. Die Mittelstürmerin zog einen Sprint an und liess alle Gästeverteidigerinnen stehen und zog alleine auf die Keeperin zu. Diese Chance liess sie sich nicht ... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

1. Mannschaft ist Wintermeister
Am 5. November 2016 spielte die 1. Mannschaft zuhause gegen den FC Menzo Reinach. Mit 9 Siegen, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen liegt Entfelden zur Halbzeit der Saison auf Platz 1. Auf idealem Fussballrasen im Unterentfelder Bächen, jedoch bei regnerischen und nassen Wetterbedingungen und trotzdem vor ca. 150 Zuschauer zeigte Entfelden eine überzeugende Partie. Das Heimteam war bis in die Haarspitzen motiviert um hier als Team aufzutreten und alles zu geben und war perfekt auf die Gäste vorbereitet. Aus dem Spiel heraus kamen die Gäste bis zur 90. Minute und dem Anschlusstreffer zu keinen klaren Torchance; einzig bei den Standards und dem einen oder anderen Fernschuss wurde es etwas spannender. Die Abwehr um Keranovic, Burkhard, Wälty, Binder hatte soweit alles im Griff. Dies vor allem auch, weil die zwei offensiveren Ketten vor ihnen eine fantastisch hohe Laufleistung betrieben und den Gästen mit Pressing über neunzig Minuten keine Zeit zum Spielen ... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

Junioren B steigen in die 1. Stärkeklasse auf
Die Junioren B spielten eine hervorragende Herbstmeisterschaft. Von Anfang an bereitete sich die Mannschaft auf jedes einzelne Spiel seriös vor und dies wurde meistens belohnt. Von insgesamt elf Spielen gewannen sie deren neun, einmal spielten sie Unentschieden und mussten nur eine Niederlage einstecken. Das Torverhältnis lässt sich auch sehen. Sie erzielten insgesamt 54 Tore und erhielten nur deren 16 Gegentore. Mit dieser grandiosen Leistung belegten sie am Ende der Saison den 1. Schlussrang und steigen verdient in die 1. Stärkeklasse auf. Der Vorstand und Verein gratuliert der Junioren-B-Mannschaft und dem Trainergespann für diese tolle Leistung.

 

Empfindliche Niederlage der 3. Mannschaft
Am 30. Oktober 2016, spielte die 3. Mannschaft zuhause gegen das Team Niederamt Selection. In den ersten fünfzehn Minuten war das Spiel völlig ausgeglichen. Die erste Chance der Partie hatten die Gäste in der 11. Minute als der Ball nur um Haaresbreite am Torpfosten vorbei flog. Die Entfelder kamen in der 15. Minute zur ersten Tormöglichkeit. Domenico Sorrentino zog aus etwa 18 Meter ab und sah wie der Gästekeeper das Geschoss aus der tiefen rechten Torecke zum Eckball abwehrte. Nach dieser Situation waren die Gäste auf einmal die spielbestimmende Mannschaft und lancierten in der 24. Minute einen herrlichen Angriff. Aber auch dieser Torabschluss flog nur um Zentimeter am Gehäuse vorbei. Die Entfelder kamen nicht mehr gefährlich vors gegnerische Tor, da sie zum Teil zu kompliziert spielten oder dumme Fehlpässe produzierten. In der 37. Minute lancierten die Gäste einen weiteren Angriff über die rechte Seite. Der Aussenläufer lief bis zur Grundlinie durch und flankte die Kugel in den Strafraum wo ein Gästespieler völlig freistand ... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

Unglaublicher Sieg der Junioren Ca
Die Junioren Ca spielten am 29. Oktober 2016, zuhause gegen das Team Seetal Selection. Zum zweitletzten Spiel der Saison war die Mannschaft Seetal Selection bei uns zu Gast. Für den Sieger dieser Partie war der Ligaerhalt definitiv. Wir wussten dass wir auf einen starken Gegner treffen werden und uns voll rein hängen müssen um zu punkten. Wir hatten mit Toni und Florian auch noch zwei wichtige Spieler die nicht dabei sein konnten. Seetal Selection nahm von Anfang an das Spieldiktat in die Hand und spielte ... Siehe ganzer Bericht

 

Junioren Eb mit einem weiteren Erfolg
Am 29. Oktober 2016 spielten die Junioren Eb auswärts gegen den FC Buchs. Am frühen Samstagmorgen reisten wir zu unserem letzten Saisonspiel nach Buchs. Bei Nebel und sehr kühlem Wetter pfiff der Schiedsrichter um 10.30 Uhr das Spiel an. Wir wollten unsere gute Serie beibehalten. Wir versuchten sofort das Spiel in die Hand zu nehmen, was uns aber nicht gelang und so wechselte die Führung nach ausgeglichener Halbzeit stetig und wir konnten mit einer knappen Führung in die Pause. Mit dem Anpfiff ... Siehe ganzer Bericht

 

Unnötige Niederlage der 1. Mannschaft
Die 1. Mannschaft spielte am 28. Oktober 2016 auswärts gegen den FC Küttigen. Auch wenn die Verletztenliste langsam zu gross ist; da stand eine Entfelder Mannschaft auf dem Platz, die sicher mehr als eine 4:1 Niederlage in Küttigen zustande bringen kann. Das erste Tor, ein kurz ausgeführter Eckball von Beqiri auf Murseli, und es stand bereits 0:1 für die Gäste. Ab hier sah das Spiel dann immer gleich aus. Entfelden kontrollierte den Ball, Küttigen riskierte viel im Pressing. Im eigenen Ballbesitz schlug ... Siehe ganzer Bericht

 

2. Mannschaft kam nicht auf Touren
Am 28. Oktober 2016 spielte die 2. Mannschaft zuhause gegen das Team HNK Adria Aarau. Die Startphase gehörte ganz klar den Entfeldern, sie verpassten aber den Führungstreffer zu erzielen. Nach fünfzehn Minuten kamen die Gäste immer besser in die Partie und gingen in der 20. Minute sogar, mit einem platzierten Weitschuss aus etwa zwanzig Meter, mit 0:1 in Führung. Wer auf eine Reaktion des Heimteams wartete sah sich getäuscht. Die Gäste waren weiterhin spielbestimmend und erarbeiteten sich einige gute Tormöglichkeiten die aber der gute Heimkeeper mit tollen Paraden zu Nichte machte. Kurz vor dem Pausenpfiff lancierten die Gäste einen sehenswerten Angriff über mehrere Stationen den sie ... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

Senioren 50+ sind Wintermeister und Aargauer-Cup Halbfinalist
Im letzten Meisterschaftsspiel der Vorrunde gewannen die Entfelder am 28. Oktober 2016 gegen Bremgarten-Muri mit 4:0 und konnten sich den Wintermeistertitel sichern. Mit 7 Siegen, 2 Unentschieden und nur 1 Niederlage stehen die Senioren verdientermassen zuoberst in der Tabelle. Zudem sind sie im Aargauer-Cup immer noch dabei und warten gespannt wer ihnen für das Halbfinal-Spiel zugelost wird.

 

Junioren Ca erkämpft sich beim Tabellenführer ein Unentschieden
Die Junioren Ca spielten am 23. Oktober 2016 auswärts gegen den Tabellenleader FC Wettingen. Bei den Junioren Ca lief in den letzten drei Wochen so einiges drunter und drüber. Nachdem René wegen gesundheitlichen Problemen leider kürzer treten muss, suchten wir eine Lösung für den Rest der Herbstrunde. Da im letzten Spiel in Tägerig auch noch einige Spieler total unzufrieden waren musste eine rasche Lösung gesucht werden. In der zweiten Ferienwoche wurde dann eine Besprechung mit ... Siehe ganzer Bericht

 

3. Mannschaft mit unverdienter Niederlage
Die 3. Mannschaft spielte am 23. Oktober 2016 zuhause gegen die 2. Mannschaft von Desportivo Portugues Aarburg. Das Spiel hätte für die Entfelder nicht besser beginnen können, denn in der 7. Minute erzielte Lee Roy De Vito den Führungstreffer. Der Ball wurde aus der Abwehrzone der Entfelder weit nach vorne gespielt. Die Gäste stellten die Abseitsfalle die aber nicht funktionierte und so konnte der Entfelder alleine auf den Keeper loslaufen und er liess sich diese Chance nicht entgehen und schob den Ball souverän zum 1:0 ins Netz. Die Gäste versuchten vergeblich auf den Rückstand zu reagieren. Das Spiel fand nun mehrheitlich im Mittelfeld statt und Torchancen waren Mangelware. In der 27. Minute fiel der Ausgleich aus dem Nichts. Ein Aarburger fasste sich aus etwa 30 Meter ein Herz und schoss auf das Gehäuse der Entfelder. Der überraschte Entfelder ... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

Junioren Ea gewinnen gegen den FC Brugg hoch
Am 22. Oktober 2016 spielten die Junioren Ea zuhause auf dem Fussballplatz Bächen in Unterentfelden gegen den FC Brugg. Von der ersten Sekunde an starteten die Entfelder ein wahres Feuerwerk, denn nach nur zehn Minuten Spielzeit lautete das Resultat bereits 4:0 und die Brugger wussten nicht wie ihnen geschah. Danach kamen die Gäste besser in die Partie und konnten die Entfelder etwas bremsen. Die Entfelder waren aber immer noch die feldüberlegene Mannschaft und wurden dafür mit ... Siehe ganzer Bericht

 

1. Mannschaft bezwingt auch Rupperswil
Am 22. Oktober 2016 spielte die 1. Mannschaft zuhause gegen den FC Rupperswil. Flotter Beginn auf dem Schützenrain. Überragende zehn Minuten des Heimteams sorgten für eine verdiente 2:0 Führung. Auch in Abwesenheit des Topscorers Hauri und ohne die Flügelzange Lehmann/Picciolo funktionierte das Angriffsspiel excellent. Luca Ott flankte den Ball in die Mitte, Murseli stieg hoch und köpfte zur Führung ein, dies bereits in der 5. Minute. Nur zwei Minuten später wieder ein Angriff über links, Kazaferovic und Murseli tankten sich durch und letzterer erzielte seinen Doppelpack. Die Gäste total verunsichert fanden noch nicht ins Spiel. Entfelden kam noch zu weiteren hochkarätigen Torchancen doch die Abschlüsse von Assoussi, Murseli, Wälty und Busto fanden entweder den Weg ins Tor nicht, oder der gegnerische Torhüter konnte parieren. In dieser drückenden Überlegenheit wurde man ... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

Die Senioren 50+ spielen Unentschieden
Am 19. Oktober 2016 spielten die Senioren 50+ zuhause gegen den FC Buchs. Die Gäste fanden von Beginn weg besser ins Spiel und waren feldüberlegen. Trotzdem kamen sie zunächst zu keiner klaren Torchance. Die Entfelder waren ungewohnt passiv und liessen den Gegner gewähren. In der 13. Minute lösten die Gäste einen schnellen Angriff aus. Mit einem Pass in die Tiefe wurde der schnelle Ivan De Faveri lanciert. Ein Entfelder Verteidiger hatte noch die Möglichkeit den Ball wegzuschlagen, verfehlte die ... Siehe ganzer Bericht

 

Frauenmannschaft spielt Unentschieden
Am 16. Oktober 2016 spielte die Frauenmannschaft zuhause gegen den FC Bremgarten. Vom ersten Moment an gab es kein Abtasten oder Abwarten, ganz im Gegenteil, denn beide Mannschaften suchten sofort den Führungstreffer. Dieser gelang den Entfelderinnen beinahe in der 5. Minute als Nicole Kugler alleine auf die gegnerische Torhüterin losrennen konnte und aufs Tor schoss. Der Ball landete statt im Netz an der Querlatte. In der 15. Minute hatten die Gäste die erste richtige Torchance, aber die Entfelderinnen konnten den Ball auf der Torlinie abwehren. In der 19. Minute lancierten die Entfelderinnen einen schnellen Gegenstoss. Der Ball wurde in die Tiefe gespielt genau in den Lauf von Alexandra Battistini. Diese konnte alleine auf die Gästekeeperin losmarschieren und schoss den Ball aus acht Metern an die Querlatte. Vor der Pause gab es noch eine heikle Szene für das Heimteam. In der 37. Minute produzierten die Entfelderinnen einen Abwehrfehler, dieser nutzten ... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

3. Mannschaft verliert gegen die Eagles
Am 16. Oktober 2016 spielte die 3. Mannschaft gegen die 2. Mannschaft des FC Eagles Aarau. Das Spiel war von Beginn weg auf einem guten Niveau, sehr intensiv und immer fair geführt. Obwohl die Eagles zu favorisieren waren konnten die Entfelder gut mithalten. In der 19. Minute lancierten die Gäste einen sehenswerten Angriff den sie mit der 0:1 Führung abschlossen. Die Entfelder versuchten auf den Rückstand zu reagieren, aber zu richtigen gefährlichen Torchancen kamen sie nicht. Es lief die 30. Minute als die Gäste einen weiteren Angriff auf das Entfelder Tor lancierten den sie mit dem 0:2 abschlossen. Trotz den zwei Gegentreffern liessen die Entfelder die Köpfe nicht hängen und spielten weiterhin munter mit. Für diese Bemühungen wurden sie in der 45. Minute durch den Treffer von Egzon Gashi mit dem 1:2 belohnt, was auch der Pausenstand bedeutete. In der zweiten Spielhälfte erhöhten ... Siehe ganzer Bericht, Film und Fotos

 

Erfolgreicher Saisonabschluss der Junioren Cb
Die Junioren Cb spielten am 15. Oktober 2016 auswärts gegen den SC Zofingen. Zu unserem letzten Meisterschaftsspiel in dieser Herbstrunde fuhren wir nach Zofingen. Diese waren auf dem zweitletzten Platz, doch wir wussten, dass immer wieder Spieler aus der Coca-Cola Junior League dort aushelfen gehen. Wegen den Ferien waren bei den Zofingern nicht weniger als sechs Spieler aus dieser Liga im Einsatz und damit wussten wir was auf uns zukommen würde. Die Mannschaft hat von Anfang ... Siehe ganzer Bericht

 

1. Mannschaft gewinnt Spitzenkampf in Schöftland
Die 1. Mannschaft spielte am 14. Oktober 2016 auswärts gegen die 2. Mannschaft des SC Schöftland. Das Spitzenspiel entschied Entfelden zu seinen Gunsten. Dabei sah es zur Halbzeit nicht nach diesem klaren Resultat aus. Zwar war Entfelden die spielbestimmende Mannschaft und liess hinten ausser dem unglücklichen Penaltytor (hohes Bein von Assoussi) und ein paar Fernschüssen nicht viel zu; selbst hatte man die eine oder andere Möglichkeit, jedoch viel zu wenig Abschlüsse. Den Freistoss von Hauri liess der Torhüter nach vorne abprallen. Beqiri lief nach und staubte zur 0:1 Führung ab. In der zweiten Halbzeit und mit zwei Umstellungen lief es bei Entfelden runder. Picciolo und Luca Lehmann bespielten die Flügel souverän und Assoussi und Hauri... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

2. Mannschaft gewinnt verdient gegen den FC Türkiyemspor
Am 14. Oktober 2016 spielte die 2. Mannschaft zuhause gegen den FC Türkiyemspor. Beide Mannschaften versuchten von Beginn weg das Spiel an sich zu reissen was aber nicht gelang und so war die Partie grösstenteils ausgeglichen obwohl die Entfelder mehr Spielanteile hatten. Die erste Chance des Spiels hatten die Entfelder in der 10. Minute als Ali Büyükdemir den Gästetorhüter mit einem platzierten Weitschuss zu einer Glanzparade zwang. Es lief die 17. Minute als die Gäste ihre erste Tormöglichkeit ... Siehe ganzer Bericht und Film

 

3. Mannschaft verliert gegen den favorisierten FC Buchs
Die 3. Mannschaft spielte am 9. Oktober 2016 auswärts gegen den FC Buchs. In der Startphase konnten die Entfelder mit dem favorisiertem Heimteam gut mithalten und hatte in der 12. Minute sogar die erste Torchance des Spiels. Bryan da Silva Berger kam knapp ausserhalb des Strafraums zum Abschluss. Sein Geschoss flog genau in die tiefe rechte Torecke und zwang den Heimkeeper zu einer Glanzparade. In der 15. Minute lancierten die Buchser einen Angriff. Die Entfelder hatten zweimal die Gelegenheit den Ball ... Siehe ganzer Bericht

 

2. Mannschaft gewinnt gegen Oftringen weil sie effizienter waren
Am 8. Oktober 2016 spielte die 2. Mannschaft auswärts gegen den FC Oftringen. Die beiden Mannschaften schenkten sich von Anfang an nichts und so war die Partie sehr intensiv und unterhaltsam. In der 7. Minute lancierten die Entfelder einen Angriff über die linke Seite. Khaled Assoussi lief bis zur Grundlinie durch und flankte den Ball hoch in den Strafraum wo Bryan Da Silva Berger am höchsten stieg und die Kugel zum 0:1 einnickte. Nur vier Minuten später verpasste Elvedin Kazaferovic ... Siehe ganzer Bericht

 

Frauenmannschaft war gegen Beinwil am See chancenlos
Am 5. Oktober 2016 spielte die Frauenmannschaft zuhause gegen den FC Beinwil am See.Die Entfelderinnen standen von Beginn weg unter Druck und mussten das Spielgeschehen den Gästen überlassen. Angriff um Angriff rollte aufs Entfelder Tor. In der 12. Minute wurden die Gäste mit dem 0:1 belohnt. Das Heimteam konnte auf den Rückstand nicht reagieren und so machten die Beinwilerinnen weiterhin Druck aufs Entfelder Gehäuse. Die Entfelder Torhüterin Corinne Wyss bewahrte ... Siehe ganzer Bericht

 

Überzeugende Mannschaftsleistung der Senioren 50+
Am 3. Oktober 2016 trafen die Senioren 50+ im Aargauer-Cup 1/4-Final zuhause auf den FC Buchs. Beide Mannschaften versuchten von Beginn weg das Spiel zu kontrollieren und liessen den Ball in den eigenen Reihen zirkulieren. In der 6. Minute lancierten die Entfelder ihren ersten richtigen Angriff über die rechte Seite. Der Ball wurde scharf und flach in den Strafraum gespielt wo ein Gästeverteidiger versuchte die Kugel wegzuschlagen, aber der Befreiungsschlag ging wortwörtlich nach hinten los ... Siehe ganzer Bericht

 

Nur ein Unentschieden der 1. Mannschaft
Am 1. Oktober 2016 spielte die 1. Mannschauft auswärts auf dem Sportplatz Bühlmoss gegen den FC Sarmenstorf. Viele Fouls an Entfelden im Aufbauspiel, welche der Schiedsrichter nicht konsequent bestrafte sowie eine mangelnde Torchancenauswertung gegen einen tiefstehenden Gegner führten nur zu einem Punkt gegen Sarmenstorf. Das Heimteam war nur darum bemüht, das Spiel der Gäste zu zerstören; sei es mit unzähligen Fouls oder Provokationen und Beleidigungen. Die eigene Spielkultur sah es vor, die Bälle einfach hoch und teilweise unkontrolliert nach vorne zu schlagen und diesen nachzujagen. Immer wieder nahm Entfelden den Ball zu Boden und versuchte sein Spiel zu gestalten. In der ersten Halbzeit scheiterten Picciolo und Murseli freistehend vor und am gegnerischen ... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

2. Mannschaft verliert das Dergy in Kölliken
Die 2. Mannschaft spielte am 30. September 2016 auswärts gegen den FC Kölliken. Die Entfelder versuchten von Anfang an das Spiel in die Hand zu nehmen was auch recht gut gelang. Die leichte Feldüberlegenheit zahlte sich in der 23. Minute aus. Die Entfelder lancierten einen schnellen Angriff. Gabriel Castro Vieira setzte sich auf der linken Seite durch und spielte den Ball zu Jasmin Genjac der knapp ausserhalb des Strafraums an den Ball kam und nicht lange fackelte und die Kugel in der ... Siehe ganzer Bericht

 

Die Effizienz der Junioren Cb war nicht zu überbieten
Am 28. September 2016 spielten die Junioren Cb auswärts gegen den FC Rothrist. Zu unserem zweitletzten Spiel fuhren wir zum Tabellenführer aus Rothrist welche aus drei Spielen 9 Punkte sowie ein Torverhältnis von 21:2 bekundete. Wir wussten vor dem Spiel, dass es eine aussergewöhnliche Leistung, Glück sowie totalen Einsatz braucht um gegen diese Mannschaft bestehen zu können. Doch liebe Leser dieses Berichtes, ich kann dieses Spiel so dramatisch und tragisch es für den Gegner war, hier gar ... Siehe ganzer Bericht

 

3. Mannschaft gewinnt gegen Beinwil am See
Die 3. Mannschaft spielte am 25. September 2016 auswärts gegen den FC Beinwil am See. Die Entfelder wollten von Beginn weg das Spielgeschehen an sich reissen und hatten bereits in der 3. Minute ihre erste Torchance als Allanderson Lira dos Santos alleine gegen den Heimkeeper loslaufen konnte. Der Torhüter reagierte aber bravurös und wehrte den Schuss zum Eckball ab. Das Heimteam hatte ihre erste Chance in der 9. Minute als ebenfalls ein Stürmer alleine auf den Gästekeeper losstürmen konnte. Auch der Entfelder Keeper wehrte den Schuss zum Eckball ab. Nach dieser Situation bekamen die Gäste das Spiel in den Griff und waren feldüberlegen. In der 22. Minute konnten die Entfelder einen Eckball ausführen. Der Ball kam in den Strafraum geflogen wo Raphael Riedo goldrichtig stand und den Ball zur 0:1 Führung in die Maschen drosch. Es kam aber noch besser für die Entfelder, denn nur vier Minuten später erhöhte Ruven Lopez das Resultat auf 0:2. Das Heimteam ... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

Junioren Cb gewinnen ein hartumkämpftes Spiel gegen die U16-Frauen des FC Aarau
Am 24. September 2016 spielten die Junioren Cb zuhausge gegen das Team U16-Frauen aus Aarau. Bei herrlichem Herbstwetter trafen wir in unserem bereits letzten Heimspiel auf die Frauen des FC Aarau. Für uns war klar dass wir dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten. Wir wussten aber auch dass wir 100% bereit sein müssen um gegen diesen starken Gegner gewinnen zu können. Den zahlreichen Zuschauern bot sich von Anfang an ein sehr kampfbetontes und ... Siehe ganzer Bericht

 

1. Mannschaft verschenkte Punkte
Am 24. September 2016 spielte die 1. Mannschaft zuhause gegen die zweite Mannschaft des SC Zofingen. Entfelden verschenkt zwei Punkte zuhause. Das fünfte Heimspiel in Folge sowie andere Umstände haben den Platz sehr belastet. Der Schützenrain ist sehr schwer zu bespielen. Entfelden startete dominant und kam zu den ersten zwei Chancen, welche Murseli normalerweise mit verbundenen Augen verwertet; heute leider nicht. Zofingen wurde meist nur bei Fehlern der Entfelder gefährlich, so auch beim 0:1, als Burkhard sich als letzter Mann den Ball abnehmen liess. Entfelden blieb ruhig und lancierte Angriff um Angriff. Kurze Ecke von Beqiri an Picciolo und zweiter zirkelte den Ball ins lange Eck zum Ausgleich. Es folgten weitere Chancen durch die Entfelder Offensive, leider ohne Torerfolg. Plötzlich nach ... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

Verdienter Heimsieg der Junioren Dc
Am 24. September 2016 spielten die Junioren Dc zuhause gegen den FC Oftringen. Beide Mannschaften versuchten von Beginn weg das Spiel in die Hand zu nehmen, was aber nicht gelang und so war die Partie zunächst ausgeglichen. Nach 15 Minuten hatten die Entfelder die erste richtige Torchance des Spiels. Gion Uka konnte knapp ausserhalb des Strafraums einen Freistoss ausführen. Er nahm Anlauf und sah sein Geschoss von der Querlatte abprallen. Nur eine Minute später war es wiederum Gion Uka der die Entfelder mit einem Weitschuss in die tiefe linke Torecke mit 1:0 in Front brachte. Die Gäste versuchten auf den Rückstand zu reagieren und hatten in der 21. Minute ihre erste Tormöglichkeit. Ein Stürmer kam 10 Meter vor dem Tor zum Abschluss. Sein Schuss flog aber knapp über die Querlatte. So konnten die Entfelder nach dem ersten Drittel mit einer knappen Führung in die Pause. Im zweiten Drittel waren zwei Minuten gespielt als ein Oftringer alleine ... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

Junioren Db waren chancenlos gegen Rupperswil
Die Junioren Db spielten am 24. September 2016 zuhause auf dem Schützenrain gegen den FC Rupperswil. Die Gäste waren von Beginn die spielbestimmende Mannschaft und kamen immer wieder gefährlich vors Entfelder Tor, nicht zuletzt weil die Entfelder zu viele Fehlpässe produzierten und so lagen sie im ersten Drittel bereits mit 0:3 im Rückstand. Im zweiten Drittel sah das Spiel nicht anders aus. Die Gäste lancierten Angriff um Angriff und trafen insgesamt viermal ins Schwarze und so lagen die Entfelder hoffnungslos mit 0:7 im Rückstand. Im letzten Drittel fingen sich die Entfelder etwas auf und konnten das Spiel zeitweise ausgeglichen gestalten. Trotz der Steigerung kamen die Entfelder kaum zu Torchancen. Die Gäste erspielten sich einige Tormöglichkeiten konnten aber nur eine davon nutzen und so stand es am Schluss 0:8 für die Rupperswiler. Siehe Fotos

 

Problemloser Sieg der 2. Mannschaft gegen Suhr
Am 23. September 2016 spielte die 2. Mannschaft zuhause gegen den FC Suhr. Die Entfelder rissen das Spiel von Beginn weg an sich und hatten in der 6. Minute ihre erste Torchance. Sascha Vogel kam knapp ausserhalb des Strafraums zum Abschluss. Sein Geschoss flog aber um Haaresbreite am Gehäuse vorbei. In der 14. Minute kam wiederum Sascha Vogel zum Abschluss. Diesmal landete sein Weitschuss zur 1:0 Führung im Netz. Die Entfelder waren den Gästen überlegen, aber ein weiterer ... Siehe ganzer Bericht

 

Der Cuptraum der 1. Mannschaft ist vorbei
Die 1. Mannschaft spielte am 20. September 2016 im Aargauer-Cup 1/16-Final zuhause gegen den FC Suhr. Der Cuptraum ist für Entfelden in diesem Jahr leider ausgeträumt und das trotz einer überragender ersten Halbzeit. Bereits von der ersten Minute zeigte das Heimteam, dass es unbedingt mehr wollte. Nach zwei noch erfolglosen Abschlüssen war es ein eintrainierter Spielzug welcher zur verdienten Führung in der 26. Minute führte. Ein Zuspiel auf Dario Picciolo; sein Ball direkt hinter die Abwehr und der perfekte Abschluss von Raoul Hauri. Auch in der Folge blieb Entfelden stets gefährlicher. Pajtim Murseli und Raoul Hauri scheiterten an sogenannten hundertprozentigen Chancen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff, als das Heimteam eigentlich mit zwei oder drei Toren Vorsprung führen sollte, fiel plötzlich der Ausgleichstreffer für Suhr. Die schnelle und wirblige ... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

Ungefährdeter Heimsieg der Senioren 50+
Am 19. September 2016 spielten die Senioren 50+ zuhause gegen den FC Windisch. Die Entfelder legten los wie die Feuerwehr und konnten bereits in der 3. Minute einen Eckball ausführen. Stephan Müller spielte den Ball flach in den Strafraum genau in den Lauf von Toni Lüscher und dieser schob die Kugel am Gästekeeper zur 1:0 Führung vorbei. In der 7. Minute zeigten die Entfelder einen herrlichen Angriff über ... Siehe ganzer Bericht

 

3. Mannschaft verliert das Dergy gegen Muhen
Am 18. September 2016 spielte die 3. Mannschaft zuhause gegen die zweite Mannschaft des FC Muhen. Die Startphase misslang den Entfelder gründlich, denn bereits nach elf Minuten lagen die Entfelder mit 0:2 im Rückstand. Nach und nach fand das Heimteam ins Spiel und in der 26. Minute wurde ihnen ein gerechter Foul-Elfmeter zugesprochen. Marko Djogas übernahm die ... Siehe ganzer Bericht

 

1. Mannschaft gewinnt auch gegen Beinwil am See
Die 1. Mannschaft spielte am 17. September 2016 zuhause gegen den FC Beinwil am See. Entfelden entscheidet die Partie wie in den letzten Spielen bereits in der ersten Halbzeit für sich. Nachdem Hauri in den ersten Minuten alleine auf den Torhüter zulaufend zunächst scheiterte, machte es Murseli in fast identischer Ausgangslage einige Minuten später besser. Er verwertete das Zuspiel von Beqiri zur Führung. Kurz darauf führten einige gute Angriffe nicht zum erfolgreichen Abschluss für das Heimteam. Nach Zuspiel von Picciolo spitzelte Hauri zum 2:0 ein und erzielte somit sein achtes Tor im siebten Spiel. Erneut sorgte Beqiri mit excellentem Zuspiel auf Picciolo zur tollen Vorarbeit zum 3:0. Auch Picciolos Statistik lässt sich sehen; dies war das vierte Tor in den letzten 4 Spielen. Gefahr der Gäste kam nur einmal nach einem kurz ausgeführten Eckball auf, als Joel Merz den Ball an den Pfosten setzte. In der zweiten Halbzeit wollte ... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

Junioren Eb mit unglaublicher Wende nach tollem Endspurt
Am Samstag, 17. September 2016, reisten wir zu unserem nächsten Auswärtsspiel nach Reinach. Der Gegner war das Eb vom FC Menzo Reinach. Um 10.00 Uhr wurde das Spiel vom Schiedsrichter auf dem Sportplatz Moos in Reinach angepfiffen. Das Heimteam begann uns von Anfang unter Druck zu setzen und in der 3. Minute fiel dann auch das 1:0. Nach diesem Verlusttreffer versuchten wir zu reagieren was uns aber nicht gelang. Angriff um Angriff rollte auf unser Tor zu, aber mit viel Glück ... Siehe ganzer Bericht

 

Cluborgan "FCE-Info Nr. 19" ist erschienen
Die neuste Ausgabe unseres Cluborgans "FCE-Info Nr. 19" ist erschienen. Schauen Sie sich die interessanten und informativen Artikel der Mannschaften an, es lohnt sich. FCE-Info Nr. 19

 

Die Junioren Cb boten ein tolles Spektakel
Am 14. September 2016 spielten die Junioren Cb zuhause gegen den FC Gränichen. Nach dem ersten Saisonsieg vom letzten Samstag gegen den FC Rohr, trafen wir nun zuhause auf den FC Gränichen welcher zwei Spiele und sechs Punkte auf dem Konto hatte. Wir wussten also um die Stärke des Gegners und versuchten unsere Spieler darauf einzustellen. Der FC Gränichen legte wie zu erwarten gleich los wie die Feuerwehr. Wir standen viel zu weit weg von den Gegenspielern und sie konnten ... Siehe ganzer Bericht

 

Leistungssteigerung der 3. Mannschaft brachte den Sieg
Am 12. September 2016 spielte die 3. Mannschaft auswärts gegen die dritte Mannschaft des FC Oftringen. Die Entfelder starteten gut in die Partie und hatten in der 8. Minute ihre erste gute Tormöglichkeit. Hüseyin Karabacak kam knapp ausserhalb des Strafraums zum Abschluss und sah sein Geschoss vom Heimkeeper abgewehrt. Auch das Heimteam spielte stark kam aber vorerst zu keiner zwingenden Torchance. In der 15. Minute konnten die Entfelder einen Eckball ausführen. Pascal Baumgärtner stand ... Siehe ganzer Bericht

 

Junioren B landen einen Kantersieg
Die Junioren B spielten am 11. September 2016 zuhause gegen den FC Muri b. Die Entfelder übernahmen von Beginn weg das Spielgeschehen und liessen den Ball in ihren Reihen zirkulieren. Bereits in der 5. Minute gingen die Entfelder durch einen herrlichen Weitschusstreffer ins linke Lattenkreuz in Führung. Nur eine Minute später zeigte das Heimteam einen schönen Angriff über mehrere Stationen den sie mit dem 2:0 abschlossen. Die Gäste aus Muri konnten auf den frühen Rückstand nicht reagieren und so waren die Entfelder weiterhin die spielbestimmende Mannschaft. Die Entfelder zeigten hervorragenden Kombinationsfussball und lancierten Angriff um Angriff wonach einige auch erfolgreich waren und ... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

Frauenmannschaft unterliegt dem FC Villmergen
Am 11. September 2016 spielte die Frauenmannschaft zuhause auf dem Fussballplatz Bächen in Unterentfelden gegen die 2. Mannschaft der Frauen vom FC Villmergen. Die Gäste waren von Beginn weg die etwas bessere Mannschaft und oftmals spielbestimmend. Sie konnten sich trotzdem keine klare Torchancen erspielen da die Entfelderinnen in der Defensive gute Arbeit leistete und so blieb es bis zur Pause beim 0:0 Unentschieden. In der zweiten Spielhälfte war das Tempo etwas höher und das Heimteam hatte in der 50. Minute eine grosse Torchance. Eine Entfelderin konnte alleine auf die Torhüterin lossprinten. Ihr Schuss landete aber genau zur Torhüterin. In der 60. Minute hatten die Villmergerinnen Pech als sie nur den Torpfosten trafen. Nur fünf Minuten später konnte wieder eine Heimspielerin alleine auf die Torhüter losrennen. Sie umspielte die herausrennende Keeperin und schoss aufs Tor. Der Ball flog aber um Zentimeter am Torpfosten vorbei. In der 67. Minute machten es die Gäste besser. Sie lancierten einen schönen Angriff und schlossen diesem mit dem 0:1 ab. Das Heimteam reagierte auf den Rückstand und konnte nur fünf Minuten später wiederum alleine auf die Torhüterin losstürmen. Auch diesmal konnte die Keeperin den Ball abwehren. Im Gegenzug erhöhten die Gäste das Resultat auf 0:2. In der 86. Minute fiel die endgültige Entscheidung. Mit einem Bogenball aus 18 Meter erhöhten die Villmergerinnen das Resultat auf 0:3 was auch der Endstand bedeutete. Siehe Fotos

 

Junioren Dc verlieren knapp gegen Gränichen
Die Junioren Dc spielten am 10. September 2016 zuhause gegen den FC Gränichen. Von Beginn weg war das Spiel ausgeglichen und beide Mannschaften kamen zu Torchancen die aber vorerst nicht genutzt wurden. Je länger die Partie dauerte überkamen die Gäste oberhand und nutzten jetzt die Tormöglichkeiten. Die Entfelder lagen mit 0:3 im Rückstand und nahmen sich für das letzte Drittel viel vor. Mit toller Moral konnten sie das Resultat bis kurz vor Schluss auf 2:3 verkürzen. Sie hatten sogar noch die Möglichkeit den Ausgleichstreffer zu erzielen, aber der gegnerische Torhüter liess sich nicht mehr bezwingen und so mussten die Entfelder den Platz mit einer unverdienten Niederlage verlassen. Siehe Fotos

 

1. Mannschaft gewinnt gegen den FC Masis
Am 10. September 2016 spielte die 1. Mannschaft zuhause gegen den FC Masis Aarau. Die Gäste aus Aarau kamen in der ersten Hälfte nur zu einer gefährlichen Torchance. Aus ca. 40 Meter streifte der Ball das Lattenkreuz. Entfelden dagegen scheiterte zwei Mal knapp am Torerfolg vorbei, bevor eine etwas kuriose Szene zum Führungstreffer führte. Die erste Flanke setzte Nrejaj knapp am Tor vorbei, bevor er nochmal von Hauri bedient wurde und das Leder im zweiten Versuch einnetzte. Gleich darauf scheiterte nach traumhafter Kombination Murseli am Tor vorbei. Nur wenig später ein erneut schöner Angriff; Murseli versuchte sich aus 20 Metern, sein Schuss konnte pariert werden, der Nachschuss von Picciolo aber führte zum verdienten 2:0. In der zweiten Halbzeit scheiterte erneut Murseli an der Parade ... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

2. Mannschaft verliert das Derby gegen Muhen
Am 9. September 2016 spielte die 2. Mannschaft zuhause gegen den FC Muhen. Die ersten zwanzig Minuten der Partie waren ausgeglichen ohne dass beide Mannschaften zu zwingenden Torchancen kamen. Danach waren die Entfelder die spielbestimmende Mannschaft und hatte in der 26. Minute Pech als sie innerhalb von 4 Sekunden zweimal den Torpfosten trafen. Ab der 35. Minute kamen die Gäste wieder besser auf und machten Druck aufs Entfelder Tor. So auch in der 42. Minute als Sabajet Osmani einen Angriff der Gäste im Strafraum nur mit einem Foulspiel unterbinden konnte. Der Schiedsrichter zögerte keine Sekunde und pfiff sofort Elfmeter. Der Schütz nahm Anlauf und schoss aufs Tor. Der Entfelder Keeper konnte den Ball abwehren, aber die Kugel flog hoch nach vorne so dass der Penaltyschütze den Ball ... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

2. Mannschaft spielt in Aarburg Unentschieden
Die 2. Mannschapft spielte am 7. September 2016 auswärts gegen den FC Aarburg. Die Partie war von Beginn weg intensiv, fair und ausgeglichen. Beide Mannschaften versuchten vehement den Führungstreffer zu erzielen. Zu klaren Torchancen kamen sie nicht weil beide Teams in der Defensive gute Arbeit verrichteten. In der 22. Minute gingen die Entfelder mit 0:1 in Führung. Adis Mujanovic spielte den Ball zwischen den Verteidigern hindurch in die Tiefe. Sascha Vogel sprintete der Kugel hinterher ... Siehe ganzer Bericht

 

1. Mannschaft gewinnt zuhause gegen Buchs
Am 6. September 2016 spielte die 1. Mannschaft zuhause gegen den FC Buchs. Entfelden fährt den vierten Sieg im fünften Spiel ein. Nach bereits 36 Minuten war die Partie vorentschieden. Souverän, ruhig und mit Tempowechseln legte sich das Heimteam die Gäste aus Buchs zurecht. Nach zwei vergebenen Möglichkeiten war es dann in der 20. Minute Raoul Hauri mit seinem siebten Saisontreffer, der das Heimteam auf Kurs brachte. Eine schöne Kombination über rechts lancierte Binder mit Zuspiel auf Hauri. Dieser drehte sich um und erzielte eiskalt die Führung. Nur einige Minuten später ein schönes Zuspiel von Ott auf Wälty. Dieser wurde im Strafraum gelegt und den fälligen Elfmeter verwertete Nrejaj gewohnt souverän. Das Heimteam kam nun richtig in Spielfreude; denn nur einige Minuten später passte Hauri zu ... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

Junioren Cb verlieren gegen einen starken FC Kölliken
Die Junioren Cb spielten am 3. September 2016 auswärts in Kölliken gegen den Tabellenführer. Zu zweiten Saisonspiel fuhren wir zum Tabellenführer nach Kölliken. Wir wussten von Anfang an dass dies ein hartes Spiel für uns werden wird. Mit den Ausfällen von Lathurshan, Ajdin sowie David wurde das Ganze nicht einfacher. Vor dem Spiel wurde von uns Trainern ganz klar ... Siehe ganzer Bericht

 

Junioren Eb landen Kantersieg
Am 3. September 2016 spielten die Junioren Eb auswärts gegen den FC Schönenwerg-Niedergösgen. Nur drei Tage nach dem gar nicht überzeugenden Heimauftritt gegen den FC Suhr, wo mit einer hohen Niederlage endete, reisten wir nach Niedergösgen wo auf dem Sportplatz Inseli das Auswärtsspiel gegen den Gastgeber FC Schönenwerd- Niedergösgen bei sehr warmen Temperaturen stattfand. Für uns war wieder Gutmachung angesagt. Mit dem Anpfiff des Spiels durch ... Siehe ganzer Bericht

 

3. Mannschaft spielt Unentschieden
Am 3. September 2016 spielte die 3. Mannschaft auswärts gegen den FC Küttigen. Die Entfelder verschliefen die Startphase komplett und waren nicht bei der Sache und kassierten bereits in der 4. Minute den ersten Gegentreffer. Der frühe Gegentreffer weckte die Gäste nicht und so war das Heimteam weiterhin am Drücker und erhöhte das Resultat in der 10. Minute auf 2:0. Nun wussten die Entfelder was geschlagen hat und fingen endlich an auch Fussball zu spielen. In der 16. Minute lancierten die Entfelder einen Angriff den Joel Burgherr mit einem satten Schuss vollendete und das Resultat auf 2:1 verkürzte. Nun war das Spiel ausgeglichen und die Gäste suchten vehement den Ausgleich. Dieser gelang ihnen dann auch in der 33. Minute als Marko Djogas drei Verteidiger aussteigen liess und den Ball mühelos am Heimkeeper zum 2:2 vorbei schob. Nun hatten die Entfelder die Oberhand und gingen in der 37. Minute beinahe in Führung. Yaasin Axmed tankte sich am Flügel durch ... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

Tolle Aufholjagd der Junioren Ec
Die Junioren Ec spielten am 3. September 2016 zuhause gegen den FC Erlinsbach. Kein Abwarten, kein Abtasten nein, nein, nein. Von Beginn weg lieferten sich die beiden Mannschaften einen offenen Schlagabtausch und erspielten sich gute Torchancen. Die Gäste aus Erlinsbach waren das effizientere Team und führte bereits nach acht Minuten mit 0:2. In der 9. Minute konnten die Entfelder den Anschlusstreffer erzielen. Nun folgte die Zeit der Erlinsbacher. Sie erspielten sich Torchancen die sie auch nutzten und so führten sie nach zwanzig Minuten mit 1:5. Wer glaubte, dass die Gäste die bessere Mannschaft war lag daneben, denn auch die Entfelder hatten einige sehr gute Tormöglichkeiten, aber im Abschluss waren sie zu ungenau und so entstand der deutliche Rückstand. In der letzten ... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

1. Mannschaft mit verdientem Auswärtssieg
Am 2. September 2016 spielte die 1. Mannschaft auswärts gegen die zweite Mannschaft des FC Gontenschwil.Verdienter Sieg in Gontenschwil. Spielerisch war man dem Heimteam überlegen. Einzige Rückschläge gab es durch drei Eigenfehler und Geschenke. Beim ersten Gegentor gerät ein Kopfball von Burkhard als Rückpass zu kurz, beim zweiten Gegentor war es ein Rückpass von Ott in die Füsse des Gegenspielers und beim dritten Gegentor war man nach dem eigenen Treffer und dem Wiederanspiel in der Defensive hinten rechts nicht bereit. Raoul Hauris Dreierpack nach super Zuspielen von Picciolo, Ott und Murseli bestätigt seine Superform. Ebenso auch den Zweierpack von Pajtim Murseli, der nach Zuspiel von Lehmann den ersten und nach Zuspiel von Ott den letzten Treffer ...Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

2. Mannschaft mit erstem Heimsieg
Am 2. September 2016 spielte die 2. Mannschaft zuhause gegen den SC Zofingen. Die ersten fünf Minuten des Spiels gehörten klar dem SC Zofingen und es brauchte schon zwei tolle Paraden des Entfelder Keepers, damit das Heimteam nicht in Rückstand geriet. In der 6. Minute lancierten die Entfelder ihren ersten Angriff. Ali Büyükdemir kam zum Abschluss und sah wie der Ball von der Querlatte abprallte. Im Gegenzug kamen die Gäste zu ihrer nächsten gefährlichen Torchance, aber wiederum war der Heimtorhüter zur Stelle und hielt den Ball sensationell. Nach dieser Situation nahmen die Entfelder das Spiel in die Hand und waren von nun an das spielbestimmende Team. In der 12. Minute lancierten die Entfeder einen herrlichen Angriff. Gianluca Sanso spielte den Ball auf die linke Flügelspitze... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

1. Mannschaft im Aargauer-Cup weiter
Die 1. Mannschaft traf am 30. August 2016 in der ersten Runde des Aargauer-Cups auswärts auf den FC Erlinsbach. Entfelden erreicht die zweite Runde. Die Gäste hatten gegen einen guten Viertligisten wenig Probleme. Zwar gelang nicht immer alles nach vorne, aber man erarbeitete sich viele Torchancen und konnte drei davon nutzen. In der Startphase war der letzte Pass noch zu unpräzise und zu verspielt. In der zweiten Halbzeit zeigte man sich effizienter, wurde aber vom Schiedsrichter zu oft wegen Abseits zurückgepfiffen; das eine oder andere Mal zu Unrecht. Erst nach der Zwei-Tore-Führung lehnte sich Entfelden kurz zurück und ermöglichte den Gastgebern noch zwei sehr gute Torchancen, welche aber Sead Ljatifi im Tor der Gäste bravurös meisterte. Dann verschärfte man das Tempo wieder, machte mit dem dritten Treffer alles klar ... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

Junioren Cb verlieren knapp gegen Frick
Am 29. August 2016 spielten die Junioren Cb zuhause auf dem Fussballplatz Bächen gegen den FC Frick. Nach einer kurzen Vorbereitungszeit und einer neu formierten Mannschaft starteten wir in die neue Saison. Da wir drei C-Teams haben meldeten wir uns neu in der 2. Stärkeklasse an. Vor dem ersten Spiel hatten wir keine Ahnung was uns so erwarten wird. Mit dem FC Frick kam eine Mannschaft die das erste Spiel mit 4:7 gegen Kölliken verloren hatte. Doch von Anfang an machte der Gegner richtig Dampf und wir wussten teilweise nicht wie uns geschieht. Nach einem Missverständnis in der Abwehr gerieten wir früh mit 0:1 in Rückstand. Wir hatten extrem Mühe mit dem harten aber fairen Spiel der Fricktaler. Körperlich waren sie uns überlegen, was jedoch für uns nichts neues ist. Wie aus dem nichts kam der 1:1 Ausgleich. Flori vernaschte im Alleingang einige Gegenspieler und ... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

Unverdiente Niederlage der 3. Mannschaft
Am 28. August 2016 spielte die 3. Mannschaft zuhause auf dem Bächen gehen den FC Aarau. Die Aarauer waren von Beginn weg die spielbestimmende Mannschaft und machten Druck. Bereits in der 2. Minute brauchte es vom Entfelder Keeper eine tolle Parade um den Rückstand zu vermeiden. In der 5. Minute war er aber machtlos als ein Gästestürmer freistehend zum Abschluss kam und den Ball in der tiefen linken Torecke zum 0:1 versenkte. Nur eine Minute später hatten die Gäste die nächste gute Tormöglichkeit, aber der Heimkeeper war hellwach und konnte die Kugel mit einer sensationellen Parade abwehren. Die Entfelder bekundeten weiterhin Mühe, kamen aber in der 12. Minute zu ihrem ersten ... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

Junioren Db mit toller Moral
Am 27. August 2016 spielten die Junioren Db zuhause auf dem Schützenrain in Oberentfelden gegen den favorisierten FC Kulm. Nach dem grandiosen Sieg zum Auftakt gegen den SC Seengen erwartete uns in diesem Spiel ein schwieriger Gegner, denn der FC Kulm gewann das Auftaktspiel gegen den FC Seon hoch mit 15:0. Trotz einigen sehr starken und individueller Spieler des FC Kulm konnten wir das Spiel bei sehr grosser Hitze ausgeglichen gestalten. In einer sehr hart umkämpften aber fairen Partie zeigte meine Mannschaft eine tolle Moral und konnte einen 0:3 und 3:5 Rückstand aufholen. Gegen Ende des Spiels mussten wir nach den grandiosen Aufholjagden der... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

1. Mannschaft hatte Pech gegen Suhr
Die 1. Mannschaft spielte am 27. August 2016 zuhause auf dem Schützenrain gegen den FC Suhr. Entfelden verliert zum ersten Mal im dritten Spiel mit einer sehr unglücklichen Vorstellung. Wie heisst es so passend; hat man kein Glück, kommt noch Pech hinzu. Entfeldens Pech für die ganze Saison war wohl in dieses Spiel gepackt. Das Heimteam hatte auch in diesem Spiel sehr viele Absenzen zu verzeichnen, vor allem die Abwehr und die Flügelpositionen mussten wieder neu besetzt und improvisiert werden. Gerade gegen den Gast aus Suhr, der die Stärken im Offensivbereich auf den Flügeln hat, eine sehr unglückliche Situation, die man aber bestmöglich annehmen wollte. Die Gastgeber starteten stark in die Partie und tauchten in den ersten 15 Minuten gleich zwei Mal vor fast leerem Gehäuse auf... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

Frauenmannschaft kämpfte vorbildlich
Am 24. August 2016 spielte die Frauenmannschaft zuhause auf dem Fussballplatz Bächen ihr erstes Meisterschaftsspiel gegen den FC Erlinsbach. Die neugegründete Frauenmannschaft des FC Entfelden musste im ersten Meisterschaftsspiel auf einige Spielerinnen verzichten, da diese noch in den Ferien weilten, verletzt oder noch nicht spielberechtigt sind. So standen exakt elf Spielerinnen auf dem Platz und die Ersatzbank blieb leer. Trotz dieser Situation waren die Entfelderinnen optimistisch und top motiviert. Von Anfang an war ersichtlich, dass das Zusammenspiel und die Automatismen bei den Entfelderinnen noch nicht zusammen passen und so waren die Gäste die spielbestimmende Mannschaft ohne aber zwingende Torchancen herauszuspielen. Es lief bereits die 23. Minute als eine Erlinsbacherin aus zirka 16 Meter aufs Tor schoss. Die Entfelder Torhüterin kam mit den Fingerspitzen noch an den Ball aber dieser kullerte trotzdem zum 0:1 über die Torlinie. Nur sechs Minuten später erhöhten die Gäste das Resultat auf 0:2. Es kam noch schlimmer, denn in ... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

Junioren A verlieren Auftaktspiel in Aarau
Am 21. August 2016 spielten die Junioren A auswärts im Aarauer Schachen gegen den FC Eagles Aarau. Das Spiel hätte für die Entfelder nicht besser beginnen können, denn in der 5. Minute erzielte Patrik Perlaska mit einem Schuss aus sechs Meter die 0:1 Führung für seine Farben. Die Freude war aber von kurzer Dauer, denn nur zwei Minuten später erzielte Florijan Shala den 1:1 Ausgleich. Die Entfelder liessen sich aber nicht beeindrucken und versuchten das Spielgeschehen auf ihre Seite zu ziehen, was mehrheitlich auch gelang. In der 21. Minute lancierten die Entfelder einen Angriff über die linke Seite. Loris Schindler kam an den Ball und fasste sich ein Herz und schoss den Ball aus etwa 21 Meter in die rechte hohe Torecke zum 1:2 in die Maschen. Das Heimteam konnte auf den Rückstand nicht reagieren, da die Entfelder relativ abgeklärt spielten und den knappen Vorsprung mit in ... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

Knapper Heimsieg der Junioren B
Die Junioren B spielten am 21. August 2016 zuhause auf dem Fussballplatz Schützenrain in Oberentfelden gegen das Aare/Rhy-Team. Die Partie war von Beginn weg spannend und zur Pause führten die Entfelder mit 2:1. Auch die zweite Spielhälfte verlief spannend und so bekamen die zahlreichen Zuschauer ein abwechslungsreiches Spiel zu sehen. Am Ende setzten sich die Entfelder durch und konnten den Platz mit einem knappen 4:3 Sieg verlassen. Siehe Fotos

 

1. Mannschaft gewinnt in Gränichen
Die 1. Mannschaft spielte am 20. August 2016 auswärts auf dem Kunstrasen gegen die 2. Mannschaft des FC Gränichen. Entfelden gewinnt auch das zweite Spiel. Trotz diversen Absenzen und Änderungen zum Startspiel stand eine Mannschaft auf dem Platz, die unbedingt gewinnen wollte. Die zwangsweise neuformierte Abwehr mit einem Stürmer in der Innenverteidigung brauchte Eingewöhnungszeit. Nur so ist das unkoordinierte Verhalten beim ersten Gegentor zu erklären. Dann aber hielt sie bei den schnellen Kontern und vielen hohen Bällen dicht. Eine schöne Kombination führte zum Ausgleich. Elo Kazaferovic lancierte den pfeilschnellen Hauri und dieser umlief den Torhüter und verwertete zum Ausgleich. Neue Impulse brachte die Einwechslung von Jasmin Genjac, der die Bälle gut halten konnte und nur durch ein Foulspiel vom Ball zu trennen war. Penalty und die gelbrote Karte für den ... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

Die Junioren Ea gewinnen hoch gegen Obersiggenthal
Am 20. August 2016 spielten die Junioren Ea zuhause auf dem Fussballplatz Bächen in Unterentfelden gegen den FC Obersiggenthal. Die Entfelder rissen das Spiel von Beginn weg an sich und setzten den Gegner unter Druck. In der 4. Minute gingen sie bereits in Führung. Die Gäste versuchten auf den Rückstand zu reagieren und kamen auch zu Torchancen, aber der Entfelder Keeper liess sich nicht bezwingen. In der 10. Minute lancierten die Entfelder einen mustergültigen Angriff den sie mit dem 2:0 abschlossen. Nur zwei Minuten später erhöhten die Entfelder das Resultat auf 3:0. Die Tormaschine war angeworfen und bis zur Pause erzielte das Heimteam noch drei weitere Treffer zum Pausenstand von 6:0. In der zweiten... Siehe ganzer Bericht

 

3. Mannschaft verliert in Frick
Die 3. Mannschaft musste am 19. August 2016 auswärts in Frick antreten. Im zweiten Meisterschaftsspiel trafen die Entfelder auf den unbekannten Gegner aus Frick. Beide Teams starteten die Saison mit einem Sieg und wollten diesen bestätigen. Das Heimteam war von Beginn weg die etwas bessere Mannschaft ... Siehe ganzer Bericht

 

Senioren 50+ gewinnt Auftaktspiel gegen Juventina Wettingen
Am 19. August 2016 spielten die Senioren 50+ zuhause gegen den FC Juventina Wettingen. Die Entfelder übernahmen von Beginn an das Spieldiktat und machten Druck aufs gegnerische Tor. Trotz der Überlegenheit fiel der Führungstreffer erst in der 10. Minute durch Viktor Meier. Die Gäste konnten... Siehe ganzer Bericht

 

2. Mannschaft erreicht in Rothrist ein Unentschieden
Am 16. August 2016 spielte die 2. Mannschaft auswärts gegen den FC Rothrist. Im ersten Meisterschaftsspiel in der 4. Liga zeigten die Entfelder von Beginn weg kein Respekt und waren in der Startphase sogar spielbestimmend. Nach etwa zehn Minuten konnte Rothrist aber das Geschehen ausgleichen. In der 13. Minute lancierte das Heimteam einen schnellen Gegenangriff und ... Siehe ganzer Bericht

 

Senioren 50+ sind im Aargauer-Cup eine Runde weiter
Am 15. August 2016 spielten die Senioren 50+ zuhause in der ersten Runde des Aargauer-Cups gegen den FC Mellingen. Das Spiel war von Beginn weg ausgeglichen und taktisch geprägt. Die Mannschaften tasteten sich ab und liessen den Ball in ihren Reihen zirkulieren. Torchancen waren ... Siehe ganzer Bericht

 

3. Mannschaft gewinnt gegen Erlinsbach
Am 14. August 2016 spielte die 3. Mannschaft zuhause auf dem Bächen in Unterentfelden gegen den FC Erlinsbach. Bei sehr heissem Wetter übernahmen die Entfelder sofort die Spielinitiative und machten Druck aufs Gästetor. In der 4. Minute kam der Entfelder Sascha Vogel etwa 20 Meter vor Tor zum Abschluss. Sein Geschoss strich aber um Haaresbreite am linken Torpfosten vorbei. Nur zwei Minuten später hatten die Entfelder die nächste Torchance. Der Torschuss vom Entfelder Hüseyin Karabacak konnte im letzten Moment von einem Gästeverteidiger vor der Torlinie abgewehrt werden. In der 9. Minute lancierten die Entfelder einen sehenswerten Angriff über die rechte Seite. Lee Roy De Vito setzte sich durch und flankte den Ball in den Strafraum zum mitlaufenden Ali Büyükdemir der keine Mühe hatte den Ball zum ... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

Auftaktsieg der 1. Mannschaft
Am 13. August 2016 spielte die 1. Mannschaft zuhause gegen den FC Oftringen. Entfelden war die erste Halbzeit stärker und hätte mindestens mit einem Tor mehr führen müssen. Gleich nach Anpfiff presste das Heimteam hoch und eroberte sich so viele Bälle. Rico Lehmann schnappte sich den Ball und lief der Abwehr davon. Auf der anderen Seite lief Raoul Hauri mit und musste nach dem guten Zuspiel von Rico Lehmann nur noch den Fuss zur 1:0 Führung hinhalten. Weitere Torchancen gab es nur auf Entfelder Seite, diese wurden aber alle nicht genutzt. Entweder flog der Ball knapp am Tor vorbei oder der Torhüter der Gäste hatte seine Finger im Spiel. Es blieb beim knappen Vorsprung zur Pause.
So kamen die Gäste motiviert aus der Kabine und Entfelden hatte bis zum Gegentor Mühe und Glück, dass es bis zur 72. Minute nur 1:1 Stand. Gleich zwei Mal musste der ... Siehe ganzer Bericht und Foto

 

Letztes Testspiel der 1. Mannschaft
Am 6. August 2016 trug die 1. Manschaft auswärts ihr letztes Testspiel gegen den FC Härkingen (2. Liga Solothurn) vor dem Meisterschaftsstart aus. Nach einer kurzen Vorbereitung, gespickt mit vielen Ferienabsenzen und eine Woche vor dem Saisonstart, ging es nach Härkingen zum letzten Testspiel. Einige Spieler sind erst seit 1-2 Wochen in der Vorbereitung und so stand auch dieses Testspiel in erster Linie für Spielzeit, Rhythmus und den einen oder anderen letzten Test. Der FC Härkingen aus der 2. Liga Solothurn war hierfür sicherlich ein guter und anspruchsvoller Testgegner. So startete das Heimteam auch besser in die Partie und ging nach einem Fehler in der Entfelder Defensive in Führung. Je länger die erste Halbzeit dauerte, desto besser kam Entfelden ins Spiel; jedoch meist mit zu vielen langen Bällen... Siehe ganzer Bericht und Fotos

 

1. Mannschaft verpasst Aufstieg in die 2. Liga
Am 8. Juni 2016, fand das Aufstiegsspiel 3./2. Liga zwischen der 1. Mannschaft und dem FC Koblenz auf dem Fussballplatz Schützenrain in Oberentfelden vor rund 400 Zuschauern statt. Die Koblenzer erwischten den besseren Start und gingen bereits in der 10. Minute durch Samir Brkic mit 0:1 in Führung. Die Entfelder konnten vorerst gegen die physisch starken Koblenzer nicht reagieren. Erst gegen Ende der ersten Spielhälfte kamen die Entfelder besser auf und erarbeiteten sich zwei, drei gute Torchancen die aber nichts einbrachten. In der zweiten Halbzeit bemühten sich die Entfelder um den Anschlusstreffer kamen aber zu selten gefährlich vor das Koblenzer Tor und so war das Spiel ziemlich ausgeglichen. In der 70. Minute erhöhte der Koblenzer Samir Brkic das Resultat auf 0:2. Wer nun dachte, dass das Spiel gelaufen sei, sah sich getäuscht, denn in der 80. Minute verkürzte der Entfelder Loris Cataldo das Resultat auf 1:2 und brachte die Hoffnung zurück. In den Schlussminuten riskierten die Entfelder alles und versuchten mit allen Mitteln den Ausgleich zu erzielen. Es lief bereits die Nachspielzeit als der Ausgleich fast Tatsache wurde, aber der Ball klatschte von der Querlatte ab und so pfiff kurz danach der gute Schiedsrichter die Partie ab. Siehe Fotos

 

1. Mannschaft bezwingt den FC Küttigen
Am 5. Juni 2016, trug die 1. Mannschaft ihr letztes Meisterschaftsspiel zuhause gegen den FC Küttigen aus. Die Entfelder begannen gut und konnten in der 14. Minute die 1:0 Führung erzielen. Die Gäste versuchten auf den Rückstand zu reagieren und kamen ihrerseits zu guten Tormöglichkeiten die aber zum Teil fahrlässig vergeben wurden. Auch die Entfelder hatten noch Torchancen aber auch sie scheiterten am guten Torwart und so pfiff der gute Schiedsrichter beim Spielstand von 1:0 in die Pause. In der zweiten Halbzeit waren gerade fünf Minuten gespielt als die Entfelder das Resultat auf 2:0 erhöhen konnten. In der 59. Minute schlossen die Gäste einen Angriff mit dem Anschlusstreffer zum 2:1 ab. Die Freude war aber von kurzer Dauer, denn nur eine Minute später erhöhten die Entfelder das Resultat auf 3:1. Zwanzig Minuten vor Schluss spielten die Entfelder nur noch mit zehn Spieler, da sich ein Spieler verletzt hatte und schon drei Wechsel getätigt waren. Durch diese Situation übernahmen die Gäste das Spieldiktat und machten Druck aufs Entfelder Tor. Für diese Bemühungen wurden sie in der 76. Minute mit dem Anschlusstreffer zum 3:2 belohnt. In der Schlussphase waren die Entfelder unter Dauerdruck doch mit Kampfgeist und etwas Glück brachten sie den Sieg über die Runden. Siehe Bericht und Fotos

 

2. Mannschaft beendet die Saison mit einem Sieg
Am 4. Juni 2016 trat die 2. Mannschaft, im letzten Meisterschaftsspiel, auswärts gegen die 2. Mannschaft des FC Muhen an. Die Entfelder übernahmen von Beginn weg das Spieldiktat und führten bereits nach 23 Minuten mit 0:3. Danach nahmen die Entfelder etwas Tempo aus dem Spiel und waren nicht mehr so dominierend. Kurz vor dem Pausenpfiff konnte das Heimteam das Resultat auf 1:3 verkürzen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit war das Heimteam die bessere Mannschaft und erarbeitete sich einige gute Tormöglichkeiten. Zum Teil wurden sie aber kläglich vergeben oder der Entfelder Keeper hielt die Bälle mit guten Paraden. In der 79. Minute fiel die endgültige Entscheidung als die Entfelder einen mustergültigen Angriff mit dem 1:4 abschlossen. In der letzten Minute gelang dem Heimteam noch ein Treffer zum 2:4. Siehe Bericht

 

Klare Niederlage der 2. Mannschaft
Nur ein Tag nach dem Spiel gegen Gränichen musste die 2. Mannschaft am 2. Juni 2016, auswärts gegen den Tabellenleader FC Kulm antreten. Das Heimteam übernahm von Anfang an das Spieldiktat und überrannte die Entfelder, denn nach zehn Minuten stand es bereits 3:0. Nach diesem Fehlstart reagierte der Entfelder Trainer. Er nahm Auswechslungen vor und krempelte die Mannschaftaufstellung um. Danach lief das Spiel der Entfelder etwas besser aber das Heimteam war immer noch dominierend und erhöhte das Resultat in der 36. Minute auf 4:0, was auch der Pausenstand bedeutete. In der zweiten Spielhälfte sah das Spiel etwas anders aus. Die Entfelder gaben sich mehr Mühe um nicht eine Demütigung erleben zu müssen. Trotzdem waren die Kulmer noch überlegen aber nicht mehr dominierend. In der letzten Spielminute erhöhte das Heimteam das Resultat noch auf 5:0. Siehe Bericht und Fotos

 

Nach 20 Spielen verliert die 2. Mannschaft wieder
Am 1. Juni 2016 spielte die 2. Mannschaft auswärts auf dem Kunstrasen gegen den FC Gränichen. Die Entfelder waren von Beginn weg nicht bei der Sache und so lagen sie bereits nach fünfzehn Minuten mit 2:0 im Rückstand. Nach diesem Schock fingen sie sich wieder und konnten in der 30. Minute den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielen. Nun waren die Entfelder die spielbestimmende Mannschaft und suchten den Ausgleich. Es kam aber ganz anders, denn in der 40. Minute unterlief den Entfeldern ein dummer Fehler und diesen nützten die Gränicher kaltblütig aus und erhöhten das Resultat auf 3:1, was auch der Pausenstand bedeutete. In der zweiten Halbzeit übernahmen die Entfelder sofort das Spieldiktat und machten Druck aufs gegnerische Tor. Die Gränicher Defensive funktionierte aber hervorragend und so kamen die Entfelder selten zu guten Torchancen. In der Endphase kam das Heimteam wieder besser ins Spiel und erhöhte in der 79. Minute das Resultat auf 4:1. Danach passierte nicht mehr viel und so mussten die Entfelder nach 20 Spielen (seit dem 22.8.2015) Ungeschlagenheit den Platz wieder einmal als Verlierer verlassen. Siehe Bericht und Fotos

 

1. Mannschaft gewinnt auch gegen Oftringen
Am 29. Mai 2016 spielte die 1. Mannschaft auswärts gegen den FC Oftringen. Für die Sicherung des 2. Tabellenrangs brauchten die Entfelder noch 1 Punkt damit man im Aufstiegsspiel das Heimrecht hat. So gingen die Entfelder motiviert aufs Spielfeld. Von Beginn weg war ersichtlich, dass die Entfelder das Spiel an sich reissen wollten, aber dennoch ging das Heimteam in der 11. Minute mit 1:0 in Führung. Die Entfelder reagierten sofort auf den Rückstand und erarbeiteten sich zwei gute Torchancen die aber nicht verwertet wurden. In der 23. Minute wurden die Entfelder durch den Treffer von Raoul Hauri zum 1:1 Ausgleich belohnt. Die Entfelder waren danach spielbestimmend und hatten die klareren Torchancen, aber das Heimteam blieb mit ihren Konter stets gefährlich. Beim Spielstand von 1:1 pfiff der gute Schiedsrichter in die Pause. In der zweiten Spielhälfte konnten die Oftringer das Spiel offen gestalten und gingen in der 64. Minute wiederum mit 2:1 in Führung. Die Reaktion der Entfelder war heftig. Sie nahmen nun das Spiel in die Hand und machten Druck aufs gegnerische Tor. In der 70. Minute erzielte der eingewechselte Jasmin Genjac mit einem schönen Volleyschuss den vielumjubelten 2:2 Ausgleich. Beide Teams suchten nun den Führungstreffer und dieser erzielte der Entfelder Loris Cataldo nach einem mustergültigen Angriff in der 87. Minute zum 2:3. Für die Entfelder kam es aber noch besser, denn nur drei Minuten später erhöhte Luca Ott das Resultat auf 2:4 was auch der Endstand bedeutete. Nun folgt am Sonntag, um 15.00 Uhr, zuhause auf dem Schützenrain das letzte Meisterschaftsspiel gegen den FC Küttigen. Siehe Bericht und Fotos

 

Die Kleinsten der Fussballschule Entfelden mit neuer Ausrüstung!
Die Firma FTA Fahrzeugtechnik AG in Unterentfelden sponsert den Kleinsten des FC Entfelden, den Junioren G, eine komplette Fussballausrüstung. Die hohe Motivation unserer Kleinsten wird mit einem einheitlichen Dress unterstrichen. Unsere kleinen Stars und Trainer sowie der FC Entfelden bedanken sich recht herzlich bei der Geschäftsleitung für die überaus grosszügige Unterstützung. Die Junioren G werden mit der neuen Ausrüstung auf dem Platz sowie neben dem Platz Seite an Seite „professionell“ auftreten.

 

Erfolgreicher Juniorentag und Sponsorenlauf
Am 28. Mai 2016 fand auf dem Fussballplatz Schützenrain in Oberentfelden der Juniorentag und Sponsorenlauf statt. Jede Juniorenmannschaft trug ein Meisterschaftsspiel und den Sponsorenlauf aus. Die Resultate der Mannschaften fielen unterschiedlich aus, einige Mannschaften gewannen und einige Mannschaften verloren. Insgesamt kann aber von einem erfolgreichen Samstag gesprochen werden. Ein grosser Dank geht an die Organisatoren, an die Fotografin und den vielen Helferinnen und Helfer. Von jedem Spiel wurden Fotos (siehe unten) gemacht.

Sponsorenlauf / Internes Junioren F- und G-Turnier / Junioren Ec / Junioren Eb / Junioren Ea / Junioren Dc /
/ Junioren Db / Junioren Da / Junioren Cc / Junioren Cb / Junioren Ca / Junioren B / Junioren A

 

1. Mannschaft gewinnt auch gegen Seon
Am 24. Mai 2016 spielte die 1. Mannschaft zuhause auf dem Schützenrain gegen den FC Seon. Die Entfelder hatten in der ersten Spielhälfte gegen den zweitletzten der Tabelle Mühe, weil sie sehr umständlich und ineffizient spielten. Sie kamen zwar zu einigen Tormöglichkeiten, die aber allesamt vergeben wurden. Besser machten es die Gäste, denn ein seltener Konter wurde mit der 0:1 Führung abgeschlossen, was auch das Pausenresultat bedeutete. In der zweiten Spielhälfte sah man ein anderes Entfelden. Sie verschärften das Tempo und konnten kurz nach Wiederanpfiff durch den Treffer von Mikel Nrejaj den 1:1 Ausgleich erzielen. Die Entfelder liessen nicht nach und drückten die Gäste in ihre eigene Platzhälfte. Es war nur die Frage der Zeit bis der Führungstreffer fallen wird. In der 62. Minute verwertete Loris Cataldo einen mustergültigen Angriff mit dem 2:1 Führungstreffer. Die Gäste konnten auf den Rückstand nicht reagieren und so bestimmten die Entfelder weiterhin die Partie. In der 88. Minute fiel die endgültige Entscheidung als Loris Cataldo mit seinem zweiten Treffer, das 3:1 erzielte. Mit diesem Sieg sichern sich die Entfelder definitiv das Aufstiegsspiel am 8. Juni 2016. Siehe Bericht. und Fotos

 

Junioren Dc nahe an einer Sensation
Die Junioren Dc spielten am 21. Mai 2016, auswärts gegen den Tabellendritten FC Gontenschwil. Die Entfelder waren in dieser Partie die klaren Aussenseiter. Zu Beginn hatte das Heimteam Mühe mit dem Pressing der Entfelder und dennoch führten sie bereits nach sechs Minuten mit 1:0. Die Entfelder spielten weiterhin taktisch gut und so blieb es bis zum Pausenpfiff bei der knappen Führung des Heimteams. In der zweiten Spielhälfte dominierten die Gontenschwiler das Spiel und trotzdem konnten die Entfelder in der 44. Minute mit einem mustergültigen Konter den 1:1 Ausgleich erzielen. Auf den Gegentreffer reagierten die Gontenschwiler heftig, scheiterten aber immer wieder am hervorragenden Entfelder Keeper. Es waren nur noch drei Minuten zu spielen, als die Gontenschwiler den Führungstreffer erzielen konnten und nur zwei Minuten später gelang ihnen noch ein weiterer Treffer zum 3:1 Endstand. Die Enttäuschung bei den Entfelder war gross, fehlte doch nicht viel zur Sensation. Siehe Bericht

 

Drei wichtige Punkte für die 1. Mannschaft
Die 1. Mannschaft spielte am 20. Mai 2016 auswärts gegen die 2. Mannschaft des FC Lenzburg. Die Entfelder übernahmen von Beginn weg die Spielkontrolle, da sich das Heimteam etwas fallen liess und auf ihre Chancen im Konterspiel lauerten. Je länger die Partie dauerte wurden die Entfelder unkonzentrierter und leisteten sich einige Fehlzuspiele. Durch diese Situationen kamen die Lenzburger etwas besser auf, aber die besseren Gelegenheiten hatten die Entfelder ohne aber erfolgreich zu sein. In der zweiten Spielhälfte pfiff der Schiedsrichter in der 62. Minute einen berechtigten Elfmeter für die Entfelder. Mikel Nrejaj übernahm die Verantwortung und verwandelte den Strafstoss sicher zur 0:1 Führung. Trotz der Führung gelang es den Entfeldern nicht Ruhe ins Spiel zu bringen und so wurde es gegen Ende der Partie nochmals spannend. Doch der Entfelder Keeper stand wie gewohnt sicher auf seinem Posten und so konnten die Entfelder den Heimweg mit drei wichtigen Punkten antreten. Siehe Bericht und Fotos

 

2. Mannschaft gewinnt und steigt in die 4. Liga auf
Am 20. Mai 2016 spielte die 2. Mannschaft zuhause auf dem Schützenrain gegen den FC Küttigen. Die Ausgangslage sah folgendermassen aus: Aus den letzten fünf Spielen brauchten die Entfelder ein Sieg um den Aufstieg perfekt zu machen. Und diesen Sieg wollten die Entfelder unbedingt gegen Küttigen erreichen, damit man die Aufstiegsfeier zuhause feiern konnte. Die Entfelder waren von Beginn weg die spielbestimmende Mannschaft und überlegen, aber beim Pausenpfiff führten die Gäste mit 1:2. Auch in der zweiten Spielhälfte waren die Entfelder die dominierende Mannschaft und konnten innerhalb von fünf Minuten das Resultat korrigieren und so führten sie mit 3:2. Obwohl die Überlegenheit ersichtlich war, wollten die Tore einfach nicht fallen und so blieb das Spiel spannend. Erst in der letzten Spielminute fiel die endgültige Entscheidung als die Entfelder einen berechtigten Elfmeter zum 4:2 verwandelten. Die Entfelder hatten ihr Ziel erreicht und konnten das Aufstiegsfest zuhause feiern. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren A mit Unentschieden gegen Wettingen
Am 18. Mai 2016 spielten die Junioren A zuhause auf dem Schützenrain gegen den FC Wettingen. Beide Mannschaften zeigten von Beginn weg einen intensiven und fairen Fussball. Die Startphase gehörte den Gästen, denn in der 4. Minute trafen sie nur den Torpfosten und in der 10. Minute gingen sie nach einem herrlichen Angriff mit 0:1 in Führung. Nach diesem Gegentor fingen sich die Entfelder auf und konnten die Partie ausgeglichen gestalten. Bis zur Pause hatten beide Teams noch Tormöglichkeiten aber die beiden guten Torhüter liessen sich nicht bezwingen und so konnten die Gäste mit einem knappen Vorsprung den Pausentee geniessen. In der zweiten Spielhälfte war die Partie weiterhin ausgeglichen. Als die Endphase begann stellten die Entfelder Trainer die Mannschaft offensiv um. Mit drei Stürmern kamen die Entfelder nun immer öfters zum Abschluss. So auch in der 78. Minute als sie einen mustergültigen Angriff lancierten und diesen mit dem verdienten 1:1 Ausgleich abschlossen. Bis zum Ende fiel kein Treffer mehr und so trennten sich die beiden Teams mit einem gerechten Unentschieden. Siehe Fotos

 

2. Mannschaft mit klarem Sieg in Aarburg
Am 18. Mai 2016 spielte die 2. Mannschaft auswärts gegen den Tabellenletzten FC Aarburg. Die Entfelder waren auch in dieser Partie die klaren Favoriten und liessen nichts anbrennen. Am Ende konnten sie den Platz mit einem verdienten 0:6 Sieg verlassen. Siehe Bericht

 

Junioren Db verlieren gegen Erlinsbach
Die Junioren Db spielten am 18. Mai 2016 zuhause auf dem Schützenrain gegen den FC Erlinsbach. Die Gäste versuchten von Beginn weg das Spiel in die Hand zu nehmen, was ihnen auch gelang, denn bereits nach vier Minuten führten sie mit 0:1. Die Entfelder konnten auf den Rückstand nicht reagieren und so bestimmten die Gäste weiterhin das Spiel. Mit einem Doppelschlag in der 19. und 22. Minute erhöhten die Erlinsbacher das Resultat auf 0:3. In der letzten Spielminute vor der Pause pfiff der Schiedsrichter einen berechtigten Handselfmeter für die Entfelder. Der Schütze liess sich diese Chance nicht nehmen und verwandelte den Strafstoss sicher zum 1:3 Pausenstand. In der zweiten Spielhälfte sah man ein ganz anderes Entfelden. Nun waren sie es die Druck aufs gegnerische Tor ausübten. Für diese Bemühungen wurden sie in der 40. Minute mit dem 2:3 belohnt. Die Freude dauerte aber gerade nur drei Minuten und schon stand es 2:4. Die Entfelder liessen sich nicht beeindrucken und konnten in der 47. Minute erneut den Anschlusstreffer zum 3:4 erzielen. Nun waren die Gäste gewarnt und übernahmen wieder das Spielgeschehen. In regelmässigen Abständen erzielten sie Treffer um Treffer und so stand es kurz vor Schluss 3:9. In der letzten Spielminute gelang den Entfelder noch der vierte Treffer zum Endstand von 4:9. Siehe Fotos

 

1. Mannschaft holt in Zofingen 3 Punkte
Die 1. Mannschaft musste am 11. Mai 2016 auswärts gegen die 2. Mannschaft des SC Zofingen antreten. In der Startphase waren die Entfelder die bessere Mannschaft und gingen in der 13. Minute durch den Treffer von Rico Lehmann mit 0:1 in Führung. Danach waren Torchancen auf beiden Seiten Mangelware, da die Defensivarbeit bei beiden Teams hervorragend funktionierte. In der zweiten Spielhälfte hatten die Zofinger mehr vom Spiel und konnten in der 49. Minute den Ausgleich zum 1:1 erzielen. Die Reaktion der Entfelder liess aber nicht lange auf sich warten, denn nur zwei Minuten später erzielte Luca Lehmann die erneute Führung zum 1:2. Nach diesem Gegentor machten die Zofinger mächtig Druck aufs Entfelder Gehäuse. Für diese Bemühungen wurden sie in der 59. Minute mit dem 2:2 Ausgleich belohnt. Das Heimteam drückte weiter, aber die Entfelder lancierten einige gefährliche Konter und verpassten den Führungstreffer. Es lief bereits die Nachspielzeit als die Entfelder knapp ausserhalb des Strafraums einen Freistoss ausführen konnten. Der Ball flog hoch in den Strafraum wo Mikel Nrejaj am höchsten stieg und per Kopf den 2:3 Siegtreffer erzielte. Siehe Bericht und Fotos

 

Problemloser Sieg der 2. Mannschaft
Am 10. Mai 2016 spielte die 2. Mannschaft zuhause auf dem Schützenrain gegen den FC Gontenschwil. Die Entfelder gingen als klare Favoriten ins Spiel und wurden dieser Rolle auch gerecht. Beim Pausenpfiff führten die Entfelder bereits mit 5:0. In der zweiten Spielhälfte waren die Entfelder weiterhin überlegen und am Ende konnten sie den Platz mit einem 8:1 Sieg verlassen. Siehe Bericht

 

Junioren Cc verlieren gegen den FC Kulm
Die Junioren Cc mussten am 8. Mai 2016 (Sonntag), um 11.00 Uhr, auswärts gegen den FC Kulm antreten. Die Zuschauerinnen und Zuschauer bekamen ein unterhaltsames, intensives und torreiches Spiel zu sehen. Die Heimmannschaft führte in der ersten Spielhälfte die feinere Klinge und führte beim Pausenpfiff mit 4:2. In der zweiten Halbzeit kamen die Entfelder besser in die Partie und konnte diese ausgeglichen gestalten. Obwohl beide Mannschaften zu weiteren Torchancen kamen fielen keine Tore mehr und so blieben die drei Punkte in Kulm. Siehe Fotos

 

Junioren A mit Punktgewinn gegen Aare/Rhy-Team
Am 7. Mai 2016 spielten die Junioren A zuhause auf dem Schützenrain gegen den Tabellenführer Aare/Rhy-Team. Von Beginn weg zeigten die Gäste warum sie an der Tabellenspitze stehen. Sie übernahmen sofort das Spielgeschehen und machten Druck aufs Entfelder Tor. Die herausgespielten Torchancen wurden aber vom Heimkeeper mit sensationellen Paraden zu Nichte gemacht und so pfiff der Schiedsrichter beim Spielstand von 0:0 zur Pause. In der zweiten Spielhälfte sah man ein ganz anderes Entfelden. Sie konnten mit dem Gegner gut mithalten und waren zeitweise sogar feldüberlegen. Aber auch die Entfelder scheiterten immer wieder am Gästekeeper. Die Gäste ihrerseits blieben mit Kontern stets gefährlich und hatten drei hundertprozentige Torchancen. Aber der Entfelder Keeper zeigte an diesem Tag eine Weltklasseleistung und entschärfte die Bälle. Beim Schlusspfiff stand es immer noch 0:0 Unentschieden und die Entfelder Spieler konnten sich bei ihrem Torhüter für den Punktgewinn bedanken. Siehe Bericht und Fotos

 

2. Mannschaft mit Anfangsschwierigkeiten
Am 6. Mai 2016 spielte die 2. Mannschaft zuhause auf dem Schützenrain gegen die zweite Mannschaft des FC Erlinsbach. Die Entfelder gingen als Favorit ins Spiel und stiessen von Beginn weg auf mehr Gegenwehr als ihnen lieb war und dennoch führten sie nach elf Minuten mit 1:0. Die Gäste konnten auf den Rückstand reagieren und erzielten in der 24. Minute den 1:1 Ausgleich. Nach dreissig Minuten kamen die Entfelder in Fahrt und erarbeiten sich einige gute Torchancen die aber ungenutzt blieben und so stand es zur Pause immer noch 1:1 Unentschieden. In der zweiten Spielhälfte sah man ein ganz anderes Entfelden. Sie übernahmen sofort das Spielgeschehen und machten Druck aufs gegnerische Tor. Die Gäste konnten diesem Druck nicht standhalten und mussten den Entfelder bis am Schluss drei weitere Treffer zugestehen und so pfiff der sehr gute Schiedsrichter beim Spielstand von 4:1 die Partie ab. Siehe Bericht und Fotos

 

Faires Spiel zwischen den Junioren E des FC Entfelden und des FC Schönenwerd-Niedergösgen
Am 4. Mai 2016 spielten die Junioren Eb zuhause auf dem Fussballplatz Bächen in Unterentfelden gegen die Juniorinnen und Junioren des FC Schönenwerd-Niedergösgen. Die Zuschauer bekamen von Beginn weg eine faire Partie zu sehen und nahmen sich die Schriftzüge des Plakates zu Herzen. Am Ende gewannen die Entfelder das Spiel verdient mit 7:1.

 

Klicke hier um das Bild zu vergrössern

 

1. Mannschaft gewinnt turbulentes Spiel
Am 3. Mai 2016 spielte die 1. Mannschaft auswärts gegen den aufstrebenden FC Sarmenstorf. Die Entfelder waren von den bisher in der Rückrunde ungeschlagenen Sarmenstorfer gewarnt und übernahmen von Beginn weg das Spieldiktat und daher fand die Partie mehrheitlich in der Platzhälfte des Heimteams statt. Die Entfelder erarbeiteten sich zahlreiche Torchancen die der Heimkeeper aber zu Nichte machte oder an der Torumrandung abprallten. Erst zehn Minuten vor der Pause kamen die Sarmenstorfer besser auf und konnten das Spiel ausgeglichen gestalten. Kurz vor dem Pausenpfiff fiel doch noch der hochverdiente Führungstreffer für die Entfelder. In der zweiten Spielhälfte hatte das Heimteam zwar mehr Spielanteile aber die Entfelder waren im Abschluss gefährlicher. In der 55. Minute zeigten die Entfelder einen schönen Angriff den sie mit dem 0:2 abschlossen. Das Heimteam reagierte heftig auf diesen Treffer und die Entfelder konnten sich bei ihrem Torhüter bedanken, der sein Team mit hervorragenden Paraden vom Anschlusstreffer bewahrte. Gegen Ende der Partie wurde das Spiel sehr hektisch und zu einem offenen Schlagabtausch. In der 80. Minute lancierte das Heimteam einen mustergültigen Angriff und verkürzte das Resultat auf 1:2. Ab der 85. Minute ging es drunter und drüber. Es gab Rudelbildungen, gelbe Karten und auch einen Platzverweis. Nach 98. Minuten war endlich Schluss und die Entfelder konnten die Heimreise mit einem glücklichen aber verdienten Sieg antreten.Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren-F-Turniere und Junioren-G-Spielfestival
Am 1. Mai 2016 führte der FC Entfelden auf dem Fussballplatz Schützenrain Junioren-F-Turniere und ein Junioren-G-Spielfestival durch. Obwohl das Wetter nicht gut gesinnt war, konnten die Turniere erfolgreich durchgeführt werden. Ein grosser Dank geht an die zahlreichen Helferinnen und Helfer die einen hervorragenden Job an den Tag legten. Siehe Fotos

Klicke hier um das Bild zu vergrössern. Radio Argovia Interview klicke hier


1. Mannschaft bezwingt den FC Mellingen
Die 1. Mannschaft spielte am 30. April 2016 zuhause gegen den FC Mellingen. Die Entfelder starteten mit sieben Veränderungen gegenüber der letzten Partie. Die Entfelder galten trotzdem als Favoriten und wurden dieser Rolle in der ersten Spielhälfte gerecht. Sie führten zur Pause durch Treffer von Jasmin Genjac und Luca Lehmann mit 2:0. In der zweiten Halbzeit zeigten die Entfelder ihr anderes Gesicht. Sie nahmen das Tempo aus der Partie und das Umschaltspiel funktionierte auch nicht mehr richtig. Dies wurde von den Gästen in der 58. Minute mit dem Anschlusstreffer zum 2:1 bestraft. Die Mellinger blieben am Drücker und hatten noch einige Tormöglichkeiten, die aber der gute Heimkeeper Michele Sanso mit tollen Paraden zu Nichte machte. Die endgültige Entscheidung fiel in der 87. Minute als der Entfelder Rafael Meier im Strafraum regelwidrig vom Ball getrennt wurde. Die Verantwortung des Strafstosses übernahm Mikel Nrejaj und verwandelte den Elfmeter sicher zum 3:1 Endstand. Siehe Fotos und Bericht

 

Die Senioren 50+ wurden ihrer Favoritenrolle gerecht
Am 29. April 2016 spielten die Senioren 50+ zuhause auf dem Schützenrain gegen Biberstein-Rohr. Die Entfelder gingen als Favoriten ins Spiel und wurden dieser Rolle gerecht. Das Heimteam war über die ganze Zeit die etwas bessere Mannschaft und gewann schlussendlich verdient mit 4:1. Siehe Bericht

 

1. Mannschaft verliert gegen den FC Aarau
Am 22. April 2016 traten im Aarauer Schachen (auf dem Kunstrasen) der Tabellenführer FC Aarau und der Tabellenzweite FC Entfelden gegeneinander an. Das Spitzenspiel verschliefen die Entfelder komplett und waren von den laufstarken und dem aggressiven Pressing der Aarauer überrascht und liessen sich überrumpeln. Nach 26 Minuten führte das Heimteam bereits mit 3:0 was auch das Pausenresultat bedeutete. Die Entfelder wollten dies so nicht stehen lassen und wollten in der zweiten Spielhälfte zeigen dass sie einiges mehr drauf haben. So kam es auch, denn die Entfelder waren in der zweiten Halbzeit das stärkere Team. Sie erarbeiteten sich zahlreiche Torchancen, aber der Ball wurde entweder auf der Torlinie abgefangen oder flog knapp am Torgehäuse vorbei. Kurz gesagt, der Ball wollte an diesem Abend einfach nicht über die Torlinie. Gegen Ende des Spiels bekamen die Aarauer mehr Platz für ihre Konterangriffe und ein solcher wurde kurz vor Schluss mit einem Foulspiel im Strafraum gestoppt. Der Entfelder bekam die gelb-rote Karte gezeigt und die Aarauer verwandelten den Strafstoss zum 4:0 Endresultat. Siehe Bericht und Fotos

 

2. Mannschaft mit Siegeswille zum Erfolg
Die 2. Mannschaft spielte am 22. April 2016 zuhause auf dem Schützenrain gegen die 2. Mannschaft des FC Oftringen. Die Entfelder gingen als klare Favoriten ins Spiel und trafen auf grosse Gegenwehr. Obwohl die Entfelder optisch besser waren, stand er zur Pause 1:1 Unentschieden. Je länger die Partie dauerte kam der Siegeswille der Entfelder zum Vorschein und übernahmen das Spieldiktat. Fünf Minuten vor Spielschluss wurden sie mit dem Siegtreffer zum 2:1 dafür belohnt. Siehe Bericht

 

Junioren Ca verlieren gegen den FC Wettingen
Am 21. April 2016 spielten die Junioren Ca zuhause auf dem Fussballplatz Bächen in Unterentfelden gegen den FC Wettingen. Die Entfelder zeigten bislang ihr schlechtestes Meisterschaftsspiel. Sie machten es dem Gegner ziemlich einfach und verloren deshalb das Spiel mit 2:7. Siehe Bericht

 

Junioren A verlieren in Sarmenstorf
Am 20. April 2016 spielten die Junioren A auswärts gegen den FC Sarmenstorf. Die Zuschauer bekamen zwei verschiedene Halbzeiten zu sehen. In der ersten Spielhälfte war die Partie von Beginn weg ausgeglichen und unterhaltsam. Beide Mannschaften erspielten sich einige hervorragende Torchancen. Da auf beiden Seiten hervorragende Torhüter im Gehäuse standen, pfiff der Schiedsrichter beim Stande von 0:0 in die Pause. In der zweiten Spielhälfte sah die Partie ganz anders aus. Das Heimteam übernahm jetzt das Spielkommando und als noch der Entfelder Spielgestalter verletzt ausschied ging bei den Gästen gar nichts mehr. Am Ende gewannen die Sarmenstorfer das Spiel nicht unverdient mit 2:0. Siehe Bericht und Fotos

 

Hart erkämpfter Sieg der 2. Mannschaft
Am 19. April 2016 spielte die 2. Mannschaft zuhause auf dem Schützenrain gegen die zweite Mannschaft von Desportivo Portugues Aarburg. Das Spiel begann mit einem Feuerwerk, denn nach nur zwölf gespielten Minuten führten die Entfelder mit 2:1. Die Intensität des Spiels nahm nicht ab und beide Teams powerten weiter. Bis zum Pausenpfiff fielen noch drei weitere Treffer und das Resultat lautete 3:3 Unentschieden. In der zweiten Halbzeit ging es gleich weiter wie in der ersten Spielhälfte. Je länger die Partie dauerte konnten die Entfelder das Spielgeschehen übernehmen. Dies schlug sich auch im Resultat nieder, denn die Entfelder konnten schlussendlich den Platz mit einem hart erkämpften 7:4 Sieg verlassen. Siehe Bericht und Fotos

 

1. Mannschaft bezwingt den FC Beinwil am See
Am 16. April 2016 spielte die 1. Mannschaft zuhause gegen den FC Beinwil am See. Die Gäste waren bisher vier Spiele ungeschlagen und daher waren die Entfelder gewarnt. Die Entfelder begannen spielbestimmend und gingen in der 9. Minute durch Rico Lehmann mit 1:0 in Führung. Die Entfelder blieben weiter dran und zwangen die Gäste mit hohem Pressing zu Fehlern. So auch in der 19. Minute als Kevin Burkhard einer dieser Fehler ausnutzte und das 2:0 erzielte. Gegen Ende der ersten Spielhälfte kamen die Gäste besser auf und erspielten sich zwei gefährliche Chancen die aber ungenutzt blieben und so pfiff der Schiedsrichter beim Resultat von 2:0 zur Pause. In der zweiten Spielhälfte waren vier Minuten gespielt als Fabian Souto, der Ball wurde von einem Abwehrspieler noch abgelenkt, dass 3:0 markierte. Wer nun glaubte dass das Spiel entschieden sei sah sich getäuscht. Denn nur zwei Minuten später pfiff der Schiedsrichter einen fragwürdigen Elfmeter, den die Gäste zum 3:1 verwandelten. Die Gäste riskierten nun alles und schnürten die Entfelder in ihrer eigenen Spielhälfte ein. Für diese Bemühungen wurden sie in der 62. Minute mit dem Anschlusstreffer zum 3:2 belohnt. Die Freude dauerte aber nicht lange, denn nur fünf Minuten später erhöhte Mikel Nrejaj das Resultat auf 4:2. In der restlichen Spielzeit passierte nicht mehr viel ausser einigen hitzigen Situationen und so konnten die Entfelder den Platz mit einem hart erkämpften aber sicherlich verdienten Sieg verlassen. Siehe Bericht und Fotos

 

Die 2. Mannschaft gewinnt verdient gegen Niederamt Selection
Die 2. Mannschaft spielte am 16. April 2016 auswärts in Schönenwerd gegen das Team Niederamt Selection 2. Die Entfelder waren in der ersten Halbzeit die klar bessere Mannschaft und erspielten sich zahlreiche Torchancen. Bis zum Pausenpfiff gelangen den Entfeldern zwei Treffer. Mit einer besseren Effizienz hätte das Resultat deutlich höher ausfallen müssen. In der zweiten Spielhälfte waren die Entfelder nicht mehr so dominant aber waren immer noch spielbestimmend. Am Ende konnten die Entfelder den Platz mit einem verdienten 2:4 Sieg verlassen. Siebe Bericht

 

Ungefährdeter Auswärtssieg der 1. Mannschaft
Am 10. April 2016 spielte die 1. Mannschaft auswärts im Aarauer Schachen auf dem Kunstrasen gegen den FC Türkiyemspor. Die Entfelder kontrollierten das Spiel von Beginn weg bis zum Abpfiff gegen ein schwaches Heimteam. Zu Beginn nahmen die Entfelder die Partie aber zu gemütlich und geritten prompt in Rückstand. Danach erhöhten die Entfelder das Tempo und wirbelten das Heimteam ziemlich durcheinander. Bis zum Pausenpfiff erzielten die Entfelder vier Tore und ein Heimspieler sah zudem noch die rote Karte. In der zweiten Spielhälfte nahmen die Entfelder wieder etwas Tempo raus, aber mit gelegentlichen Tempoverschärfungen erzielten sie noch drei weitere Treffer zum Endstand von 1:7. Das Resultat hätte noch viel höher ausfallen können oder sogar müssen, aber die Entfelder sündigten einige Male beim Torabschluss. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren A verspielten beinahe klare Führung
Die Junioren A spielten am 10. April 2016 zuhause gegen den FC Muri. Die Partie war zu Beginn ausgeglichen. Nach einem Abwehrfehler gingen die Gäste mit 0:1 in Führung. Die Entfelder zeigten sofort eine Reaktion und konnten nur eine Minute später zum 1:1 ausgleichen. Nun waren die Entfelder die spielbestimmende Mannschaft und konnte das Resultat auf 2:1 erhöhen. Es kam aber noch besser für das Heimteam, denn der Schiedsrichter pfiff einen berechtigten Elfmeter. Der Schütze scheiterte zuerst am Keeper, aber gegen seinen Nachschuss war er machtlos und so konnten die Entfelder mit einer 3:1 Führung in die Pause. In der zweiten Spielhälfte war die Partie von Beginn weg ausgeglichen. Die Entfelder erhöhten aber mit einem sehenswerten Treffer das Resultat auf 4:1. Im Glauben das Spiel bereits gewonnen zu haben liessen die Entfelder etwas nach und liessen dem Gegner zu viel Platz. Dies nützten die Gäste aus und erzielten zwei Tore mit Weitschüssen ins Lattenkreuz und so stand es nur noch 4:3. Nun war die Partie hart umstritten. Einerseits wollten die Gäste den Ausgleich erzielen, andererseits wollten die Entfelder die Entscheidung herbeiführen. Die Partie dauerte nicht mehr lange als die Entfelder den erlösenden Treffer zum 5:3 Endstand erzielten. Siehe Bericht und Fotos

 

Cluborgan "FCE-Info Nr. 18" ist erschienen
Die neuste Ausgabe unseres Cluborgans "FCE-Info Nr. 18" ist erschienen. Schauen Sie sich die interessanten und informativen Artikel der Mannschaften an, es lohnt sich. FCE-Info Nr. 18

 

Problemloser Heimsieg der 2. Mannschaft
Die 2. Mannschaft traf am 8. April 2016 zuhause auf dem Schützenrain auf die 3. Mannschaft des FC Rothrist. Die Entfelder übernahmen von Beginn weg das Spielgeschehen und gingen in der 21. Minute verdient mit 1:0 in Führung. Auf den Gegentreffer konnten die Gäste nicht reagieren und so waren die Entfelder weiterhin die spielbestimmende Mannschaft. Sie erarbeiteten sich zahlreiche Torchancen, scheiterten aber immer wieder am hervorragenden Gästekeeper und so blieb es bis zum Pausenpfiff nur bei der knappen Führung. Auch in der zweiten Halbzeit waren die Entfelder die bessere Mannschaft und nutzten nun ihre Torchancen besser aus und konnten am Ende den Platz mit einem verdienten 4:2 Sieg verlassen. Siehe Bericht

 

Junioren A mit einer weiteren Niederlage
Am 6. April 2016 spielten die Junioren zuhause gegen den FC Spreitenbach. Die Partie hätte für die Entfelder nicht schlechter beginnen können, denn in der 4. Minute gingen die Gäste bereits mit 0:1 in Führung. Die Entfelder waren in der ersten Spielhälfte zwar optisch überlegen, brachten aber keine gefährliche Torchance zu Stande. Einige Sekunden vor dem Pausenpfiff wurde den Gästen knapp ausserhalb des Strafraums ein Freistoss zugesprochen. Der Schütze nahm Anlauf und schmetterte die Kugel in die rechte hohe Torecke zum 0:2 ins Netz. In der zweiten Spielhälfte war das Spiel zu Beginn ausgeglichen, aber je länger die Partie dauerte übernahmen die Entfelder das Spielgeschehen. Das Heimteam wollte unbedingt den Anschlusstreffer erzielen blieben aber oftmals an der Hintermannschaft der Gäste hängen und das was aufs Tor kam war eine sichere Beute des Gästekeepers. In der 72. Minute lancierten die Gäste einen mustergültigen Konter und schlossen diesen mit dem 0:3 ab, was auch das Endresultat bedeutete. Siehe Bericht und Fotos

 

1. Mannschaft spielt gegen Buchs Unentschieden
Am 2. April 2016 spielte die 1. Mannschaft zuhause gegen den FC Buchs. In der ersten Spielhälfte lief es den Entfelder überhaupt nicht nach Wunsch und mussten das Spielgeschehen den Gästen überlassen. Es brauchte schon zwei Weltklasse-Paraden des Heimkeepers Sead Ljatifi damit die Entfelder nicht in Rückstand gerieten und so blieb es zur Pause beim 0:0 Unentschieden. In der zweiten Halbzeit sah das Spiel ganz anders aus. Die Entfelder übernahmen sofort das Spieldiktat und schnürten die Gäste in dessen Hälfte ein. In der 61. Minute erzielte Rico Lehmann für das Heimteam den Führungstreffer zum 1:0. Nur wenige Minuten danach verpassten die Entfelder die Führung weiter auszubauen, der Ball strich aber nur um Millimeter am Tor vorbei. Die Gäste waren bemüht um den Ausgleichstreffer zu erzielen, aber dies liessen die Entfelder nicht zu und hatten den Gegner relativ sicher im Griff. Es lief bereits die 93. Minute als die Gäste ausserhalb des Strafraums einen Freistoss ausführen konnten. Der Ball kam in den Strafraum geflogen und der aufgerückte Gästekeeper stieg am höchsten und nickte den Ball zum 1:1 Ausgleich in die Maschen. Angesichts der beiden Spielhälften ist das Unentschieden gerecht. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren Ca mit toller Leistung
Am 2. April 2016 spielten die Junioren Ca zuhause auf dem Schützenrain gegen das Team Limmattal. Die Entfelder übernahmen von Beginn weg das Spieldiktat und führten bereits nach sieben Minuten mit 2:0. Nach dieser kalten Dusche bäumte sich das Team Limmattal auf und die Partie entwickelte sich zu einem schnellen, attraktiven Spiel. Die Entfelder hatten auch Glück dass sie nicht den Anschlusstreffer kassierten, da die Gäste nur die Querlatte trafen. In der 37. Minute schlossen die Entfelder einer ihren zahlreichen Angriffe erfolgreich mit 3:0 ab, was auch das Pausenresultat bedeutete. In der zweiten Spielhälfte waren acht Minuten gespielt als den Gästen den Treffer zum 3:1 gelang. Nach diesem Gegentreffer wurden die Entfelder etwas nervös und ermöglichte dem Gegner weitere gute Tormöglichkeiten. Die Entfelder fanden aber wieder zu ihrem Spiel und schlugen ein enormes Tempo an, was letztlich mit vieren Toren belohnt wurde. Am Ende konnten die Entfelder den Platz mit einem verdienten 7:1 Sieg verlassen. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren Cb verspielten klare Führung
Die Junioren Cb spielten am 2. April 2016 zuhause auf dem Fussballplatz Bächen gegen den FC Sarmenstorf. Die Entfelder starteten optimal in die Partie und führten bereits nach 22 Minuten mit 3:0. Danach liessen die Entfelder nach und die Gäste trumpften auf, denn nach 34 Minuten stand es bereits 3:3 Unentschieden. Die Entfelder rissen sich wieder zusammen und konnten in der 38. Minute wiederum die Führung zum 4:3 erzielen. In der zweiten Spielhälfte wog das Spiel hin und her und beide Mannschaften erarbeiten sich einige Torchancen. Aber nur die Gäste aus Sarmenstorf nützten eine solche aus und glichen zum 4:4 aus. Die Entfelder konnten auf den erneuten Rückstand nicht reagieren und hatten auch keine Auswechselspieler mehr, da die zwei Spieler die als Ersatz dienten angeschlagen waren. Somit war die Punkteteilung schlussendlich gerecht. Siehe Bericht und Fotos

 

Unsere Vereinsfotografin absolvierte einen Marathon
Unsere Vereinsfotografin Jessy Riedo absolvierte am Samstag, 2. April 2016, ein fotografischer Marathon. Das erste Spiel fotografierte sie in Niedergösgen. Das zweite Spiel in Schönenwerd. Das dritte und vierte Spiel in Unterentfelden. Das fünfte Spiel in Gontenschwil. Das sechste und siebte Spiel in Oberentfelden. Wir möchten uns auch einmal auf dieser Plattform bei Jessy Riedo bedanken und freuen uns immer wieder auf die tollen Fotos (die sie uns kostenlos zur Verfügung stellt) die unsere Homepage damit attraktiver macht. Siehe Fotos der verschiedenen Spiele

 

Junioren Ea zeigten Fussball vom feinsten
Am 2. April 2016 spielten die Junioren Ea zuhause gegen den FC Oftringen. Von Beginn weg zeigten sich beide Teams sehr engagiert und so war das Spiel ausgeglichen. In der Startphase waren Torchancen noch Mangelware, weil einerseits die Spieler der Gäste zu eigensinnig waren und andererseits die Entfelder noch zu ängstlich agierten. Es lief bereits die 17. Spielminute als die Gäste einen herrlichen Angriff mit dem 0:1 abschlossen. Dieser Rückstand löste bei den Entfelder den Knoten. Sie fanden nun zu ihrem Spiel und konnten nur drei Minuten später den 1:1 Ausgleich erzielen. Von nun an waren die Entfelder die spielbestimmende Mannschaft und erhöhten das Resultat mit einem Doppelschlag kurz vor dem Pausenpfiff auf 3:1. In der zweiten Spielhälfte übernahmen die Entfelder sofort wieder das Spieldiktat und zeigten schöne Spielkombinationen die aber vorerst noch nicht in Tore umgewandelt werden konnten. In der 40. Minute war es dann soweit als die Entfelder einen Angriff über mehrere Stationen lancierten und diesen mit dem 4:1 abschlossen. Die Gäste kamen nur noch selten gefährlich vor das Entfelder Tor, weil die Spieler oftmals zu eigensinnig waren statt das Zusammenspiel zu suchen. Genau das Gegenteil machten die Entfelder. Sie liessen den Ball in ihren eigenen Reihen zirkulieren, schauten immer ob ein Mitspieler für den Abschluss noch besser stand und mit diesem Rezept waren sie sehr erfolgreich. Bis zum Ende des Spiels bekamen die Zuschauer viele schöne und erfolgreiche Spielkombinationen des Heimteams zu sehen und schlussendlich konnten sich die Entfelder über einen klaren und verdienten 9:2 Sieg freuen. Siehe Bericht und Fotos

 

2. Mannschaft gewinnt Spitzenkampf in Kölliken
Am 1. April 2016 spielte die 2. Mannschaft auswärts gegen den Tabellendritten FC Kölliken. Die Entfelder waren von Beginn weg die etwas bessere Mannschaft und ging in der 19. Minute mit 0:1 in Führung. Das Heimteam konnte auf den Rückstand nicht reagieren. Die Entscheidung des Spiels fiel kurz vor der Pause als die Entfelder mit einem Doppelschlag das Resultat auf 0:3 erhöhten. In der zweiten Halbzeit war die Partie ausgeglichen und grösstenteils ereignislos. Eine nennenswerte Aktion fand in der 76. Minute statt als die Entfelder einen berechtigten Elfmeter zum 0:4 verwerteten. Das Heimteam hatte seine beste Phase kurz vor Schluss, aber der Entfelder Keeper liess mit seinen tollen Paraden keinen Gegentreffer zu und so blieb es beim 0:4. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren A im Aargauer-Cup ausgeschieden
Am 30. März 2016 trugen die Junioren A zuhause das Aargauer-Cup Halbfinalspiel gegen das favorisierte Team Regio Zofingen aus. Die Zofinger übernahmen von Beginn das Spielgeschehen und dominierten die Partie. Entgegen dem Spielverlauf gingen die Entfelder in der 29. Minute mit 1:0 in Führung, was auch das Pausenresultat bedeutete. In der zweiten Spielhälfte waren immer noch die Gäste am Drücker und konnten in der 56. Minute den verdienten 1:1 Ausgleich erzielen. Für die Entfelder kam es aber noch schlimmer, denn nur fünf Minuten später erzielten die Gäste den Führungstreffer zum 1:2. In der 79. Minute hatten die Entfelder beinahe den Ausgleich erzielt, aber ein Verteidiger konnte den Ball für den geschlagen Gästekeeper auf der Torlinie abwehren. In der 87. Minute fiel die endgültige Entscheidung als die Gäste einen mustergültigen Angriff mit dem 1:3 abschlossen. Siehe Bericht und Fotos

 

Die 1. Mannschaft verliert in Gränichen
Am 24. März 2016 spielte die 1. Mannschaft auswärts auf dem Kunstrasen gegen die 2. Mannschaft des FC Gränichen. Nach dem Auftaktsieg gegen Menziken erlitten die Entfelder einen Rückschlag. Obwohl die Entfelder in der ersten Spielhälfte mehrheitlich im Ballbesitz waren und fünf gute Torchancen hatten führte der Gastgeber mit einem Sonntagsschuss glücklich mit 1:0. In der zweiten Halbzeit versuchten die Entfelder alles um den Ausgleich zu erzielen. Das Heimteam spielte nun aber sehr defensiv und beschränkte sich aufs Kontern. Dennoch kamen die Entfelder zu Torchancen, die aber vom überragenden Torhüter zu Nichte gemacht wurden. In der 59. Minute erhöhte das Heimteam entgegen dem Spielverlauf das Resultat auf 2:0. Die Entfelder rannten, kämpften und schossen aber mehr als der Anschlusstreffer in der 86. Minute durch Fabian Souto gelang ihnen nicht und mussten deshalb den Heimweg mit einer bitteren Niederlage antreten. Siehe Bericht und Fotos

 

1. Mannschaft gewinnt Spitzenkampf in Menziken
Am 20. März 2016 spielte die 1. Mannschaft auswärts gegen den FC Menzo-Reinach. Auf dem holprigen Rasen übernahm sofort das Heimteam das Spielgeschehen und erarbeitete sich eine gute Tormöglichkeit die aber nicht verwertet wurde. Je länger die Partie dauerte kamen die Entfelder besser ins Spiel und gingen durch einen Kopfballtreffer von Angelo Patralito in der 26. Minute mit 0:1 in Führung. In der 40. Minute wurde den Entfeldern ein berechtigter Elfmeter zugesprochen. Aber Ardefrim Ahmetaj schoss den Ball neben das Gehäuse. Das war noch nicht der Schlusspunkt vor der Pause, denn in der 43. Minute wurde ein Heimspieler wegen einer Tätlichkeit des Feldes verwiesen. Zu Beginn der zweiten Spielhälfte waren die Entfelder die dominierende Mannschaft und erhöhte in der 50. Minute, durch den Kopfballtreffer von Loris Cataldo, das Resultat auf 0:2. Aus dem Spiel heraus hatte der FC Menzo-Reinach wenig anzubieten und konnte dennoch in der 60. Minute das Resultat, mit einem präzisen Freistoss, auf 1:2 verkürzen. Nun riskierten die Gastgeber immer mehr und ermöglichten den Entfelder viele gefährliche Konter zu lancieren. Ob Rico Lehmann, Angelo Petralito oder Alessandro Busto, alle scheiterten am gegnerischen Keeper. In der 89. Minute konnten die Entfelder knapp ausserhalb des Strafraums einen Freistoss ausführen. Loris Cataldo nahm Anlauf und schmetterte die Kugel wuchtig zum 1:3 ins Netz. Kurz danach pfiff der gute Schiedsrichter die Partie ab und die Entfelder konnten die Heimreise mit einem verdienten Sieg antreten. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren Cc verlieren Auftaktspiel in Küttigen
Am 19. März 2016 spielte die neugegründete Entfelder Junioren Cc Mannschaft auswärts gegen den FC Küttigen. Das Spiel war von Beginn weg ausgeglichen und spannend. Die Heimmannschaft ging in der ersten Spielhälfte durch einen Elfmeter mit 1:0 in Führung was auch das Pausenresultat bedeutete. In der zweiten Halbzeit waren die Küttiger die etwas überlegenere Mannschaft, aber die Entfelder hielten wacker dagegen. Am Ende mussten die Entfelder den Fussballplatz Ritzer mit einer knappen 3:2 Niederlage verlassen. Siehe Fotos

 

1. Mannschaft war im Trainingslager auf Malta
Vom 10. bis 14. Februar 2016 absolvierte die 1. Mannschaft ein Trainingslager auf Malta. Sie fanden sehr gute Bedingungen vor und die Infrastruktur liess nichts zu wünschen übrig. Es wurden viele harte, schweisstreibende Trainingseinheiten durchgeführt. Es blieb aber auch genug Zeit um den Teamspirit zu fördern. Siehe Film

 

Testspiel der 1. Mannschaft gegen den 2. Ligisten FC Othmarsingen
Am 5. März 2016 trug die 1. Mannschaft ein Testspiel auf dem Kunstrasen in Gränichen gegen den 2. Ligisten FC Othmarsingen aus. Othmarsingen präsentierte sich offensiv sehr stark und forderte die Entfelder Abwehr. Ein bis zwei Mal hatte man Glück nicht in Rückstand zu geraten. Entfelden war dem Gegner aber absolut ebenwürdig und zeigte sich im Abschluss effizienter. Den wunderbaren Pass von Jasmin Genjac verwertete Loris Cataldo wie gewohnt zur Führung. Auch das Sturmduo der zweiten Halbzeit wirbelte die gegnerische Abwehr durch. Ein Pass von Fabian Souto konnte Rico Lehmann im Nachschuss einnetzen. Einige Minuten später blieb ein klarer Pfiff zum Foulelfmeter an Fabian Souto aus. Eine wunderschöne Kombination über die rechte Seite krönte Angelo Petralito kurz vor Schluss nach Zuspiel von Dario Picciolo zum 0:3 Endstand.

FC Othmarsingen : FC Entfelden 0:3 (0:1)

Torschützen Entfelden
30. Min. 0:1 Loris Cataldo (Jasmin Genjac; Pass in die Tiefe)
64. Min. 0:2 Rico Lehmann (Fabian Souto; Pass in die Tiefe)
87. Min. 0:3 Angelo Petralito (Dario Picciolo; Hinterlaufen, Pass in den Rücken)

Aufstellung
Marco Lüscher (70. Michele Sanso), Michael Wälty, Ardefrim Ahmetaj, Nihad Keranovic, Daniel Binder
(60. Dario Picciolo), Luca Lehmann (70. Angelo Petralito), Luca Ott, Agon Beqiri (55. Rico Lehmann),
Angelo Petralito (55. Alessandro Busto), Jasmin Genjac, Loris Cataldo (46. Fabian Souto)

 

Testspiel der 1. Mannschaft gegen den FC Frick
Am 5. März 2016 trug die 1. Mannschaft (respektive gemischtes Team) auswärts ein Testspiel gegen den FC Frick aus. Die 1. Mannschaft des FC Entfelden splittete sein Team an diesem Tag in zwei Teile. 15 Spieler wurden nicht berücksichtigt und erst am Abendspiel gegen Othmarsingen eingesetzt. Eine junge Talentgruppe aus fünf Spieler der 1. Mannschaft, vier Spieler der 2. Mannschaft und sechs Spieler der A-Junioren spielte erstmals in dieser Zusammensetzung. Was diese Spieler die ersten 75 Minuten gegen einen starken Tabellenführer der anderen Drittligagruppe zeigte, war eine sehr gute Vorstellung. Nach einem Fehler in der Abwehr geriet man in Rückstand. Diesen konnte man kurz vor der Halbzeitpause durch einen berechtigten Elfmeter ausgleichen. Mikel Nrejaj verwertete spektakulär. Die Umstellungen in der zweiten Halbzeit, vor allem auch die Wechsel in den letzten 15 Minuten zeigten den jungen talentierten Spielern ihre Grenzen auf. Ganze fünf Tore erzielte Frick in den letzten 15 Minuten. So bleibt ein gutes Testspiel bis zur 75. Minute gegen diesen starken Gegner in positiver Erinnerung.

FC Frick : FC Entfelden 7:1 (1:1)

Torschützen Entfelden
40. Min. 1:1 Mikel Nrejaj (Handelfmeter; Flanke Daniel Binder)

Aufstellung
Sead Ljatifi, Daniel Binder (65. Sandro Rohner), Mikel Nrejaj, Christoph Baumann, Sabajet Osmani
(46. Sajo Ademovic), Patrik Prlaskaj (75. Rafael Meier), Sascha Vogel, Simon Marty (65. Pascal Müller),
Rafael Meier (35. Loris Schindler), Elvedin Kazaferovic, Ali Büyükdemir (65. David Boner)

 

Internes Hallenfussballturnier
Am 23. und 24. Januar 2016 führte der FC Entfelden das interne Hallenfussballturnier in der Dreifachturnhalle in Oberentfelden durch. Es nahmen rund 200 Spielerinnen, Spieler und Trainer am gut organisiertem Turnier teil. Am Samstagabend waren die 1. Mannschaft, 2. Mannschaft, Frauenmannschaft und die Junioren A und B in gemischten Teams im Einsatz. Am Sonntagmorgen spielten die Junioren C und D in gemischten Teams gegeneinander. Am frühen Sonntagnachmittag führten die Junioren G ein Blitzturnier durch und danach waren die Junioren E und F in gemischten Teams im Einsatz. Mit voller Freude und Einsatz wurde gekämpft und gespielt und man wurde mit tollem Fussball verwöhnt. Ein grosser Dank gebührt dem Organisationskomitee, allen Helferinnen und Helfer und an die Familie Casale die uns mit ihren feinen Pizzas verwöhnt haben. Auch danken möchten wir Jessica Riedo (www.jessy-riedo.ch) für die tollen Fotos. Siehe Fotos vom Samstag, siehe Fotos vom Sonntag

 

2. Mannschaft mit tollem 3. Schlussrang in Huttwil
Am 16. Januar 2016 nahm die 2. Mannschaft am 4/.5 Liga Hallenturnier in Huttwil teil. Der Berner Verein SC Huttwil brachte es wieder zustande das Turnier mit guten und attraktiven Mannschaften zu besetzen. Die Entfelder trafen in den Gruppenspielen auf den FC Luzern, SC Wyssachen, FC Wattenwil, FC Allmendingen und den FC Blau-Weiss Oberburg. In den Gruppenspielen zeigten die Entfelder mehrheitlich guten Fussball und konnten sich mit zwei Siegen, zwei Unentschieden und einer Niederlage für den Halbfinal qualifizieren. Dort trafen sie auf den starken Heimclub SC Huttwil. Das Spiel war von Beginn weg ausgeglichen und beide Teams kamen zu einigen Torchancen die aber die beiden guten Torhüter mit tollen Paraden zu Nichte machten. Gegen Ende der Partie unterlief den Entfelder ein kapitaler Abwehrfehler und dies nützten die Huttwiler sofort aus und gingen in Führung. Die Entfelder mussten nun etwas unternehmen und daher entblössten sie ihre Abwehr immer wieder und so konnten die Huttwiler mit einem Konter den Treffer zum 2:0 erzielen, was auch das Schlussresultat bedeutete. An diesem Turnier gab es kein Spiel um den 3. und 4. Platz und daher sind die beiden ausgeschiedenen Halbfinalisten auf dem 3. Rang platziert. Der FC Luzern mit seinem herrlichen und schnellen Kombinationsfussball gewann das Turnier. Siehe Bericht und Fotos

 

2. Mannschaft am Hallenturnier in Schöftland
Am 9. Januar 2016 nahm die 2. Mannschaft am gut organisierten 5. Liga Hallenturnier des SC Schöftland teil. Mit Wettingen, Brugg und Oftringen waren sie in einer starken Gruppe eingeteilt. Die Entfelder vermochten aber zu überzeugen und gewannen das erste Spiel gegen Oftringen souverän und verdient mit 3:0. Im zweiten Spiel gegen Brugg erreichten sie ein 2:2 Unentschieden. Obwohl sie dem Gegner klar überlegen waren verpassten sie den Sieg weil beim Torabschluss zu oft gesündigt wurde. Im dritten Spiel gegen Wettingen zeigten die Entfelder eine hervorragende Leistung und gewannen die spannende Partie schlussendlich verdient mit 5:3 und waren somit Gruppenerster und qualifizierten sich für das Viertelfinale gegen den FC Energie Beznau. In diesem Spiel vermochten die Entfelder nicht mehr an die guten Leistungen der vorangegangenen Partien zu knüpfen und verloren mit 1:3 und schieden aus dem Turnier aus. Siehe Bericht und Fotos

 

1. Mannschaft gewinnt Testspiel in Schöftland
Am 11. November 2015 trug die 1. Mannschaft ein Testspiel gegen den Wintermeister der 2. Liga SC Schöftland auf dem Kunstrasen aus. Bei beiden Mannschaften fehlten einige Spieler und dennoch bekamen die Anwesenden ein intensives und unterhaltsames Spiel zu sehen. Die Entfelder waren von Beginn weg die aktivere Mannschaft und hatten das Spiel in den ersten zwanzig Minuten im Griff. Erst danach wurde das Heimteam etwas aktiver. Die Entfelder erwiesen sich als effizienter und führten zur Pause nicht unverdient mit 0:3. In der zweiten Spielhälfte machten die Schöftler mehr fürs Spiel und erzielten ihrerseits zwei Treffer. Die Entfelder erwiesen sich als Konterstark und konnten bis zum Schlusspfiff ebenfalls noch zwei Tore erzielen und so pfiff der Schiedsrichter die Partie beim Spielstand von 2:5 ab. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren A mit gerechtem Unentschieden in Zofingen
Die Junioren A trugen am 5. November 2015 ihr letztes Meisterschaftsspiel auswärts gegen den SC Zofingen aus. Das Heimteam übernahm von Anfang an das Spielgeschehen und diktierte die Partie. Dennoch gingen die Entfelder entgegen dem Spielverlauf in der 13. Minute mit 0:1 in Führung. Das Heimteam reagierte sofort auf den Rückstand und konnte nur fünf Minuten später den verdienten 1:1 Ausgleich erzielen. Es kam noch besser für die Zofinger, denn in der 26. Minute erhöhten sie das Resultat auf 2:1 was auch der Pausenstand bedeutete. In der zweiten Spielhälfte stellten die Entfelder ihr System um und konnten nun das Spiel ausgeglichen gestalten. Von der Durchschlagskraft der Zofinger war nicht mehr viel zu sehen. Obwohl die Entfelder einige Minuten in doppelter Unterzahl agieren mussten, gelang dem Heimteam kein Treffer. In der Schlussviertelstunde übernahmen die Entfelder das Spielgeschehen und wurden in der 81. Minute dafür mit dem 2:2 Ausgleich belohnt. Siehe Bericht und Fotos

 

Senioren 50+ gewinnen gegen Rothrist und sichern sich den Wintermeistertitel
Die Senioren 50+ spielten am 2. November 2015 zuhause gegen den FC Rothrist. Beide Teams agierten vorsichtig und liessen den Ball in ihren Reihen zirkulieren und spekulierten auf einen Fehler des Gegners. Dieser passierte den Entfeldern in der 14. Minute und so lagen die Gäste mit 0:1 in Front. Fünf Minuten vor dem Pausenpfiff gelang den Entfeldern mit einem mustergültigen Angriff den 1:1 Ausgleich. In der zweiten Spielhälfte agierten beide Mannschaften noch vorsichtig. In der 42. Minute konnten die Gäste den Ball nicht aus der Gefahrenzone spedieren und ermöglichten den Entfelder den 2:1 Führungstreffer. In der folgenden Spielzeit riskierten die Gäste immer mehr und entblössten teilweise ihre Abwehr. Diese Offensive Gangart ermöglichte dem Heimteam zum Kontern. Zwei solcher Konter nutzten die Entfelder bis zum Spielende aus und konnten den Platz mit einem 4:1 Sieg verlassen. Siehe Bericht

 

Junioren A bezwingen den FC Lenzburg
Am 1. November 2015 spielten die Junioren A zuhause auf dem Schützenrain gegen den FC Lenzburg. Die Entfelder übernahmen in der Startphase das Spielgeschehen und zeigten einige schöne Angriffe. Vor dem Tor waren sie aber zu ungefährlich und ausser einigen Eckbällen schaute nichts heraus. Nach etwa 15 Minuten kamen die Gäste besser auf und konnten die Partie ausgeglichen gestalten. Etwa in der 23. Minute ereignete sich eine unschöne Szene auf dem Platz. Dem Lenzburger Denis Patrone brannten die Sicherungen durch und machte hinter dem Rücken des Schiedsrichters eine Tätlichkeit und hätte für diese Aktion frühzeitig unter die Dusche geschickt werden müssen. In der 29. Minute konnte der Entfelder Pascal Müller vom Torwart nur regelwidrig vom Ball getrennt werden. Der Schiedsrichter pfiff sofort Elfmeter und diese Chance liess sich Patrik Prlaskaj nicht nehmen und brachte seine Farben mit 1:0 in Front was auch das Pausenresultat bedeutete. In der zweiten Spielhälfte waren vier Minuten gespielt als die Gäste einen berechtigten Elfmeter ausführen konnten. Auch sie nutzten diesen Strafstoss zum 1:1 Ausgleich. In der folgenden Spielzeit nahmen es die Lenzburger nicht so genau mit der Disziplin und kassierten einige gelbe Karten und zwei Platzverweise (gelb-rot) und schwächten sich so selber. Diese Situation nutzten die Entfelder aus und erzielten bis zum Ende zwei weitere Treffer zum Endstand von 3:1. Siehe Bericht und Fotos

 

Mühsam erkämpfter Sieg der 2. Mannschaft
Am Sonntag, 1. November 2015, um 10.00 Uhr, spielte die 2. Mannschaft auswärts gegen die zweite Mannschaft des FC Rohr. Die Entfelder waren in dieser Partie die klaren Favoriten, stiessen aber auf heftige Gegenwehr. In der ersten Spielhälfte war die Partie ausgeglichen, aber das Heimteam hatte die klareren Torchancen und so konnten sich die Entfelder bei ihrem Torwart bedanken dass es zur Pause 0:0 stand. In der zweiten Halbzeit waren die Entfelder bemüht das Spiel an sich zu reissen, was phasenweise auch gelang. Die Heimteam versuchte ihr Glück im Konterspiel und waren so stets gefährlich. Je länger das Spiel dauerte schnürten die Entfelder das Heimteam in ihrer Platzhälfte ein. Für diese Bemühungen wurden die Entfelder in der 85. und 87. Minute belohnt und konnten so den Platz mit einem mühsam erkämpften 0:2 Sieg verlassen. Siehe Bericht und Fotos

 

Die Junioren Cb bezwingen überraschend den Tabellenführer aus Rohr
Am 31. Oktober 2015 spielten die Junioren Cb zuhause gegen den Tabellenführer FC Rohr. Von Beginn weg war ersichtlich wieso die Rohrer noch kein Spiel verloren haben, denn sie spielten tollen Fussball. Die Entfelder hielten jedoch gut dagegen und gingen in der 15. Minute sogar mit 1:0 in Führung. Die Gäste reagierten sofort auf den Rückstand und scheiterten immer wieder am guten Entfelder Keeper. In der 28. Minute war dieser aber machtlos und so konnten die Gäste den 1:1 Ausgleich erzielen, was auch das Pausenresultat bedeutete. In der zweiten Spielhälfte gingen die Entfelder in der 49. Minute wieder mit 2:1 in Führung. Nun wurde das Spiel vom Gegner etwas gehässig geführt. Die Entfelder blieben aber ruhig und konnten den Vorsprung über die Zeit retten. Siehe Bericht

 

Junioren Eb gewinnen verdient gegen den SC Schöftland
Am 31. Oktober 2015 spielten die Junioren Eb auswärts gegen den SC SChöftland. Die Entfelder nahmen von Anfang an das Spieldiktat in die Hand und setzten den Gegner unter Druck. Aus den zahlreichen Torchancen erzielten sie bis zur Pause vier Treffer und konnten mit einem beruhigenden Vorsprung den Pausentee geniessen. In der zweiten Spielhälfte kam das Heimteam zwar besser ins Spiel aber die Entfelder waren immer noch spielbestimmend und gewannen schlussendlich die Partie mit 2:7. Siehe Bericht

 

1. Mannschaft gewinnt in Küttigen
Am 31. Oktober 2015, spielte die 1. Mannschaft auswärts gegen den FC Küttigen. Die Entfelder waren von der defensiven Ausrichtung des Gegners etwas überrascht. Das Heimteam stand kompakt in der Defensive und beschränkte sich auf Kontern. Die Entfelder waren daher meist am Drücker und kamen ab und zu zum Abschluss, etwas gefährliches ausser einigen Weitschüssen brachten sie aber nicht zustande. In der zweiten Spielhälfte veränderten die Entfelder ihr Spielsystem und konnten daher für mehr Torgefahr sorgen. Innerhalb von sieben Minuten konnte das Heimteam einen Angriff der Entfelder nur regelwidrig im Strafraum unterbrechen. Die beiden Strafstösse wurden souverän verwandelt und so führten die Entfelder nicht unverdient mit 0:2. Nach diesen zwei Treffern versuchte das Heimteam den Anschlusstreffer zu erzielen, aber die Entfelder Hintermannschaft zeigte an diesem Abend eine starke Leistung und liess kaum Torchancen zu und so konnten die Entfelder den Platz mit einem Sieg verlassen. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren A gewinnen Zuhause gegen das Team Bünz-Maiengrün
Am 28. Oktober 2015 trafen die Junioren A zuhause auf dem Schützenrain auf das Team Bünz-Maiengrün. Die Entfelder erwischten einen optimalen Start und führten nach zehn Minuten bereits mit 2:0. Nach etwa zwanzig Minuten bauten die Entfelder unerklärlicherweise ab und so kamen die Gäste immer besser ins Spiel und konnten noch vor dem Pausenpfiff den verdienten 2:1 Anschlusstreffer erzielen. In der zweiten Spielhälfte zeigten die Entfelder ihr wahres Gesicht und waren nun die dominierende Mannschaft. Am Ende konnten die Entfelder den Platz mit einem verdienten 5:2 Sieg verlassen. Siehe Bericht

 

Geschwächte Junioren A verlieren in Gränichen
Am 25. Oktober 2015 spielten die Junioren A auswärts, auf dem Kunstrasen, gegen den FC Gränichen. Die Ausgangslage in diesem Spiel war für die Entfelder alles andere als einfach, denn bei den Entfelder fehlten insgesamt elf Spieler, davon "sieben Stammspieler", wegen Verletzungen oder Spielsperren. So war es auch nicht verwunderlich das die Gastgeber das Spielgeschehen übernahmen und zur Pause mit 2:0 in Führung lagen. Obwohl die Entfelder in der zweiten Spielhälfte besser mithalten konnten, mussten sie in der Schlussphase den Gränicher zwei weitere Treffer zugestehen und mussten den Platz mit einer bitteren 4:0 Niederlage verlassen. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren Cb gewinnen gegen den FC Oftringen
Die Junioren Cb spielten am 24. Oktober 2015 auswärts gegen den FC Oftringen. Das Spiel war von Beginn weg hart umkämpft aber zu jederzeit fair. Beide Mannschaften erspielten sich einige Torchancen und eine davon nutzten die Entfelder in der 16. Minute zur 0:1 Führung. Aber nur sechs Minuten später glich das Heimteam zum 1:1 aus. Bis zum Pausenpfiff erzielten beide Teams noch weitere Treffer und schlussendlich konnten die Entfelder mit einer knappen 2:3 Führung in die Pause. Auch in der zweiten Spielhälfte kamen beide Mannschaften zu etlichen Torchancen, aber nur die Entfelder verwerteten eine davon zum 2:4. Die grösste Chance des Heimteams machte der Entfelder Keeper zu Nichte, da er einen Elfmeter sensationell hielt und so konnten die Entfelder den Platz mit einem 2:4 Sieg verlassen. Siehe Bericht

 

Wohl die beste Saisonleistung der 1. Mannschaft
Die 1. Mannschaft spielte am 24. Oktober 2015 zuhause auf dem Fussballplatz Bächen in Unterentfelden gegen den FC Oftringen. Das Spiel hätte für die Entfelder nicht besser beginnen können, denn bereits nach 13 Sekunden führten sie mit 1:0. Die Gäste konnten auf den Rückstand nicht reagieren, da einfach gesagt die Entfelder es nicht zuliessen. Das Heimteam war läuferisch, spielerisch und kämpferisch das bessere Team und konnte noch vor dem Pausenpfiff das Resultat verdient auf 2:0 erhöhen. In der Startphase der zweiten Spielhälfte kamen die Oftringer besser ins Spiel und konnten ihre erste gefährliche Torchance verbuchen. Aber auch die Entfelder spielten weiterhin Druckvoll und konnten in der 62. Minute das Resultat auf 3:0 erhöhen. Obwohl danach die Entfelder wegen einem unberechtigten Platzverweis mit einem Mann weniger agieren mussten gelingt ihnen in der 68. Minute der Treffer zum 4:0. Für das Heimteam kam es aber noch besser, denn nur drei Minuten später erzielten sie sogar noch das 5:0 was auch das Endresultat bedeutete. Siehe Bericht und Fotos

 

Erwarteter Heimsieg der 2. Mannschaft
Am 23. Oktober 2015 spielte die 2. Mannschaft zuhause auf dem Schützenrain gegen den Tabellenletzten FC Aarburg. Die Entfelder waren in diesem Spiel die klaren Favoriten aber in der Startphase war davon nichts zu sehen, da die Gäste gut mithielten. Aber je länger das Spiel dauerte übernahmen die Entfelder das Spielgeschehen und führten zur Pause mit 3:1. In der zweiten Spielhälfte waren die Entfelder weiterhin die spielbestimmende Mannschaft. Sie erarbeiten sich zahlreiche Torchancen von denen sie aber nur drei nutzten. Schlussendlich konnten sie aber den Platz mit einem hochverdienten 6:1 Sieg verlassen. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren A stehen im Aargauer-Cup Halbfinal
Am 21. Oktober 2015 spielten die Junioren A im Aargauer-Cup 1/4-Final zuhause gegen den Tabellenführer der 1. Stärkeklasse FC Mellingen. Das Spiel begann für die Entfelder optimal, denn bereits nach 30 Sekunden führten sie mit 1:0. In der Folge waren die Gäste die spielbestimmende Mannschaft aber die Tore erzielten die Entfelder und konnten mit einem schmeichelhaften 3:0 Vorsprung in die Pause. In der zweiten Spielhälfte sah das Spiel ganz anders aus, denn die Partie war nun völlig ausgeglichen. In der 58. Minute gelang den Gästen per Elfmeter das 3:1. Die endgültige Entscheidung fiel in der 87. Minute als die Entfelder den Treffer zum 4:1 erzielten und sich somit auf den Halbfinal freuen können. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren Cb mit klarer Niederlage gegen einen starken Gegner
Die Junioren Cb spielten am 21. Oktober 2015 zuhause auf dem Fussballplatz Bächen gegen den FC Küttigen. Da die Gäste einige Spieler von der besseren Mannschaft mitnahmen hatten die Entfelder einen schweren Stand und trotzdem gingen sie entgegen dem Spielverlauf mit 1:0 in Führung. Danach wurde der Gegner stärker und erzielte noch vor dem Pausenpfiff drei Tore zum 1:3. Die Entfelder waren klar die unterlegene Mannschaft aber sie gaben nie auf und kämpften bis zum Schlusspfiff vorbildlich weiter. Am Ende verloren sie das Spiel mit 1:7. Siehe Bericht

 

2. Mannschaft mit ungefährdeten Sieg
Am 18. Oktober 2015 spielte die 2. Mannschaft auswärts gegen die 2. Mannschaft des FC Muhen. Die Entfelder gingen als Favoriten in die Partie und versuchten von Beginn weg das Spiel an sich zu reissen. Dies gelang aber in der Startphase nicht und so blieb das Spiel spannend. Je länger die Partie dauerte übernahmen die Entfelder das Spielgeschehen und konnten noch in der ersten Halbzeit drei Treffer zum Pausenstand von 0:3 erzielen. Auch in der zweiten Spielhälfte dominierten die Entfelder das Spiel und lancierten Angriff um Angriff. Einige davon wurden auch erfolgreich abgeschlossen und so konnten die Entfelder den Platz mit einem hochverdienten 1:7 Sieg verlassen. Siehe Bericht und Fotos

 

Trotz toller Moral verloren die Junioren Ea
Am 17. Oktober 2015 spielten die Junioren Ea zuhause auf dem Bächen gegen den FC Kölliken. Die Gäste übernahmen sofort das Spielgeschehen und überrollten die Entfelder, denn nach zwölf Minuten stand es bereits 0:5. Das Heimteam zeigte aber Moral und konnte noch vor dem Pausenpfiff das Resultat auf 3:5 verkürzen. In der zweiten Spielhälfte war das Spiel ausgeglichen. Die Gäste zeigten sich im Abschluss effizienter und führten in der 49. Minute mit 4:9. Obwohl das Spiel nun entschieden war, glaubten die Entfelder immer noch an die Wende und konnten bis zum Ende der Partie das Resultat noch auf 6:9 verkürzen. Obwohl die Entfelder eigentlich von Beginn weg hoffnungslos im Rückstand lagen, gaben sie nie auf und zeigten ihr Kämpferherz. Sie zeigten Moral, Laufbereitschaft und Kampfgeist und für das hätten sie einen Punktgewinn verdient gehabt. Siehe Bericht und Fotos

 

1. Mannschaft mit verdientem Auswärtssieg
Am 16. Oktober 2015 spielte die 1. Mannschaft auswärts gegen den FC Seon. Die Entfelder übernahmen von Beginn weg das Spielgeschehen und führten bereits nach fünfzehn Minuten mit 0:2. Nach einer halben Stunde liessen die Entfelder etwas nach und kassierten prompt den Anschlusstreffer. Mit einer besseren Effizienz hätten die Entfelder zur Pause höher führen können. In der zweiten Spielhälfte waren es wieder die Entfelder die das Spiel bestimmten und wurden in der 48. Minute mit dem 1:3 belohnt. Die Entfelder machten Druck und wollten unbedingt den vierten Treffer erzielen, sie waren aber mit den Tormöglichkeiten zu fahrlässig und liefen in der 56. Minute in einen Konter der den Anschlusstreffer zum 2:3 herbeiführte. Das gab dem Heimteam wieder Auftrieb aber die Defensive der Entfelder lies nichts mehr zu. In der Schlussphase verpassten die Entfelder wiederum Tore zu erzielen und so blieb es beim verdienten Auswärtssieg. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren A zeigten eine schwache Leistung
Die Junioren A spielten am 11. Oktober 2015 zuhause auf dem Schützenrain gegen den FC Rothrist. Die Partie war von Beginn weg ausgeglichen und trotzdem hätten die Entfelder in den ersten fünfzehn Minuten den Führungstreffer erzielen sollen. Danach kamen die Gäste immer besser auf und setzten die Entfelder unter Druck. In der 39. Minute wurden sie für ihre Bemühungen mit dem 0:1 belohnt. In der zweiten Spielhälfte konnten die Entfelder das Spiel wieder offen gestalten schwächten sich aber in der 66. Minute selber, als sich ein Entfelder Spieler zu einer Tätlichkeit hinreissen liess. Nun wurde es für die Entfelder noch schwieriger einen Treffer zu erzielen und trotzdem war die Chance da. In der 82. Minute trafen sie mit einem Weitschuss nur die Querlatte. In der restlichen Spielzeit liessen die Gäste nichts mehr anbrennen und konnten den Platz mit einem nicht unverdienten Sieg verlassen. Siehe Bericht und Fotos

 

1. Mannschaft verliert unglücklich gegen Lenzburg
Am 10. Oktober 2015 spielte die 1. Mannschaft zuhause auf dem Schützenrain gegen die 2. Mannschaft des FC Lenzburg. In der ersten Spielhälfte hatten die Entfelder das Spiel im Griff und drückten die Lenzburger in ihre eigene Platzhälfte. In der Offensive waren sie aber zu umständlich und so pfiff der Schiedsrichter beim Spielstand von 0:0 zur Pause. In der zweiten Halbzeit waren drei Minuten gespielt als der Entfelder Hintermannschaft ein Fehler passierte. Die Gäste nutzten diesen kaltblütig aus und gingen mit 0:1 in Führung. In der 73. Minute gelang den Entfelder per Elfmeter der verdiente 1:1 Ausgleich. In der Folge verpassten die Entfelder die Führung und liefen in der 92. Minute in einen Konter den die Lenzburger mit dem 1:2 Siegtreffer abschlossen. Siehe Bericht und Fotos

 

Sensationeller Sieg der 2. Mannschaft
Am 9. Oktober 2015 spielte die 2. Mannschaft auf dem Schützenrain gegen den klaren Tabellenleader FC Kulm. Obwohl die Gäste als klare Favoriten galten, konnten die Entfelder überraschend gut mithalten und so bekamen die Zuschauer eine interessante und unterhaltsame Partie zu sehen. Schon in der ersten Spielhälfte fielen viele Tore und so pfiff der Schiedsrichter beim Spielstand von 4:2 zur Pause. In der zweiten Spielhälfte waren die Gäste die bessere Mannschaft aber das Heimteam hielt wacker dagegen und konnte am Ende den Platz mit einem überraschenden 6:5 Sieg verlassen. Siehe Bericht und Fotos

 

1. Mannschaft im Cup unglücklich ausgeschieden
Am 6. Oktober 2015 spielte die 1. Mannschaft im Aargauer-Cup 1/8-Final zuhause auf dem Fussballplatz Bächen in Unterentfelden gegen den 2. Ligisten FC Wettingen. Die favorisierten Gäste übernahmen von Beginn weg das Spielgeschehen ohne aber zu guten Torchancen zu kommen da sie einerseits ihre Angriffe nicht konsequent zu Ende spielten oder an der guten Entfelder Defensive scheiterten. Je länger das Spiel dauerte kamen die Entfelder besser auf und konnten mit den Gästen gut mithalten und waren vor dem Tor sogar die gefährlichere Mannschaft. In der zweiten Spielhälfte legten die Entfelder die Nervosität ganz ab und brachten die Gäste einige Male in grosse Schwierigkeiten. Der Ball wollte aber die Torlinie nicht überqueren denn einige Male flog die Kugel um Haaresbreite am Wettinger Gehäuse vorbei oder der Torwart hielt die Bälle mit guten Paraden. Die Gäste kamen kaum zu Torgelegenheiten und so pfiff der Schiedsrichter nach 90 Minuten beim Spielstand von 0:0 die Partie ab. Nun kamen die Zuschauer in den Genuss einer sehr intensiven und interessanten Verlängerung. Die Entfelder waren bemüht den Führungstreffer zu erzielen und lancierten viele gute Angriffe. Aber an diesem Abend stand ein hervorragender Gästekeeper zwischen den Pfosten und brachte die Entfelder der Verzweiflung nahe mit seinen Paraden. Es lief die 114. Minute als die Gäste einen Konter lancierten den sie erfolgreich mit dem 0:1 abschlossen. Der bis dahin kaum geprüfte Heimkeeper war dabei chancenlos. Die Schlussoffensive des Heimteam brachte nichts zählbares mehr ein und so konnten die Wettinger den Platz mit einem sicherlich glücklichen Sieg verlassen. Siehe Bericht und Fotos

 

Verdienter Heimsieg der 1. Mannschaft
Am 3. Oktober 2015 spielte die 1. Mannschaft zuhause gegen den FC Sarmenstorf. Die Zuschauer bekamen ein ansehnliches und ausgeglichenes 3. Liga Spiel zu sehen. Die Entfelder gingen bereits in der 11. Minute durch einen berechtigten Elfmeter mit 1:0 in Führung. Innerhalb von sechs Minuten leisteten sich die Entfelder zwei kapitale Fehler in der Defensive und so stand es in der 31. Minute 1:2 für die Gäste. Die Entfelder liessen sich aber nicht aus der Ruhe bringen und konnten in der 41. Minute den Ausgleich zum 2:2. erzielen. In der zweiten Spielhälfte war das Spiel immer noch ausgeglichen aber die Entfelder waren im Abschluss die gefährlichere Mannschaft und gingen in der 59. Minute nicht unverdient mit 3:2 in Führung. Die Entfelder verpassten die frühzeitige Entscheidung da sie einige hochkarätige Torchancen vergaben. In der Nachspielzeit kamen die Gäste zu einer hervorragenden Abschlussmöglichkeit, die aber der gute Entfelder Torhüter mit einer sensationellen Parade zu Nichte machte und so konnten die Entfelder den Platz mit einem Sieg verlassen. Siehe Bericht und Fotos

 

1. Mannschaft verliert Spitzenkampf gegen Zofingen
Am 26. September 2015 spielte die 1. Mannschaft zuhause im Spitzenkampf gegen die 2. Mannschaft des SC Zofingen. Nach sieben Siegen folgte nun ein Dämpfer. In der ersten Spielhälfte waren die Entfelder die aktivere und gefährlichere Mannschaft und trotzdem lagen sie beim Pausenpfiff mit 0:1 im Rückstand. In der zweiten Spielhälfte bekundeten die Entfelder Mühe mit der harten Gangart der Gäste. Obwohl das Spiel ausgeglichen war, waren die Gäste aus Zofingen in den entscheidenden Phasen die effizientere Mannschaft und erzielte bis zum Schlusspfiff drei weitere Treffer zum Endstand von 0.4. Siehe Bericht und Fotos

 

2. Mannschaft brauchte Geduld für den Sieg
Am 25. September 2015 spielte die 2. Mannschaft zuhause auf dem Fussballplatz Schützenrain gegen die 2. Mannschaft des FC Erlinsbach. Die Startphase war ausgeglichen und dennoch gingen die Gäste mit 0:1 in Führung. Die Entfelder rannten dem Rückstand hinterher und konnten kurz vor der Pause per Elfmeter zum 1:1 ausgleichen. In der zweiten Spielhälfte übernahmen die Entfelder das Spielgeschehen und lancierten Angriff um Angriff. Die Tormöglichkeiten wurden aber vorerst leichtsinnig vergeben. In der 77. Minute kam endlich die Erlösung als das Heimteam den 2:1 Führungstreffer erzielte. Es kam aber noch besser denn nur vier Minuten später lautete das Resultat bereits 4:1. Kurz vor Ende des Spiels gelang den Gästen noch den Treffer zum 4:2. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren Dc mit unnötiger Niederlage gegen Zofingen
Am 24. September 2015 spielten die Junioren Dc auf dem Schützenrain gegen den SC Zofingen. Die Entfelder verschliefen die Startphase und so lagen sie nach zehn Minuten mit 0:2 im Rückstand. Danach fingen sie sich auf und konnten die Partie ausgeglichen gestalten. Noch vor der Pause gelang den Entfeldern der Anschlusstreffer zum 1:2. In der zweiten Spielhälfte entwickelte sich die Partie zu einem offenen Schlagabtausch. Die Tore erzielte aber der Gast und so mussten die Entfelder das Spielfeld mit einer unnötigen 2:5 Niederlage verlassen. Siehe Bericht

 

Junioren A stehen im 1/4-Final des Aargauer-Cups
Am 23. September 2015 spielten die Junioren A im Aargauer-Cup zuhause auf dem Schützenrain gegen den FC Lenzburg. Das Spiel war grösstenteils von Beginn weg ausgeglichen. Da beide Mannschaften in der Defensive gute Arbeit leisteten waren Torchancen Mangelware. Kurz vor dem Pausenpfiff gelang den Entfeldern den etwas überraschenden Führungstreffer zum 1:0. In der zweiten Spielhälfte reagierten die Gäste auf den Rückstand und konnten in der 51. Minute zum 1:1 ausgleichen. In der 75. Minute unterlief dem Gästekeeper ein folgenschwerer Fehler und so gingen die Entfelder glücklich mit 2:1 in Führung. In der folgenden Spielzeit schwächten sich die Lenzburger selber, da sie einige Verwarnungen abholten und am Ende nur noch mit neun Spielern auf dem Platz standen. Die Entfelder nützten diese Überzahl aus und erzielten in der 91. Minute den Treffer zum 3:1, was auch das Schlussresultat bedeutete. Siehe Bericht und Fotos

 

1. Mannschaft mit verdientem Auswärtssieg
Am 22. September 2015 spielte die 1. Mannschaft auswärts gegen den FC Mellingen. In der Startphase kamen beide Mannschaften nicht richtig auf Touren. Nach etwa 15 Minuten nahmen die Entfelder das Spielgeschehen in die Hand und kamen zu Torchancen. Eine solche verwertete Loris Cataldo per Kopf in der 23. Minute zur 0:1 Führung. Das Heimteam konnte auf den Rückstand nicht reagieren und so bestimmten die Entfelder weiterhin die Partie. Kurz vor dem Pausenpfiff zeigten die Entfelder einen mustergültigen Angriff den Angelo Petralito mit dem 0:2 abschloss. Zu Beginn der zweiten Halbzeit spielten die Entfelder etwas harzig und brachten nichts konkretes Zustande. Neue Impulse brachten die eingewechselten Entfelder Spieler. Rafael Meier konnte nur zwei Minuten nach seiner Einwechslung den Treffer zum 0:3 markieren. Nun war die Moral beim Heimteam gebrochen und so lancierten die Entfelder Angriff um Angriff. Beinahe im Minutentakt kamen sie zu hervorragenden Torchancen, aber die Schüsse waren zu unplatziert und eine leichte Beute des Heimkeepers und so blieb es beim ungefährdetem und verdienten 0:3 Sieg der Entfelder. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren Cb zeigten ein weiteres Mal gute Moral und Kampfgeist
Am Sonntag, 20. September 2015, um 11.00 Uhr, spielten die Junioren Cb auswärts gegen den drittplatzierten FC Kulm. Die Entfelder fanden gut ins Spiel und gingen bereits in der 7. Minute mit 0:1 in Führung. Obwohl das Heimteam das Spiel nun ausgeglichen gestalten konnte, kamen die Entfelder zu einigen klaren Torchancen die sie aber nicht nutzten und so blieb es beim knappen 0:1 Vorsprung bis zur Pause. In der zweiten Spielhälfte machten die Kulmer unglaublich Druck und erzielten innerhalb von sieben Minute drei Treffer zum 3:1. Nach diesen Gegentoren brauchten die Entfelder etwas Zeit bis sie sich wieder auffangen konnten. In der 58. Minute fiel dann wie aus dem nichts den Anschlusstreffer zum 3:2. Nun ging ein Ruck durch die gesamte Entfelder Mannschaft und nun waren sie es die Druck aufs gegnerische Tor erzeugten. Für diese Bemühungen wurden sie in der 64. und 73. Minute mit den Treffern zum 3:4 belohnt. In der letzten Spielminute fiel die endgültige Entscheidung als die Entfelder einen Elfmeter erfolgreich zum 3:5 Schlussresultat verwerteten. Siehe Bericht

 

1. Mannschaft im Aargauer-Cup eine Runde weiter
Am 19. September 2015, spielte die 1. Mannschaft im 1/16-Final des Aargauer-Cups auswärts im Waldstadion gegen den FC Veltheim. Die Entfelder gingen gegen den starken Viertligisten als Favorit ins Spiel. Auf dem tiefen Boden und dem schmalen Platz war es aber nicht einfach zu spielen. Das Heimteam stand in der Defensive kompakt und liess den Entfeldern in der Startphase nicht viel zu. Je länger das Spiel dauerte kamen die Entfelder immer besser auf und konnten den verdienten Führungstreffer durch Loris Cataldo per Kopf zum 0:1 erzielen. In der zweiten Spielhälfte konnten die Veltheimer das Spiel ausgeglichen gestalten und kamen ihrerseits zu gefährlichen Torchancen die aber der Entfelder Keeper Marco Lüscher mit guten Paraden zu Nichte machte. In der 83. Minute fiel die Entscheidung als der eingewechselte Ali Büyükdemir ebenfalls per Kopf das 0:2 markierte und somit stehen die Entfelder im 1/8-Final des Aargauer-Cups. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren Ca holen mit einer guten Leistung drei weitere Punkte
Am 19. September 2015 spielten die Junioren Ca zuhause auf dem Schützenrain gegen den Tabellenletzten FC Bremgarten. Dass solche Spiele meist schwieriger werden als dies gewünscht ist, erfuhren die Entfelder in der ersten Halbzeit, denn sie lagen plötzlich mit 0:2 im Rückstand. Die Entfelder zeigten aber eine Reaktion und konnten noch vor der Pause zum 2:2 ausgleichen. In der zweiten Spielhälfte nahmen die Entfelder das Spieldiktat in die Hand und waren nun klar besser. Bis zum Schlusspfiff erzielten die Entfelder zwei weitere Treffer zum Endstand von 4:2. Siehe Bericht

 

Junioren Ea trafen auf einen übermächtigen Gegner
Die Junioren Ea spielten am 19. September 2015 zuhause gegen den SC Zofngen. Die Gäste übernahmen von Beginn weg das Spieldiktat und dominierten die Parte. Obwohl die Entfelder bis zum Schluss vorbildlich kämpften gab es eine 0:11 Niederlage. Siehe Bericht

 

Junioren Ec nach Startschwierigkeiten zum klaren Sieg
Am 19. September 2015 spielten die Junioren Ec zuhause auf dem Bächen gegen den FC Oftringen. Die Entelder waren in dieser Partie die Favoriten aber in der Startphase war davon nichts zu sehen. Aber je länger das Spiel dauerte wurden sie der Favoritenrolle gerecht und gewannen schlussendlich verdient mit 10:3. Siehe Bericht

 

Cluborgan "FCE-Info Nr. 17" ist erschienen
Die neuste Ausgabe unseres Cluborgans "FCE-Info Nr. 17" ist erschienen. Schauen Sie sich die interessanten und informativen Artikel der Mannschaften an, es lohnt sich. FCE-Info Nr. 17

 

Senioren 50+ kamen nicht auf Touren
Am 14. September 2015 spielten die Senioren 50+ zuhause gegen den FC Othmarsingen. Das Spiel begann für die Entfelder nicht optimal da sie bereits nach drei Minuten im Rückstand lagen. Die Reaktion der Entfelder blieb nicht aus denn in der 10. Minute konnten sie zum 1:1 ausgleichen. Die Freude war aber von kurzer Dauer, denn bereits zwei Minuten später gingen die Othmarsinger wieder mit 1:2 in Führung, was auch das Pausenresultat bedeutete. In der zweiten Halbzeit waren fünf Minuten gespielt als die Gäste das Resultat auf 1:3 erhöhten. Für die Entfelder kam es aber noch schlimmer, denn in der 43. Minute pfiff der Schiedsrichter einen Penalty. Diese Chance liessen sich die Gäste nicht entgehen und verwandelten den Strafstoss zum 1:4. In der Nachspielzeit konnten die Entfelder das Resultat noch auf 2:4 verkürzen. Siehe Bericht

 

1. Mannschaft spielt gegen Aarau Unentschieden
Am 12. September 2015 traf die 1. Mannschaft zuhause auf den FC Aarau. Die Aarauer fanden zu Beginn besser ins Spiel und konnten in der 12. Minute den kuriosen Führungstreffer erzielen. Nach dem Rückstand kämpften sich die Entfelder ins Spiel zurück und wurden dafür belohnt, denn beim Pausenpfiff führte das Heimteam mit 2:1. In der zweiten Spielhälfte verpassten die Entfelder die Führung weiter auszubauen und so gelang den Aarauern den 2:2 Ausgleich. In den Schlussminuten überstürzten sich die Ereignisse, denn die Gäste gingen in der 86. Minute mit 2:3 in Führung. Die Entfelder wechselten nochmals offensiv aus und der Joker schoss in der 90. Minute den vielumjubelten und verdienten 3:3 Ausgleich. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren Ca kehren mit einem verdienten Sieg aus Villmergen zurück
Die Junioren Ca spielten am 12. September 2015 auswärts gegen das Ca des FC Villmergen. Die Entfelder gingen bereits in der 3. Minute mit 0:1 in Front. Nach dieser schnellen Führung schlichen sie aber immer wieder Fehler bei den Entfeldern ein was den Trainer veranlasste Auswechslungen vorzunehmen. Danach hatten die Entfelder das Spiel im Griff und lancierten Angriff um Angriff die aber nichts zählbares brachten und so pfiff der Schiedsrichter beim Spielstand von 1:1 zur Pause. In der zweiten Spielhälfte dominierten die Entfelder das Spielgeschehen und erzielten bis zum Ende vier weitere Treffer zum Endstand von 1:5. Siehe Bericht

 

Junioren Db verlieren trotz grosser Willensstärke
Am 12. September 2015 spielten die Junioren Db zuhause gegen den FC Küttigen. Zu Beginn der Partie verpassten die Entfelder die Führung. Je länger das Spiel dauerte zeigte sich die Klasse der Gäste und daher gingen sie verdient in Führung. Die Entfelder bekundeten im Mittelfeld grosse Mühe und so gewannen die Küttiger die Partie mit 0:3. Siehe Bericht

 

Junioren Eb entführen drei Punkte aus Kölliken
Die Junioren Eb spielten am 12. September 2015 auswärts in Kölliken. Die Entfelder übernahmen sofort das Spieldiktat und führten zur Pause verdient mit 0:2. Nach der Pause kam das Heimteam besser auf und konnte das Spiel ausgeglichen gestalten. In der folgenden Spielzeit entwickelte sich die Partie zu einem wahren Krimi der schlussendlich zu Gunsten der Entfelder ausging. So konnten die Entfelder die Heimreise mit einem 4:6 Sieg antreten. Siehe Bericht

 

Junioren Da mit einem starken Auftritt und auch dem ersten Saisonsieg
Am 10. September 2015 spielten die Junioren Da zuhause auf dem Schützenrain gegen den FC Rothrist. Von Anfang an schlugen die Entfelder ein hohes Tempo an und erarbeiteten sich zahlreiche Torchancen. Der Ball wollte aber nicht ins Tor oder prallte von der Torumrandung ab. Kurz vor dem Pausenpfiff gelang den Entfeldern doch noch der hoch verdiente Führungstreffer. In der zweiten Spielhälfte waren die Entfelder weiterhin die spielbestimmende Mannschaft und erzielten bis zum Ende noch vier weitere Treffer zum Endstand von 5:1. Siebe Bericht

 

Die Junioren Ec mit einem Kantersieg
Am 10. September 2015 spielten die Junioren Ec zuhause auf dem Bächen gegen das Ed des FC Suhr. Von Beginn weg waren die Entfelder dem Gegner in allen Belangen überlegen. Die Entfelder übernahmen sofort das Spieldiktat und gingen bereits in der 5. Minute mit 1:0 in Führung. Die Suhrer konnten auf den Gegentreffer nicht reagieren und so machten die Entfelder weiterhin Druck aufs gegnerische Tor. Bis zur Pause erzielten die Entfelder fünf weitere Treffer zum Pausenstand von 6:0. In der zweiten Spielhälfte sah das Spiel nicht anders aus. Die Entfelder dominierten weiterhin das Spielgeschehen und erzielten Tore in regelmässigen Abständen. Aber auch die Gäste gaben sich sehr viel Mühe und konnten ihrerseits zwei Treffer erzielen. Am Ende konnten die Entfelder den Platz mit einem verdienten 13:2 Sieg verlassen. Siehe Bericht und Fotos

 

World of Games GmbH, Unterentfelden, ist Partner der Fussballschule des FC Entfelden

Seit diesem Jahr ist die Firma World of Games Partner der Fussballschule FC Entfelden. Die Firma unterstützt uns mit einem stattlichen Betrag. Somit konnten wir in dieser Saison vier Mannschaften mit neuen Trikots ausstatten, Die Kids freuen sich auch schon dass sie bald den Laden von WOG stürmen können um das neue FIFA 16 kaufen zu können. Wir möchten uns bei der Firma World of Games ganz herzlich für die tolle Zusammenarbeit bedanken!

 

Junioren Cb gewinnen in Aarburg souverän
Am 9. September 2015 mussten die Junioren Cb auswärts gegen den FC Aaburg antreten. Von Beginn weg war es ein hartumkämpftes Spiel und beim Pausenpfiff stand es 0:0 Unentschieden. In der zweiten Spielhälfte sah das Spiel ganz anders aus, denn die Entfelder übernahmen nun das Spieldiktat und dominierten die Partie. Am Ende verliessen die Entfelder den Platz mit einem verdienten 0:4 Sieg. Siehe Bericht

 

2. Mannschaft gewinnt in Gränichen
Am 9. September 2015 spielte die 2. Mannschaft auswärts auf dem Kunstrasen gegen die 3. Mannschaft des FC Gränichen. In der Startphase hatten die Entfelder Glück dass sie nicht in Rückstand geritten. In der 18. Minute konnte der Entfelder Adriano Vacca nur regelwidrig im Strafraum vom Ball getrennt werden. Der gute Schiedsrichter pfiff sofort Elfmeter und zeigte dem fehlbaren Spieler zu Recht die rote Karte. Ardefrim Ahmetaj übernahm die Verantwortung des Strafstosses und scheitere am Heimkeeper. In der 36. Minute gingen die Entfelder durch den Kopfballtreffer von Ardefrim Ahmetaj verdient mit 0:1 in Führung was auch das Pausenresultat bedeutete. In der zweiten Spielhälfte kam das Heimteam besser ins Spiel und konnte trotz Unterzahl die Partie einigermassen ausgeglichen gestalten. Die Entscheidung fiel erst in der 84. Minute als Sabajet Osmani mit einem Pass in die Tiefe Hüseyin Karabacak lancierte. Dieser konnte alleine auf den herauslaufenden Keeper loslaufen und lobte den Ball über diesen zum 0.2 ins Netz. Siehe Bericht. und Fotos

 

Junioren A gewannen gegen Mutschellen ohne zu überzeugen
Am 6. September 2015 spielten die Junioren A auswärts in Widen gegen den FC Mutschellen. Das Spiel war von Beginn weg auf keinem hohen Niveau und ausgeglichen. Das Heimteam ging in der 11. Minute mittels Kopfball-Tor mit 1:0 in Führung. Eine Reaktion auf den Gegentreffer kam von den Entfelder nicht. Erst gegen Ende der ersten Spielhälfte übernahmen die Entfelder das Spieldiktat und konnten in der 35. Minute den verdienten 1:1 Ausgleich erzielen. In der zweiten Spielhälfte waren die Entfelder die spielerisch bessere Mannschaft, konnten sich aber keine deutlichen Torchancen erarbeiten. Gegen Ende der Partie schwächten sich die Entfelder mit dummen gelben Karten selber und konnten dennoch in der 83. Minute den Siegtreffer zum 1:2 erzielen. Siehe Bericht

 

1. Mannschaft gewinnt auch gegen Beinwil am See
Die 1. Mannschaft musste am 6. September 2015 auswärts gegen den FC Beinwil am See antreten. Auf dem kleinen und gefürchteten Fussballplatz ist es nicht einfach zu spielen. Die Entfelder waren aber gut darauf vorbereitet und konnten das Spiel von Beginn weg bestimmen. Entgegen dem Spielverlauf ging aber das Heimteam in der 17. Minute mit 1:0 in Führung. Die Entfelder liessen sich nicht aus der Ruhe bringen und konnten in der 29. Minute den Ausgleich zum 1:1 erzielen, was auch der Pausenstand bedeutete. In der zweiten Spielhälfte suchten die Entfelder vehement den Führungstreffer und die Beinwiler versuchten ihr Glück mit Kontern. In der 54. Minute wurden die Entfelder mit dem Treffer zum 1:2 für ihre Bemühungen belohnt. . Nun suchten die Entfelder die klare Entscheidung und kamen zu vielen Torchancen. Da diese auch ungenutzt blieben, wurde es kurz vor Schluss mit dem einen oder anderen hohen Ball und Freistoss nochmals gefährlich vor dem Entfelder Tor. Am Ende konnten die Entfelder den Platz mit einem verdienten Sieg verlassen. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren Ca mit toller und reifer Leistung zum verdienten Sieg
Die Junioren Ca spielten am 6. September 2015 zuhause auf dem Fussballplatz Schützenrain gegen den FC Gränichen. In den ersten fünf Minuten hatten die Entfelder noch etwas Mühe und mussten dem Gegner die eine oder andere Tormöglichkeit zugestehen. Danach fanden die Entfelder besser in die Partie und waren nun spielbestimmend. Sie erhöhten das Tempo und konnten bis zur Pause drei Treffer zum Pausenstand von 3:0 erzielen. In der zweiten Spielhälfte begannen die Gränicher etwas aggressiver, aber die Entfelder hielten dagegen und konnten wieder das Spieldiktat übernehmen. Die Entfelder erarbeiteten sich einige gute Torchancen, nutzten aber nur eine von diesen zum 4:0 was auch das Schlussresultat bedeutete. Mit einer besseren Torausbeute hätte das Resultat noch höher ausfallen können. Siehe Bericht

 

Junioren Cb zeigten eine schwache Leistung und verlieren gegen Suhr
Am 5. September 2015 spielten die Junioren Cb zuhause auf dem Fussballplatz Bächen gegen die Junioren Cc des FC Suhr. Die Gäste übernahmen von Beginn weg das Spiel in die Hand, weil die Entfelder die gesamten 80 Minuten unterirdisch spielten. Am Ende verloren die Entfelder die Partie mit 1:4. Siehe Bericht

 

Trotz guter Leistung verloren die Junioren Dc
Am 5. September 2015 spielten die Junioren Dc zuhause auf dem Schützenrain gegen den FC Aarburg. Nach der hohen Niederlage im letzten Meisterschaftsspiel gegen Schöftland waren die Entfelder etwas verunsichert. Von dieser Unsicherheit war im Spiel aber nichts zu sehen. Die Entfelder waren dem Gegner körperlich, auch in der Grösse, klar unterlegen und dennoch konnten sie die Partie ausgeglichen gestalten. Beim Pausenpfiff lautete das Resultat 1:1 Unentschieden. In der zweiten Spielhälfte hatten die Entfelder einiges Pech. Einerseits waren die Gäste im Tore schiessen sehr effizient und andererseits wollte der Ball für die Entfelder einfach nicht ins Eckige. So verloren die Entfelder trotz einem guten Auftritt die Partie mit 2:5. Siehe Bericht und Fotos

 

2. Mannschaft spielt gegen Rothrist Unentschieden
Am 4. September 2015 spielte die 2. Mannschaft zuhause auf dem Schützenrain gegen die dritte Mannschaft des FC Rothrist. Das ausgeglichene Spiel fand mehrheitlich im Mittelfeld statt und da beide Teams in der Defensive gut standen waren Torchancen waren Mangelware und so stand es beim Pausenpfiff immer noch 0:0 Unentschieden. In der zeiten Spielhälfte sah das Spiel nicht anders aus als in der ersten Halbzeit. Erst zehn Minuten vor Schluss konnten sich die Entfelder eine Feldüberlegenheit und Torchancen erarbeiten, die aber ungenutzt blieben und so trennten sich die beiden Teams mit einem gerechten Unentschieden. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren Ca trotz toller Leistung in einem packendem Cup-Fight ausgeschieden
Am 2. September 2015 spielten die Junioren Ca im Aargauer-Cup, 1. Vorrunde, zuhause gegen das Team Suhrental. Die Startphase gehörte den Gästen, sie verpassten aber den Führungstreffer zu erzielen. Je länger das Spiel dauerte kamen die Entfelder besser ins Spiel und waren spielbestimmend und führten zur Pause mit 1:0. In der zweiten Spielhälfte entwickelte sich das Spiel zu einem richtigen Cup-Fight. Beide Teams schenkten sich nichts und kämpften um jeden Meter. Den Suhrentaler gelang in der 55. Minute der nicht unverdiente 1:1 Ausgleich. Bis zum Ende der Partie suchten beide Mannschaften vehement den Führungstreffer, was aber nicht gelang und so pfiff der Schiedsrichter beim Spielstand von 1:1 ab. Nun musste das Elfmeterschiessen die Entscheidung herbeiführen. Die Gäste zeigten sich etwas mehr abgezockt und gewannen das Penaltyschiessen mit 3:4. Siehe Bericht

 

1. Mannschaft im Aargauer-Cup eine Runde weiter
Am 1. September 2015 spielte die 1. Mannschaft im Aargauer-Cup 1/32-Final auswärts gegen den starken Fünftligisten FC Kulm. Trotz der mahnenden Worte der Entfelder Trainer lagen die Entfelder bereits nach acht Minuten mit 2:0 im Rückstand. Die Entfelder kämpften sich aber in die Partie zurück und konnten noch vor dem Pausenpfiff das Resultat ausgleichen. In der zweiten Spielhälfte waren die Entfelder die spielbestimmende Mannschaft und konnten die Führung auf 2:4 ausbauen. Zwölf Minuten vor Schluss gelang dem Heimteam der Anschlusstreffer zum 3:4 und nun kam wieder etwas Spannung auf. Als die Entfelder in der 90. Minute den Treffer zum 3:5 erzielten war der Mist geführt und der Treffer zwei Minuten später zum 3:6 war nur noch Zugabe. Siehe Bericht und Fotos

 

Senioren 50+ gewinnen gegen den FC Birr
Am 31. August 2015 spielten die Senioren 50+ auf dem Schützenrain gegen den FC Birr. Die Entfelder übernahmen von Beginn weg das Spielgeschehen und gingen in der 6. Minute mit 1:0 in Führung. Die Gäste konnten auf den Rückstand nicht reagieren und so blieben die Entfelder weiterhin am Drücker. In der 13. Minute erhöhten die Entfelder das Resultat auf 2:0 was auch das Pausenresultat bedeutete. In der zweiten Spielhälfte fanden auch die Gäste besser ins Spiel und forderten auch einige Male den Entfelder Keeper, der sich mit bravurösen Paraden auszeichnen konnte. In der 48. Minute fiel die Entscheidung in diesem Spiel als die Entfelder den Treffer zum 3:0 erzielten. Für das Heimteam kam es aber noch besser, denn in der 56. Minute erhöhten sie das Resultat auf 4:0. Kurz danach pfiff der Schiedsrichter die Partie ab. Siehe Bericht und Fotos

 

Die Junioren Cb erreichen in einem wahnsinnigen Spiel ein Unentschieden
Am 31. August 2015 trafen die Junioren Cb auf dem Fussballplatz Bächen in Unterentfelden auf den starken FC Buchs. Die Entfelder verschliefen die erste Halbzeit wieder einmal mehr und lagen zur Pause hoffnungslos mit 0:4 im Rückstand. Aber einmal mehr zeigten die Entfelder auf eindrückliche Art und Weise Moral, Laufbereitschaft und Kampfgeist. Sie holten Tor um Tor auf und so stand es nach achtzig Minuten 4:4. In der Nachspielzeit gelang den Gästen sogar noch der Führungstreffer zum 4:5. Aber auch diese Situation steckten die Entfelder weg und konnten kurz vor Abpfiff den verdienten 5:5 Ausgleich erzielen. Siehe Bericht

 

Junioren A gewinnen gegen den FC Wettingen
Am 30. August 2015 spielten die Junioren A zuhause auf dem Schützenrain in Oberentfelden gegen den FC Wettingen.Bei Sonnenschein und sehr warmen Wetter wurde die Partie pünktlich um 16.00 Uhr angepfiffen. Das Spiel war von Beginn weg ausgeglichen und intensiv. In der 31. Minute konnten die Gäste die 0:1 Führung erzielen. Die Reaktion der Entfelder kam postwendend, denn nur eine Minute später erzielte Luca Tomasi den 1:1 Ausgleich, was auch das Pausenresultat bedeutete. In der zweiten Spielhälfte versuchten die Entfelder das Spiel an sich zu reissen was grösstenteils auch gelang. Das Heimteam war zielstrebiger und konnte in der 66. Minute durch Loris Schindler den verdienten Treffer zur 2:1 Führung erzielen. Die Gäste konnten auf den Rückstand nicht reagieren und so waren die Entfelder weiterhin die spielbestimmende Mannschaft. Für ihre Bemühungen wurden sie durch den Treffer zum 3:1 von David Boner in der 79. Minute belohnt. Dies war natürlich die Vorentscheidung und so konnten die Entfelder den Platz mit einem verdienten Sieg verlassen. Siehe Bericht und Fotos

 

Die Junioren Ca mit schwacher erster Halbzeit in Wohlen
Am 30. August 2015 mussten die Junioren Ca auswärts gegen den FC Wohlen antreten. Die Entfelder zeigten eine desolate erste Spielhälfte und lagen beim Pausenpfiff mit 3:1 im Rückstand. In der zweiten Halbzeit besannen sich die Entfelder und fingen an Fussball zu spielen. Sie holten Tor um Tor auf und führten sogar mit 3:4. Je länger das Spiel dauerte machte das Heimteam Druck und erzielte bis zum Ende noch drei Treffer zum 6:4 Sieg. Siehe Bericht

 

Junioren Db mit überzeugtem Auftritt
Die Junioren Db trafen am 29. August 2015 im ersten Meisterschaftsspiel zuhause auf dem Schützenrain in Oberentfelden auf den FC Muhen. Die Entfelder starteten mit vollem Elan in die Partie und gingen bereits in der 2. Minute in Führung. Kurz danach konnten die Gäste ausgleichen. Die starken und technisch guten Gäste forderten die Entfelder Hintermannschaft immer wieder, diese zeigten aber eine gute Leistung und so stand es zur Pause 4:2. In der zweiten Spielhälfte übernahmen die Entfelder endgültig das Spielgeschehen und dominierten das Spiel. In regelmässiger Reihenfolge fielen die Treffer und so konnten die Entfelder den Platz mit einem verdienten 10:2 Sieg verlassen. Siehe Bericht und Fotos

 

Hochverdienter Sieg der 1. Mannschaft
Am 29.August 2015 spielte die 1. Mannschaft zuhause auf dem Schützenrain gegen die erste Mannschaft des FC Türkiyemspor. Das Spiel war zu Beginn ausgeglichen, aber je länger es dauerte nahmen die Entfelder das Blatt in die Hand und erarbeiteten sich zahlreiche Tormöglichkeiten. Ein Tor wollte aber nicht fallen, da der Ball an der Torumrandung abprallte oder bei den Schützen die Genauigkeit fehlte. Trotzdem führten die Entfelder zur Pause mit 1:0. In der zweiten Spielhälfte und mit einem Mann mehr auf dem Platz konnten die Gäste das Spiel ausgeglichen gestalten, aber als auch sie einen Platzverweis verzeichnen mussten, übernahmen die Entfelder das Spielgeschehen. Zahlreiche Torchancen erarbeiteten sich die Entfelder und zwei von diesen wurden auch genutzt und so konnte das Heimteam den Platz mit einem hochverdienten Sieg verlassen. Siehe Bericht und Fotos

 

Unglückliche Niederlage der Junioren Cb
Am 29. August 2015 spielten die Junioren Cb auswärts gegen den FC Rupperswil. Die Entfelder verschliefen die erste Halbzeit und lagen in der Pause mit 3:1 zurück. In der zweiten Spielhälfte zeigten die Entfelder Moral und versuchten alles um ein positives Resultat zu erreichen. Bei grosser Hitze fehlte aber schlussendlich die Kraft und die Entfelder mussten den Platz mit einer 4:3 Niederlage verlassen. Siehe Bericht

 

2. Mannschaft gewinnt in Kölliken
Am 28. August 2015 spielte die 2. Mannschaft auswärts gegen die 2. Mannschaft des FC Kölliken. Die Partie war von Anfang an ausgeglichen uns so bekamen die Zuschauer ein abwechslungsreiches Spiel zu sehen. Die Entfelder gingen in der 7. Minute mit 0:1 in Führung. Das Heimteam reagierte auf den Rückstand und konnte mit einem Doppelschlag in der 17. und 20. Minute das Resultat kehren und führte nun 2:1. Den Entfelder gelang in der 37. Minute der Ausgleich zum 2:2 was auch das Pausenresultat bedeutete. In der zweiten Spielhälfte passierte etwas kurioses, denn das Licht fiel aus und dies nicht zur einmal, nein sogar zweimal (genaueres im Bericht). Gegen Ende des Spiel konnten die Entfelder zwei Treffer erzielen und den Platz mit einem hart erkämpften 2:4 Sieg verlassen. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren B im Aargauer-Cup ausgeschieden
Am 26. August 2015 trafen die Junioren B im Aargauer-Cup, 1. Vorrunde, auf dem Fussballplatz Bächen in Unterentfelden auf den FC Obersiggenthal. Die Partie war von Beginn weg sehr intensiv und die Entfelder übernahmen sofort das Spieldiktat. Entgegen dem Spielverlauf gingen aber die Gäste in der 7. Minute mit 0:1 in Führung. Die Reaktion der Entfelder war hervorragend, denn in der 12. und 14. Minute waren sie erfolgreich und führten nun mit 2:1. Die Freude war aber von kurzer Dauer, denn in der 18. Minute gelang den Gästen der 2:2 Ausgleich. Bis zur Pause war das Spiel ausgeglichen und Torchancen waren Mangelware und so stand es beim Pausenpfiff immer noch 2:2. In der zweiten Halbzeit erhöhten die Gäste das Tempo und gingen in der 52. Minute mit 2:3 in Führung. Die Entfelder versuchten den Rückstand zu reagieren, aber die Defensive der Gäste stand hervorragend und liess kaum Torchancen zu. Die Gäste ihrerseits suchten vehement die Entscheidung scheiterten aber immer wieder am guten Entfelder Keeper und so blieb es beim 2:3 Sieg der Gäste. Siehe Bericht und Fotos

 

Die Junioren Cb zeigten Moral und gewinnen gegen Rothrist
Am 23. August 2015 spielten die Junioren Cb zuhause gegen den FC Rothrist. Das Spiel war von Beginn weg intensiv und die Entfelder erarbeiteten sich ein Chancenplus, ohne jedoch die Tore zu erzielen. Der Gegner aus Rothrist war da ganz anders, denn ihre Effizienz war sehr gut und erzielte aus fünf Torchancen drei Treffer und so stand es zur Pause 0:3 für die Gäste. In der zweiten Spielhälfte zeigten die Entfelder eine tolle Moral. Mit Kampf und Leidenschaft verkürzten sie das Resultat nach und nach. Acht Minuten vor Spielende gelang ihnen sogar noch der Siegtreffer. Siehe Bericht

 

Junioren Ea verlieren gegen starke Oftringer
Am 22. August 2015 spielten die Junioren Ea auf dem Fussballplatz Bächen in Unterentfelden gegen die Junioren Ea des FC Oftringen. Die Gäste waren in diesem Spiel zu favorisieren aber die Entfelder konnten in der ersten Halbzeit gut mithalten und so pfiff der gute Schiedsrichter beim Spielstand von 2:2 zur Pause. In der zweiten Spielhälfte sah man ein ganz anderes Oftringen, denn nur sechs Minuten waren gespielt und das Resultat lautete 2:6. Die Entfelder konnten sich von dieser Situation nicht erholen und mussten das Spielgeschehen den Gästen überlassen. Der Torhunger der Oftringer war aber noch nicht gestillt und so machten sie weiterhin Druck aufs Entfelder Tor. Bis zum Ende des Spiels gelangen den Gästen drei weitere Treffer zum Endstand von 2:9. Siehe Bericht und Fotos

 

Die Junioren Ca überzeugten im ersten Meisterschaftsspiel
Am 22. August 2015, spielten die Junioren Ca zuhause gegen das Team Seetal Selection. Die Entfelder waren zu Beginn etwas nervös, legten aber die Nervosität schnell ab und gingen in der 13. Minute mit 1:0 in Führung. Das Heimteam hatte das Spiel im Griff und konnte bis zum Pausenpfiff zwei weitere Tore zum Pausenstand von 3:0 erzielen. In der zweiten Spielhälfte waren die Gäste etwas besser ins Spiel gekommen, waren aber harmlos. Die Entfelder erhöhten den Druck wieder und erzielten bis zum Ende noch drei Treffer und konnten den Platz mit einem verdienten 6:0 Sieg verlassen. Siehe Bericht

 

Junioren Ec mit verdientem Heimsieg
Am 22. August 2015 spielten die Junioren Ec auf dem Fussballplatz Bächen in Unterentfelden gegen die Junioren Eb des SC Scfhöftland. Das Spiel war zu Beginn ausgeglichen, aber je länger die Partie dauerete übernahmen die Entfelder mehr oder weniger das Spielgeschehen und trotzdem lagen die Entfelder zur Pause mit 1:2 im Rückstand. In der zweiten Spielhälfte erhöhten die Entfelder das Tempo und waren jetzt die spielbestimmende Mannschaft. Dies wirkte sich auch auf das Resultat aus. Am Ende konnten die Entfelder den Platz mit einem verdienten 6:3 Sieg verlassen. Siehe Bericht und Fotos

 

1. Mannschaft gewinnt in einem spannenden Spiel gegen den FC Buchs
Am 21. August 2015 spielte die 1. Mannschaft auswärts gegen den FC Buchs. Die Entfelder waren taktisch sehr gut auf den Gegner eingestellt und übernahmen sofort die Spielkontrolle. Die Entfelder erarbeiten sich einige gute Tormöglichkeiten, die sie aber nicht nutzten. Kurz vor dem Pausenpfiff gelang den Entfeldern den nicht unverdienten Führungstreffer zum 0:1. In der zweiten Spielhälfte suchte das Heimteam unbedingt den Ausgleich scheiterte aber an der stark spielenden Abwehr der Entfelder. In der 89. Minute fiel die endgültige Entscheidung als die Entfelder das Resultat auf 0:2 erhöhten. Siehe Bericht

 

2. Mannschaft verliert gegen Gontenschwil
Am 21. August 2015 spielte die 2. Mannschaft zuhause auf dem Schützenrain in Oberentfelden gegen die dritte Mannschaft des FC Gontenschwil. Beide Teams versuchten das Spiel an sich zu reissen, was aber nicht gelang und so war die Partie ausgeglichen. Entgegen den Spielverlauf führten die Gäste mit einem Doppelschlag in der 23. und 26. Minute mit 0:2. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhten die Gäste das Resultat auf 0:3. Die zweite Spielhälfte lief zu Beginn nicht für die Entfelder, denn die Gäste konnten das Resultat in der 52. Minute auf 0:4 erhöhen. Nun besannen sich die Entfelder und spielten endlich richtigen Fussball. Das Heimteam dominierte die Partie jetzt und drückten die Gäste regelrecht in ihre eigene Platzhälfte. In der folgenden Spielzeit konnten die Entfelder das Resultat bis auf 3:4 verkürzen. Zu mehr reichte es nicht und so konnten die Gäste mit einem glücklichen Sieg nach Hause fahren. Siehe Bericht und Fotos

 

Die Junioren Da verlieren das erste Meisterschaftsspiel
Am 20. August 2015 trafen die Junioren Da im ersten Meisterschaftsspiel zuhause auf dem Schützenrain auf das Team Regio Zofingen. In der ersten Spielhälfte war das Spiel ausgeglichen, aber den Entfelder wollte einfach kein Tor gelingen und die Gäste waren effizienter und führten beim Pausenpfiff mit 0:2. In der zweiten Spielhälfte versuchten die Entfelder alles um den Anschlusstreffer zu erzielen, aber je länger das Spiel dauerte schwanden bei den Entfelder die Kräfte und kassierten gegen Ende der Partie zwei weitere Gegentreffer zum Endstand von 0.4. Siehe Bericht

 

Die Junioren Eb gewinnen torreiches Spiel gegen Zofingen
Am 19. August 2015 spielten die Junioren Eb auf dem Bächen in Unterentfelden gegen das Ec des SC Zofingen. Die Zuschauerinnen und Zuschauer bekamen ein unterhaltsames Spiel mit vielen Toren zu sehen. Am Ende konnten die Entfelder mit einem erkämpften und etwas glücklichen 6:5 Sieg den Platz verlassen. Siehe Bericht

 

1. Mannschaft bezwingt den FC Gränichen
Am 18. August 2015 trug die 1. Mannschaft ihr zweites Meisterschaftsspiel in dieser Saison aus. Auch dieses Spiel fand zuhause auf dem Schützenrain in Oberentfelden statt. Der Gegner war die 2. Mannschaft des FC Gränichen. Die Entfelder starteten besser in die Partie als die Gäste und übernahmen das Spielgeschehen. Daher war die 1:0 Führung der Entfelder zur Pause auch verdient. In der zweiten Spielhälfte riskierten die Gäste mehr, aber die Entfelder hielten dem Druck stand. Das Heimteam kam immer wieder zu gefährlichen Konter. Zwei dieser Konter nützten sie kaltblütig aus und führten mit 3:0. Nun war der Wiederstand der Gränicher gebrochen. In der Schlussphase hatten die Entfelder noch zwei drei gute Möglichkeiten, die sie aber leichtsinnig vergaben. Der Arbeitssieg der Entfelder war sicherlich gerecht. Siehe Bericht und Fotos

 

Missglückter Saisonstart der 1. Mannschaft
Zum Saisonauftakt traf die 1. Mannschaft am 15. August 2015 zuhause auf dem Fussballplatz Schützenrain in Oberentfelden auf den Absteiger der 2. Liga FC Menzo Reinach. Trotz den ansprechenden Vorstellungen in den Vorbereitungsspielen war die Mannschaftsleistung gegen den FC Menzo Reinach ungenügend. Die Partie war von Beginn weg ausgeglichen und hart umkämpft. Bei den Entfeldern liess das Passspiel aber zu wünschen übrig und im Zweikampfverhalten waren sie zum Teil naiv. So führten die Gäste beim Pausenpfiff nicht unverdient mit 0:2. In der zweiten Spielhälfte versuchten die Entfelder unbedingt den Anschlusstreffer zu erzielen, aber dieser gelang nicht, ganz im Gegenteil, denn die Gäste erhöhten das Resultat auf 0:3. Nur drei Minuten später fiel sogar der Treffer zum 0:4. Die Entfelder liessen die Köpfe aber nicht hängen und versuchten den Ehrentreffer zu erzielen, was aber bis zum Schlusspfiff nicht gelang. Siehe Bericht und Fotos

 

2. Mannschaft bot spektakuläres Spiel
Am 14. August 2015 trug die 2. Mannschaft ihr erstes Meisterschaftsspiel aus. Zu Gast auf dem Schützenrain in Oberentfelden war die dritte Mannschaft des FC Küttigen. Die Zuschauer bekamen ein spektakuläres Spiel zu sehen. Die erste Spielhälfte war im grossen und ganzen ausgeglichen und so pfiff der gute Schiedsrichter beim Spielstand von 3:3 Unentschieden zur Pause. In der zweiten Spielhälfte übernahmen die Entfelder das Spielgeschehen und führten in der 51. Minute mit 5:3. In der Folge verpassten die Entfelder die endgültige Entscheidung, denn der Ball wollte einfach nicht mehr ins Tor. In der 72. Minute konnten die Gäste den Anschlusstreffer zum 5:4 erzielen. Dieses Tor gab den Gästen wieder Mut und so war das Spiel auf einmal auf Messers schneide. In der 90. Minute gelang dem Heimteam der erlösende Treffer zum 6:4 und so konnten die Entfelder den Platz mit einem verdienten Sieg verlassen. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren Da im Aargauer-Cup ausgeschieden
Am 13. August 2015 zählte es für die Junioren Da ernst. Sie trugen Zuhause auf dem Schützenrain in Oberentfelden ihren ersten Ernstkampf aus. Sie trafen im Aargauer-Cup auf den erwartet starken Gegner FC Küttigen. Die Entfelder starteten mit einem Feuerwerk in die Partie und führten bereits nach 15 Minuten mit 2:0. Die Gäste waren offensichtlich unbeeindruckt und konnten in der 21. Minute den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielen. Von nun an war das Spiel ein offener Schlagabtausch. Ein Treffer wollte aber beiden Teams nicht gelingen und so blieb es beim knappen Vorsprung des Heimteams. In der zweiten Spielhälfte kamen die Gäste immer besser auf und erzielten innerhalb von nur ein paar Minuten zwei Treffer zum 2:3. Die Entfelder reagierten sofort auf den Rückstand und konnten kurz danach den verdienten 3:3 Ausgleich erzielen. Drei Minuten vor Spielende erzielten die Küttiger den alles entscheidenden Treffer zum 3:4 und zogen als glücklicher Sieger in die nächste Runde ein. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren Db gewinnen Testspiel gegen Erlinsbach
Am 11. August 2015 trug die neuformierte Mannschaft der Junioren Db des FC Entfelden ein Testspiel gegen die Junioren Dc des FC Erlinsbach auf dem Fussballplatz Schützenrain in Oberentfelden aus. Die Entfelder übernahmen von Beginn weg das Spielgeschehen, nicht zuletzt weil sie dem Gegner körperlich überlegen waren und auch spielerisch grösstenteils überzeugen konnten. Das Heimteam zeigte einige schöne Angriffe über mehrere Stationen die auch vier Mal erfolgreich abgeschlossen werden konnten und so führten die Entfelder in der Pause mit 4:0. In der zweiten Halbzeit waren die Entfelder immer noch die spielbestimmende Mannschaft, aber die Gäste fanden besser ins Spiel und hatten auch zwei, drei gute Möglichkeiten, wo sich der Entfelder Keeper mit tollen Paraden auszeichnen konnte. Am Ende pfiff der Schiedsrichter beim Spielstand von 7:0 die Partie ab. Siehe Bericht und Fotos

 

Trainingswochenende der Fussballschule
Am 8. und 9. August 2015 führte die Fussballschule Entfelden für die Junioren D und C ein Trainingswochenende durch. Am Samstag wurden eine Trainingseinheit am Morgen und eine Trainingseinheit am Nachmittag absolviert. Trotz der grossen Hitze waren die Kinder mit voller Begeisterung und vollem Elan dabei. Am Sonntag wurde eine Trainingseinheit am Morgen durchgeführt. Am Nachmittag standen Testspiele an. Die Junioren Ca und Cb trugen gegeneinander ein Testspiel aus. Die Junioren Ca schwangen oben aus gewannen mit 7:1. Die Junioren Da, Db und Dc trugen, vor zahlreichem Publikum, untereinander ein Blitzturnier aus. Dank der guten Organisation und den Helferinnen und Helfer konnte das Trainingswochenende des FC Entfelden als voller Erfolg bezeichnet werden. Siehe Fotos Junioren C. Siehe Fotos Junioren D

 

Junioren A mit glücklichem Heimsieg
Am 14. Juni 2015 trafen die Junioren A auf dem Fussballplatz Schützenrain in Oberentfelden auf den FC Muri. Das Spiel war gerade mal 14 Sekunden alt und schon stand es 1:0 für die Entfelder. Dieser Treffer schockte die Gäste und so waren die Entfelder die spielbestimmende Mannschaft. In der 10. Minute erhielt ein Entfelder die gelbe Karte und musste den Platz für zehn Minuten verlassen. Nun übernahmen die Gäste das Spielgeschehen und hatten in der 16. Minute Pech als sie nur die Querlatte trafen. In der 23. Minute erhöhten die Entfelder durch einen sehenswerten Treffer das Resultat auf 2:0. In der 32. Minute gelang den Gästen mittels Kopfball der Anschlusstreffer. In der zweiten Spielhälfte hatten die Entfelder wiederum Glück, denn in der 49. Minute trafen die Murianer wieder nur die Querlatte. Das Heimteam war nun gewarnt und jeder gab noch ein bisschen mehr und so war die Partie ausgeglichen. Obwohl beide Mannschaften weiterhin versuchten einen Treffer zu erzielen gelang ihnen dies nicht, weil sie immer wieder an den beiden Torhütern scheiterten und so pfiff der Schiedsrichter die Partie beim Spielstand von 2:1 ab. Siehe Bericht und Fotos

 

Wochenende der Meistertitel
Am Freitag, 12. Juni 2015, spielten die Senioren 50+ Zuhause gegen den FC Rothrist. Es war alles für die Meisterfeier angerichtet, aber zuerst musste ein Sieg her um den Meistertitel endgültig ins trockene zu bringen. Die Entfelder spielten von Beginn weg konzentriert und zeigten eine kämpferische Leistung. Am Ende konnten sie den Platz mit einem verdienten 5:0 Sieg verlassen. In der dritten Halbzeit wurde der Meistertitel (auch mit Zigarren) gebührlich gefeiert.

Auch unsere Junioren Da konnten am Samstag, 13. Juni 2015, den Meistertitel feiern. Sie mussten im Auswärtsspiel gegen den FC Wohlen einfach gewinnen. Sie liessen sich nicht vom Weg abbringen und gewannen mit 0:6 klar und konnten nach dem Herbsttitel auch den Frühlingstitel feiern. Siehe Bericht

Die Junioren Db konnten ebenfalls den Meistertitel feiern und dieser ist sicherlich der am wenigsten erwartete von allen. Das letzte Spiel am 13. Juni 2015 gegen das Da von Erlinsbach gewannen sie souverän mit 1:5 und wurden am Ende der Meisterschaft ohne Niederlage verdient Meister. Siehe Bericht

 

2. Mannschaft bezwingt den FC Aarburg
Am 12. Juni 2015 spielte die 2. Mannschaft Zuhause auf dem Schützenrain gegen die zweite Mannschaft des FC Aarburg. Die Entfelder gingen als Favoriten in die Partie und übernahmen von Beginn weg das Spieldiktat. Bereits in der 3. Minute gelang den Entfelder den Führungstreffer zum 1:0. Die Freude war aber von kurzer Dauer, denn die Gäste glichen nur sechs Minuten später zum 1:1 aus. Nach diesem Gegentreffer spielten nur noch die Entfelder und konnten in der 18. Minute den verdienten Treffer zum 2:1 erzielen. Von den Gästen war nicht viel zu sehen und so machten die Entfelder weiterhin Druck. Das Glück stand aber nicht auf der Seite des Heimteams, denn in der 26. und 28. Minute trafen sie nur die Querlatte. In der 39. Minute war es dann soweit und dem Heimteam gelang der Treffer zum 3:1. In der 42. Minute mussten die Entfelder wiederum einen Lattentreffer beklagen. In der zweiten Spielhälfte sah das Spiel etwas anders aus. Denn nun konnten die Gäste die Partie offen gestalten und so fand dieses mehrheitlich im Mittelfeld statt. In der 65. verkürzten die Aarburger das Resultat mittels Elfmeter auf 3:2. Die Entfelder reagierten aber sofort und erzielten nur eine Minute später das 4:2. In der Nachspielzeit gelang dem Heimteam noch der Treffer zum 5:2. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren Db mit sensationellem Sieg gegen den Tabellenleader
Am 11. Juni 2015 spielten die Junioren Db Zuhause auf dem Schützenrain gegen den Tabellenleader FC Gränichen. Die Gäste übernahmen von Beginn weg das Spieldiktat und setzten die Entfelder mit herrlichem Kombinationsspiel unter Druck. In der 18. Minute konnten die Gränicher einen Penalty ausführen. Diese Chance liessen sie sich nicht entgehen und gingen mit 0:1 in Führung. Wer nun dachte, dass die Entfelder auseinanderfallen sah sich getäuscht, denn die Entfelder kämpften vorbildlich weiter. In der 28. Minute wurde den Entfeldern einen berechtigten Penalty zugesprochen. Auch sie liessen sich diese Chance nicht nehmen und so stand es 1:1 was auch das Pausenresultat bedeutete. In der zweiten Spielhälfte war die Partie ausgeglichen, nicht zuletzt weil die Entfelder mit ungehörigem Willen und Einsatz um jeden Ball fighteten. In der 46. Minute gingen die Entfelder nach einem Kopfballtreffer mit 2:1 in Führung. Nun war die Partie ein offener Schlagabtausch und beide Torhüter konnten sich mit tollen Paraden auszeichnen. In der 60. Minute erhöhten die Entfelder mittels Freistoss das Resultat auf 3:1. Die Gäste gaben sich aber noch nicht geschlagen und versuchten alles um das Resultat zu wenden. Die Entfelder hielten aber dagegen und konnten schlussendlich den Platz mit einem glorreichen Sieg verlassen. Siehe Bericht

 

Unverdiente Niederlage der 2. Mannschaft
Am 9. Juni 2015 spielte die 2. Mannschaft auf dem Kunstrasen im Aarauer Schachen gegen die zweite Mannschaft des FC Türkiyemspor. Das Spiel war von Beginn weg hart umkämpft und intensiv. Beide Mannschaften kamen nur selten zu guten Torchancen da die beiden Abwehrreihen einen guten Job machten. In der 27. Minute gingen die Entfelder durch einen sehenswerten Treffer mit 0:1 in Führung. Kurz vor dem Pausenpfiff konnte das Heimteam das Resultat zum 1:1 ausgleichen. In der zweiten Spielhälfte waren gerade zwei Minuten gespielt als das Heimteam einen Fehler der Entfelder Hintermannschaft kaltblütig ausnutzte und die 2:1 Führung erzielte. Je länger das Spiel dauerte übernahmen die Entfelder das Spieldiktat und lancierten Angriff um Angriff. Sie versuchten es mit Weitschüssen, aber der Ball flog einige Male haarscharf am Gehäuse vorbei. Es kam noch das Pech hinzu den einmal trafen die Entfelder nur die Querlatte und einmal den Torpfosten. So mussten sie den Platz mit einer völlig unverdienten Niederlage verlassen. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren A gewinnen auswärts gegen Frick
Am 7. Juni 2015 spielten die Junioren A auswärts gegen den FC Frick. Die Entfelder übernahmen von Beginn weg das Spielgeschehen und gingen in der 8. Minute verdient durch den Treffer von David Boner mit 0:1 in Führung. Je länger das Spiel dauerte kam das Heimteam besser in die Partie und konnte in der 35. Minute den 1:1 Ausgleich erzielen was auch das Pausenresultat bedeutete. In der zweiten Spielhälfte waren gerade zwei Minuten gespielt als Dean Meier die erneute Führung zum 1:2 erzielte. Für die Entfelder kam es aber noch besser, denn nur zwei Minuten später erhöhte Patrik Prlaskaj das Resultat auf 1:3. In der 62. Minute konnte der FC Frick den Anschlusstreffer zum 2:3 erzielen. Die Entfelder reagierten sofort auf diesen Treffer und ihnen wurde in der 69. Minute einen Elfmeter zugesprochen. David Boner übernahm die Verantwortung und verwandelte den Strafstoss zum 2:4 was auch das Schlussresultat bedeutete. Siehe Bericht und Fotos

 

Erfolgreicher Juniorentag des FC Entfelden
Das Wetter war uns am Juniorentag vom 6. Juni 2015 gut gesinnt und so konnten alle Mannschaften ihre Meisterschaftsspiele und ihren Sponsorenlauf bei grosser Hitze absolvieren. Bei der angekündigten Überraschung staunten viele Zuschauerinnen, Zuschauer, Spieler und Spielerinnen. Für einmal kam nicht ein bekannter Fussballer sondern der FIFA und Super League Schiedsrichter Sandro Schärer auf den Schützenrain. Er überraschte unsere leidenschaftliche Schiedsrichter Raffael Scherer und Raphael Riedo. Sandro Schärer überreichte ihnen ein Päcken mit diversem Inhalt (u.a. Schiedsrichterpfeife mit den Initialen, Leibchen mit einer Widmung). Er lud die Beiden sogar zu einem Super League Spiel ein, wo sie von Anfang bis zum Schluss (auch hinter den Kulissen) das Schiedsrichter-Team begleiten dürfen. Danke vielmals Sandro. Auch das Plauschspiel der Mütter der Junioren Da und Db sowie Schwestern und ehemalige Spielerinnen war ein voller Erfolg. Bedanken möchten wir uns auch bei Allen die unsere Mitglieder beim Sponsorenlauf unterstützt haben. Ein grosser Dank geht an alle Helferinnen und Helfer die es ermöglicht haben, dass der Juniorentag ein voller Erfolg wurde. Vom Sponsorenlauf, Plauschspiel und sämtlichen Meisterschaftsspielen finden Sie die Fotos unter der Rubrik Galerien.

 

Junioren A mit verdientem Sieg gegen Mellingen
Die Junioren A spielten am 3. Juni 2015 zuhause auf dem Fussballplatz Bächen in Unterentfelden gegen den FC Mellingen. Das Spiel war von Beginn weg ausgeglichen und hart umkämpft. Die Mellinger konnten in der 8. Minute die 0:1 Führung erzielen. Die Reaktion der Entfelder liess etwas auf sich warten, aber in der 34. Minute erzielten sie den 1:1 Ausgleich. Nur drei Minuten später gingen die Entfelder sogar mit 2:1 in Führung was auch das Pausenresultat bedeutete. In der zweiten Spielhälfte waren nur einige Sekunden gespielt als die Entfelder das 3:1 erzielten. Die Mellinger gaben sich nicht geschlagen und konnten in der 56. Minute den Anschlusstreffer zum 3:2 erzielen. Je länger das Spiel dauerte liessen bei den Mellinger die Kräfte nach und so übernahmen die Entfelder das Spielgeschehen und lancierten Angriff um Angriff. Sie mussten aber Geduld haben bis etwas Zählbares heraussprang. In der 85. Minute war es dann soweit und die Entfelder führten mit 4:2. Nur vier Minuten später konnten die Entfelder das Resultat sogar noch auf 5:2 erhöhen. Siehe Bericht und Fotos

 

2. Mannschaft verliert gegen den FC Kulm
Am 2. Juni 2015 spielte die 2. Mannschaft auswärts auf dem Fussballplatz Färberacher in Unterkulm gegen die 1. Mannschaft des FC Kulm. Das Heimteam übernahm von Anfang an das Spielgeschehen und machte mächtig Druck aufs Entfelder Tor. Für diese Bemühungen wurden sie in der 10. Minute mit der 1:0 Führung belohnt. Die Entfelder konnten auf den Rückstand nicht reagieren und so waren die Kulmer weiterhin spielbestimmend. Gegen den Spielverlauf gelang den Entfeldern in der 35. Minute den vielumjubelten 1:1 Ausgleich, was auch das Pausenresultat bedeutete. In der zweiten Halbzeit spielte nur noch eine Mannschaft und das war der FC Kulm. Sie dominierten die Partie nach Belieben und gewannen schlussendlich hoch verdient mit 6:2. Siehe Bericht und Fotos

 

Die Junioren A bezwingen den FC Mutschellen
Die Junioren A spielten am Sonntag, 31. Mai 2015, auswärts auf der sehr schönen Sportanlage Burkertsmatt in Widen gegen den FC Mutschellen. Die Entfelder wollten in diesem Spiel die unverdiente Niederlage vom Freitag gegen den SC Zofingen vergessen machen und gingen motiviert in die Partie. Den Entfeldern gelangen in der ersten Halbzeit zwei Treffer durch Massi Ghulam und Luca Lehmann und führten beim Pausenpfiff mit 0:2. In der zweiten Spielhälfte gelang beiden Teams kein Treffer und so pfiff der Schiedsrichter die Partie beim Spielstand von 0:2 ab und die Entfelder konnten den Platz mit dem angestrebten Sieg verlassen. Siehe Fotos

 

Hart erkämpfter Sieg der Junioren Db in Rothrist
Am 30. Mai 2015 spielten die Junioren Db auswärts gegen den FC Rothrist. Obwohl die Entfelder in der Pause mit 1:2 führten, konnte das Trainergespann nicht recht zufrieden sein mit der gezeigten Leistung. Auch die zweite Spielhälfte begann eher schleppend mit vielen Fehlpässen und schlechter Deckung. Was die Mannschaft aber auszeichnet ist die Effektivität, denn am Ende gewannen die Entfelder das Spiel trotzdem klar mit 2:5. Siehe Bericht

 

1. Mannschaft spielt gegen Aarau Unentschieden
Am 30. Mai 2014 spielte die 1. Mannschaft Zuhause im Schützenrain gegen die zweite Mannschaft des FC Aarau. In der ersten Spielhälfte waren die Aarauer die gefährlichere Mannschaft und machte mächtig Druck aufs Entfelder Tor. Sie kreierten einige gute Torchancen und hatten sogar noch Pech als sie nur die Torumrandung trafen. In der zweiten Halbzeit kamen die Entfelder immer besser auf. In der Abwehr standen sie nun gut und offensiv konnten sie einige Akzente setzen. Auch Entfelden hatte Pech, denn Ali Büyükdemir traf mit einem Kopfball ebenfalls nur die Torumrandung. Auch die Aarauer hatten noch zwei sehr gute Torchancen die sie aber kläglich vergaben. Am Ende trennten sich die beiden Mannschaften mit einem alles in allem gerechten 0:0 Unentschieden. Siehe Bericht und Fotos

 

2. Mannschaft gewinnt das Derby gegen Muhen
Am 29. Mai 2015 spielte die 2. Mannschaft zuhause auf dem Fussballplatz Schützenrain in Oberentfelden gegen die zweite Mannschaft des FC Muhen. Die Entfelder übernahmen von Beginn weg das Spielgeschehen und gingen bereits in der 4. Minute mit 1:0 in Führung. Für die Entfelder kam es aber noch besser, denn in der 19. Minute konnten sie das Resultat auf 2:0 erhöhen. Nun kamen die Gäste aus Muhen etwas besser ins Spiel und konnten in der 32. Minute das Resultat auf 2:1 verkürzen, was auch der Pausenstand bedeutete. In der zweiten Spielhälfte war das Spiel grösstenteils ausgeglichen und vieles fand im Mittelfeld statt. Torraumszenen waren daher Mangelware. In der 77. Minute fiel die endgültige Entscheidung als Dany Rippstein mit einem Weitschuss ins linke untere Eck das 3:1 erzielte. In der Nachspielzeit gab es noch eine aufregende Szene. Paulin Tunaj kam im Strafraum zum Abschluss und hatte wieder Pech, denn diesmal prallte der Ball vom Torpfosten ab. Kurz danach pfiff der souveräne Schiedsrichter die Partie ab. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren Da verschwenden viele Torchancen und wurden abgestraft
Am 27. Mai 2015 spielten unsere Junioren Da auswärts gegen den FC Küttigen. Die Entfelder übernahmen von Beginn weg das Spielgeschehen und erarbeiteten sich zahlreiche Torchancen. Es war aber nicht der Tag der Entfelder, denn sie trafen das leere Tor nicht, standen einige Male alleine vor dem gegnerischen Torhüter, aber ein Tor brachten sie nicht zustande und so war der Spielstand beim Pausenpfiff immer noch 0:0. In der zweiten Spielhälfte konnten sich die Küttiger steigern und nun war das Spiel ausgeglichener. In der 45. Minute wurden die Entfelder für Ihre Bemühungen mit dem 0:1 belohnt. Nur 11 Minuten später konnte das Heimteam das Resultat zum 1:1 ausgleichen und kurz danach gelang den Küttiger sogar noch den Führungstreffer. Die Entfelder versuchten vehement den Ausgleich zu erzielen und eine Minute vor Spielschluss trafen sie nur den Pfostenschuss. Es sollte einfach nicht sein und im Gegenzug erhöhte das Heimteam das Resultat auf 3:1 was auch das Schlussresultat bedeutete. Siehe Bericht

 

2. Mannschaft verliert gegen starke Portugiesen
Am 27. Mai 2015 spielte die 2. Mannschaft auswärts gegen die zweite Mannschaft von Desportivo Portugues Aarburg. Obwohl die Entfelder in den letzten sechs Spielen nie verloren hatten gingen sie als Aussenseiter gegen die technisch und spielstarken Portugiesen in die Partie. Der Schiedsrichter pfiff die Partie bei besten äusserlichen Bedingungen pünktlich um 20.00 Uhr an. Das Spiel lief erst acht Minuten und schon lagen die Entfelder mit 2:0 im Rückstand. Trotz den frühen Gegentoren liessen die Entfelder den Kopf nicht hängen und konnten in der 27. Minute durch Agim Krasniqi den 2:1 Anschlusstreffer erzielen, was auch das Pausenresultat bedeutete. In der zweiten Spielhälfte erhöhte das Heimteam den Druck und schraubte in der 52. und 69. Minute das Resultat auf 4:1. Denn Entfelder gelang kurz darauf mittels Kopfball von Raphael Meier das 4:2. Die Freude war aber nur von kurzer Dauer, denn drei Minuten später stellten die Portugiesen den alten Abstand wieder her und führten 5:2 was auch die Entscheidung bedeutete. Sechs Minuten vor Spielschluss gelang dem Heimteam noch ein weiterer Treffer zum Endstand von 6:2. Siehe Bericht und Fotos

 

1. Mannschaft verliert unverdient gegen den FC Mellingen
Die 1. Mannschaft spielte am 27. Mai 2015 auswärts gegen den Tabellenzweiten FC Mellingen. Die Entfelder Abwesenheitsliste war mit Verletzungen und Sperren prominent besetzt und dennoch nahmen sie sich viel vor. Die Startphase verschliefen sie jedoch und mussten in der 5. Minute einen Gegentreffer hinnehmen. Die Gastgeber wollten den zweiten Platz festigen und waren mental wie auch physisch am Limit des erlaubten. Nach und nach nahmen die Entfelder den Kampf an und konnten das Spiel offen gestalten. Bis zur Pause fiel kein Treffer mehr. In der zweiten Spielhälfte konnten die Entfelder den Gegner in mehreren Phasen in die eigene Hälfte hineindrängen und gute Chancen erarbeiten. So musste der Heimkeeper einen überragenden Tag erwischen und hatte das Glück um seinen Kasten sauber zu halten. Hinzu hatten die Entfelder auch noch Pech als Selim Shatrolli nur die Querlatte traf. Am Ende mussten die Entfelder den Platz mit einer unverdienten Niederlage verlassen. Siehe Bericht

 

2. Mannschaft gewinnt gegen Oftringen
Die 2. Mannschaft spielte am 20. Mai 2015 auf dem Fussballplatz Bächen in Unterentfelden gegen die dritte Mannschaft des FC Oftringen. Die Entfelder waren in dieser Partie die klaren Favoriten. Die Entfelder konnten sich aber in der ersten Spielhälfte nicht so durchsetzen wie sie es gerne getan hätten und so stand es beim Pausenpfiff 1:1 Unentschieden. In der zweiten Halbzeit lief es den Entfelder etwas besser und gewannen das Spiel doch noch mit 3:1. Siehe Bericht und Fotos

 

Die Junioren A gewinnen gegen das Team Bünz Maiengrün
Am 20. Mai 2015 spielten die Junioren A Zuhause auf dem Schützenrain gegen das Team Bünz-Maiengrün. Obwohl die Entfelder zur Pause mit 2:0 führten war das Spiel ausgeglichen. In der zweiten Spielhälfte sah das Spiel nicht anders aus. Die Entfelder waren die effizientere Mannschaft und gewannen schlussendlich die Partie mit 4:3. Siehe Bericht

 

1. Mannschaft verliert gegen Niederlenz
Am 19. Mai 2015 spielte die 1. Mannschaft Zuhause auf dem Schützenrain gegen den FC Niederlenz. In den ersten zwanzig Minuten waren die Entfelder die spielbestimmende Mannschaft bis die Niederlenzer in der 20. Minute das 0:1 erzielten. Es kam aber noch schlimmer für die Entfelder, denn in der 36. Minute erhöhten die Gäste das Resultat auf 0:2. Die Entfelder erarbeiteten sich auch einige Tormöglichkeiten die aber der gute Gästekeeper allesamt zu Nichte machte und so stand es zur Pause 0:2. In der zweiten Spielhälfte kam von den Entfeldern einfach zu wenig und so waren Torchancen Mangelware. In der 70. Minute belohnten sie die Gäste für ihre gute Leistung mit dem 0:3, was auch das Schlussresultat bedeutete. Siehe Bericht und Fotos

 

Die Junioren Db gewinnen gegen Kölliken verdient
Am 18. Mai 2015 spielten die Junioren Db Zuhause gegen den FC Kölliken. Die Entfelder führten von Beginn weg die feinere Klinge und führten zur Pause verdient mit 1:0. In der zweiten Spielhälfte waren die Entfelder immer noch die bessere Mannschaft und gewann das Spiel schlussendlich verdient mit 3:1. Siehe Bericht

 

2. Mannschaft spielt in Erlinsbach Unentschieden
Am 17. Mai 2015, um 10.00 Uhr morgens, spielte die 2. Mannschaft auswärts auf dem Fussballplatz Breite gegen die 2. Mannschaft des FC Erlinsbach. Beide Teams waren zu Beginn der Partie vorsichtig und so waren Torchancen Mangelware. Je länger das Spiel dauerte hatten die Entfelder mehr Spielanteile und gingen in der 34 Minute mit 0:1 in Führung, was auch das Pausenresultat bedeutete. In der zweiten Spielhälfte konnten die Erlinsbacher das Spiel offen gestalten und erzielten in der 63. Minute den 1:1 Ausgleich. Für die Entfelder kam es aber noch schlimmer, denn nur vier Minuten später ging das Heimteam mit 2:1 in Führung. Die Entfeldere reagierten sofort auf den Rückstand und konnten in der 77. Minute den verdienten 2:2 Ausgleich erzielen. In der restlichen Spielzeit hatten die Entfelder noch einige gute Tormöglichkeiten, scheiterten aber immer wieder am hervorragenden Heimkeeper und so pfiff der gute Schiedsrichter beim Spielstand von 2:2 die Partie ab. Siehe Bericht und Fotos

 

Die 1. Mannschaft gewinnt das Spiel gegen Mladost Aarau mit 3:0 Forfait
FC Mladost Aarau trat nicht an das Meisterschaftsspiel der 1. Mannschaft an und deshalb gewinnen die Entfelder das Spiel mit 3:0 Forfait. Wie kam es dazu? Siehe Bericht

 

Junioren Da mit einer fantastischer Leistung
Die Junioren Da spielten am 16. Mai 2015 Zuhause auf dem Schützenrain gegen den FC Rupperswil. Die Entfelder zeigten den zahlreichen Zuschauern beinahe ein perfektes Spiel. Von Beginn weg spielten die Entfelder druckvoll und hatten die Partie zu jeder Zeit im Griff. Fast alle Zweikämpfe wurden gewonnen und konnten sich dadurch viele gute Torchancen herausspielen. Bis zu Pause konnten sie deren drei verwerten und führten verdientermassen mit 3:0. In der zweiten Spielhälfte erhöhten die Entfelder das Tempo nochmals und liessen dem Gegner keinen Stich. Am Ende pfiff der gute Schiedsrichter die Partie beim verdienten Spielstand von 8:1 ab. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren Ec verliert gegen Schönenwerd-Niedergösgen
Die Junioren Ec spielten am 16. Mai 2015 Zuhause auf dem Bächen gegen das Ec des FC Schönenwerd-Niedergösgen. Die Entfelder gingen bereits nach einer Minute mit 1:0 in Führung. Die Gäste reagierten sofort auf den Rückstand und übernahmen das Spielgeschehen. Beim Pausenpfiff führten die Gäste mit 2:5. In der zweiten Spielhälfte lief es den Entfelder besser und konnten das Spiel offen gestalten. Gegen Ende der Partie waren die Entfelder sogar etwas besser und konnten den Gegner sogar noch unter Druck setzen. Dies half schlussendlich nichts, denn das Spiel mussten die Entfelder mit einer 4:8 Niederlage verlassen. Siehe Fotos

 

Senioren 50+ gewinnen den Aargauer-Cup 2015
IDie Senioren 50+ trafen am 14. Mai 2015 im Aargauer-Cupfinal in Wohlen auf den FC Fislisbach. In einem ausgeglichenem Spiel pfiff der Schiedsrichter nach 60 Minuten beim Spielstand von 2:2 Unentschieden die Partie ab. Da es bei den Senioren keine Verlängerung gibt musste die Entscheidung per Penaltyschiessen entschieden werden. Die Entfelder Schützen blieben cool und hatten mit ihrem Keeper Pitsch Frey einen starken Torhüter zwischen den Pfosten der zwei Penaltys hielt und somit gewannen sie das Penaltyschiessen mit 3:1 und durften sich als Aargauer-Cup Sieger feiern lassen. Siehe Bericht, Fotos und Film


 

Den Junioren B gelang beinahe die Überraschung im Aargauer-Cupfinal
Am 14. Mai 2015 trafen die Junioren B im Aargauer-Cupfinal in Wohlen auf den klaren Favoriten FC Baden aus der Coca-Cola Junior League. Die Entfelder spielten mutig und konnten mit den Badener gut mithalten. Die zahlreichen Zuschauer bekamen ein richtiges Fussballspektakel geboten. Trotz der starken Leistung unterlagen die Entfelder knapp mit 4:3. Trotz dieser Niederlage dürfen die Entfelder sehr stolz auf sich sein. Siehe Bericht, Fotos und Film


 

Trotz Aufholjagd gab es keine Punkte für die Junioren C
Am 11. Mai 2015 spielten die Junioren C auf dem Schützenrain gegen den FC Muhen. Die Entfelder zeigten in der ersten Spielhälfte keinen guten Fussball und mussten mit einem 0:3 Rückstand in die Pause. Was dann in der Garderobe geschah weiss niemand, aber es hatte seine Wirkung nicht verfehlt, denn in der zweiten Spielhälfte sah man ein ganz anderes Entfelden. Sie waren es nun die das Spiel dominierten und innerhalb von 15 Minuten drei Tore zum 3:3 Ausgleich erzielten. Trotz dieser Leistungssteigerung gab es keine Punkte, da die Gäste einige Minuten vor Schluss den 3:4 Siegtreffer erzielten. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren Db mit tollem Sieg gegen den Tabellenführer
Am 9. Mai 2015 spielten die Junioren Db auswärts gegen den Tabellenführer FC Oftringen. Die Entfelder übernahmen sofort das Spieldiktat und zeigten einen sehenswerten Fussball. Der einzige Makel war die Chancenauswertung und so stand es beim Pausenpfiff immer noch 0:0. In der zweiten Spielhälfte hatten die Entfelder das Spiel immer noch im Griff und erzielte nun auch die Tore. Am Ende konnten sie den Platz mit einem verdienten 0:3 Sieg verlassen. Siehe Bericht

 

1. Mannschaft verliert gegen den Tabellenleader
Die 1. Mannschaft spielte am 9. Mai 2015 zuhause auf dem Fussballplatz Schützenrain in Oberentfelden gegen den klaren Tabellenführer FC Eagles Aarau. Die Gäste starteten besser in die Partie und bereiteten der Entfelder Hintermannschaft einige Probleme und so stand es nach zirka 30 Minuten 0:2 für die Eagles aus Aarau. In der zweiten Spielhälfte agierten die Entfelder etwas mutiger und konnten dadurch das Spiel offen gestalten. Beide Teams erarbeiteten sich einige gute Torchancen die aber oftmals ungenutzt blieben. Am Ende der Partie pfiff der Schiedsrichter beim Spielstand von 1:3 ab. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren Da spielten nur eine Halbzeit Fussball
Am 9. Mai 2015 spielten die Junioren Da auswärts gegen den FC Menzo Reinach. Die Entfelder waren in der ersten Spielhälfte gar nicht bei der Sache und spielten wohl ihren schlechtesten Fussball in dieser Saison. Nach einer heftigen Pausenansprache des Entfelder Trainers, sah man in der zweiten Spielhälfte ein ganz anders Entfelden. Die Mannschaft übernahm sofort das Spieldiktat und dominierte die Partie nach Belieben. Sie kombinierten und wirbelten die Gäste regelrecht schwindlig. Am Ende gewannen die Entfelder verdient mit 0:5 und wäre da nicht der gute Torwart des Heimteams gewesen, wäre das Resultat noch viel höher ausgefallen. Siehe Bericht

 

2. Mannschaft bezwingt den FC Gränichen
Am 8. Mai 2015 spielte die 2. Mannschaft auf dem Schützenrain in Oberentfelden gegen die dritte Mannschaft des FC Gränichen. Die Entfelder waren in der ersten Spielhälfte die bessere Mannschaft und führte beim Pausenpfiff verdient mit 3:0. In der zweiten Halbzeit konnten die Gränicher dank ihrer Leistungssteigerung das Spiel offen gestalten. Dadurch bekamen die zahlreichen Zuschauer ein spannendes und torreiches Spiel zusehen. Die Tore fielen am Laufmeter und beim Schlusspfiff des guten Schiedsrichters konnten die Entfelder den Platz mit einem 6:4 Sieg verlassen. Siehe Bericht und Fotos

 

1. Mannschaft mit ungefährdetem Auswärtssieg
Die 1. Mannschaft spielte am 3. Mai 2015 auswärts im Aarauer Schachen auf dem Kunstrasen gegen den FC Türkiyemspor. Nach der Niederlage gegen Buchs wollten die Entfelder unbedingt eine Reaktion zeigen. Diese sah man von Beginn weg des Spiels, denn die Entfelder kontrollierten das Spiel und gingen kurz vor dem Pausenpfiff mit 0:1 in Führung. Auch in der zweiten Spielhälfte dominierten die Entfelder die Partie und erhöhten in der 55. und 58. Minute das Resultat auf 0:3. Der Gegner konnte auf diese Gegentreffer nicht reagieren und so griffen die Entfelder weiterhin an. Ein Tor wollte aber nicht gelingen, ganz im Gegenteil, denn der Gegner konnte in der 89. Minute den Ehrentreffer zum 1:3 erzielen, was auch das Endresultat bedeutete. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren Da gewannen in einem intensiven und spannenden Spiel gegen Schöftland knapp
Am 2. Mai 2015 spielten die Junioren Da auf dem Schützenrain in Oberentfelden gegen den SC Schöftland Da. Da die Entfelder um die Stärke der Schöftler wussten gingen sie hochkonzentriert aufs Spielfeld. Das Spiel war von Beginn weg spannend und ausgeglichen. Je länger die Partie dauerte erarbeiteten sich die Entfelder ein Chancenplus und konnten noch vor dem Pausenpfiff zwei Treffer zum 2:0 erzielen. In der zweiten Spielhälfte legten die Gäste noch einen Zahn zu und so entwickelte sich die Partie zu einen enorm schnellem Spiel mit guten Aktionen auf beiden Seiten. Als die Entfelder Hintermannschaft einen kleinen Fehler machten schlugen die Schöftler kaltblütig zu und erzielten den 2:1 Anschlusstreffer. Gegen Ende des Spiels konnten die Entfelder die Partie kontrollieren und den Sieg über die Zeit schaukeln. Siehe Bericht

 

Junioren B gewinnen gegen den Tabellenletzten FC Suhr
Am 2. Mai 2015 spielten die Junioren B auf dem Fussballplatz Bächen in Unterentfelden gegen den Tabellenletzten FC Suhr. Nach drei Siegen in Serie und dem Cup-Final Einzug waren die Entfelder die klaren Favoriten gegen den FC Suhr. Das Heimteam bekundete aber mehr Mühe als sie sich dies gewünscht hatten, denn der FC Suhr ging in der 17. Minute durch Demaj Diellan mit 0:1 in Führung. Die Entfelder reagierten sofort auf den Rückstand und konnten nur zwei Minuten später den 1:1 Ausgleich durch Valon Krasniqi erzielen. Kurz vor dem Pausenpfiff gelang dem Entfelder Gianluca Sorrentino der Führungstreffer zum 2:1. In der zweiten Spielhälfte starteten die Entfelder gut in die Partie und konnten in der 47. Minute durch David Boner das Resultat auf 3:1 erhöhen. Die Suhrer gaben sich aber noch lange nicht geschlagen und konnten das Resultat in der 63. Minute durch Ilija Tipura auf 3:2 verkürzen. In der 80 Minute fiel die Entscheidung als Simon Scherer den Treffer zum 4:2 für seine Farben erzielte. Mit diesem Sieg hieven sich die Entfelder an die Tabellenspitze. Siehe Bericht

 

Ein knapper Heimsieg der Entfelder Senioren 50+
Am 27. April 2015 spielten die Senioren 50+ Zuhause auf dem Schützenrain gegen den FC Mellingen. In der 4. Minute gingen die Gäste durch einen Kopfballtreffer mit 0:1 in Führung. Die Entfelder reagierten sofort auf den Rückstand und konnten diesen nur vier Minuten später zum 1:1 ausgleichen. Beide Teams suchten nun mit eineigen schönen Angriffen den Führungstreffer zu erzielen, aber entweder waren die Torhüter auf ihrem Posten oder die Schüsse verfehlten das Tor. In der zweiten Spielhälfte war das Spiel zu Beginn noch ausgeglichen, aber je länger es dauerte hatten die Entfelder immer mehr Spielanteile und kamen zu einigen guten Torchancen die aber nicht genutzt wurden. Drei Minuten vor Spielende konnten die Entfelder einen Freistoss knapp ausserhalb des Strafraums ausführen. Jörg Meier nahm Anlauf und sein Geschoss flog über den Kopf des Gästekeepers zum 2:1 in die Maschen. Die Mellinger versuchten in der restlichen Spielzeit noch unbedingt den Ausgleichstreffer zu erzielen, aber das Heimteam stand in der Defensive gut und schaukelte den Sieg über die Zeit. Siehe Bericht

 

Junioren-F-Turnier auf dem Schützenrain
Am 26. April 2015 trug der FC Entfelden auf dem Fussballplatz Schützenrain in Oberentfelden ein Junioren-F-Turnier und ein Spielfestival für die Junioren G durch. Die Wetterfee war auf der Seite des Fussballclubs und so konnte der Anlass bei besten äusseren Bedingungen durchgeführt werden. Die Helfer waren alle pünktlich erschienen. Die Organisation hat wunderbar geklappt und so konnten alle Beteiligten und der FC Entfelden auf einen gelungenen Anlass zurückschauen. Siehe Fotos

 

Junioren Db wurde für ihre Leistung schlecht belohnt
Am 25. April 2015 mussten die Junioren Db auswärts auf dem ungeliebten Kunstrasen gegen den Zweitplatzierten SC Zofingen antreten. In der Startphase bekundeten die Entfelder Mühe mit der ungewohnten Unterlage. Je länger das Spiel dauerte kamen sie aber immer besser damit zu recht. In der ersten Spielhälfte gingen die Zofinger in Führung, aber die Entfelder konnten noch vor dem Pausenpfiff den 1:1 Ausgleich erzielen. In der zweiten Spielhälfte übernahmen die Entfelder das Spielgeschehen und konnten die verdiente 1:2 Führung erzielen. In der Folge verpassten die Entfelder die Führung auszubauen und kassierten vier Minuten vor Schluss noch prompt den 2:2 Ausgleich, was auch das Schlussresultat bedeutete. Siehe Bericht

 

1. Mannschaft verliert gegen den FC Buchs
Die 1. Mannschaft spielte am 25. April 2015 Zuhause auf dem Schützenrain gegen den FC Buchs. Die Entfelder waren in dieser Partie die Favoriten und wollten das Spiel unbedingt gewinnen obwohl sie einige Absenzen zu beklagen hatten. Von Beginn weg lief es den Entfeldern nicht wie gewohnt und hatten ziemlich Mühe. Diese Situation nützten die Gäste aus Buchs schamlos aus und führten in der 34. Minute bereits mit 0:4, was auch das Pausenresultat. In der zweiten Spielhälfte verstärkten die Gäste die Abwehr und versuchten die Entfelder auf Distanz zu halten. Die Entfelder ihrerseits konnten die Partie nun offen gestalten, aber zu richtigen Torchancen kamen sie nur selten und wenn machte der Gästekeeper diese Zunichte. So gelang beiden Teams bis zum Ende kein Treffer mehr und die Entfelder mussten den Platz mit einer 0:4 Klatsche verlassen. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren Da mit zwei verschiedenen Halbzeiten
Am 25. April 2015 spielten die Junioren Da in Schönenwerd gegen das Team Niederamt Selection. In der ersten Spielhälfte war das Heimteam die bessere Mannschaft, wobei die Entfelder sich als liebe Gäste erwiesen und schöne Geschenke verteilten. Denn das Heimteam führte zur Pause mit 3:0, aber zwei Treffer davon waren Eigentore der Entfelder. In der zweiten Spielhälfte sah man dann ein ganz anderes Entfelden. Sie zeigten Charakter und übernahmen sofort das Spieldiktat und dominierten die Partie. Sie lancierten Angriff um Angriff und wurden für diese Bemühung dreimal belohnt. So pfiff der Schiedsrichter beim Spielstand von 3:3 ab. Siehe Bericht

 

Junioren Dd waren besser und verloren trotzdem
Die Junioren Dd spielten am 25. April 2015 Zuhause auf dem Schützenrain gegen den FC Gontenschwil. Die Entfelder starteten gut in die Partie und gingen in der 9. Minute mit 1:0 in Führung. Die Gäste reagierten sofort auf den Ausgleich und konnten zehn Minuten später den 1:1 Ausgleich erzielen. Den Entfeldern gelang noch vor der Pause wiederum der Führungstreffer zum 2:1. In der zweiten Halbzeit erhöhten die Entfelder das Tempo und spielten praktisch nur noch auf das gegnerische Tor. Gegen den Spielverlauf gelang der Treffer aber den Gästen und so stand es 2:2. Die Entfelder waren schockiert und erhielten kurz danach ein weiterer Gegentreffer zum 2:3. Obwohl die Entfelder alles versuchten, gelang ihnen kein Treffer mehr und mussten so den Platz mit einer bitteren Niederlage verlassen. Siehe Bericht

 

Junioren B stehen im Aargauer-Cup Final. BRAVO
Am 22. April 2015 trugen die Junioren B auf dem Bächen in Unterentfelden das Aargauer-Cup 1/2-Final Spiel gegen den FC Villmergen aus. Die zahlreichen Zuschauer bekamen von Beginn weg ein intensives und faires Spiel zu sehen. In der ersten Spielhälfte war das Spiel einigermassen ausgeglichen und so pfiff der Schiedsrichter beim gerechten Spielstand von 1:1 in die Pause. In der zweiten Spielhälfte waren zwei Minuten gespielt als die Gäste die Führung zum 1:2 erzielten. Nun zogen sich die Villmerger unerklärlicherweise zurück und überliessen den Entfeldern das Spielgeschehen. In der 70. Minute wurden die Entfelder für ihre Bemühungen mit dem 2:2 Ausgleich belohnt. Auf den Ausgleich konnten die Gäste nicht reagieren, da sie ihr System nicht mehr umstellen konnten und so lancierten die Entfelder Angriff um Angriff. Es brauchte schon die Klasse des Gästekeepers der zahlreiche Chancen der Entfelder mit sensationellen Paraden zu Nichte machte und so pfiff der gute Schiedsrichter die Partie beim Spielstand von 2:2 ab. Dies bedeutete dass das Spiel per Elfmeterschiessen entschieden werden musste (bei den Junioren gibt es keine Verlängerung). Die Entfelder blieben beim Penaltyschiessen cool und gewannen dieses mit 3:0 und stehen am Donnerstag, 14. Mai 2015 (Auffahrtstag) in Wohlen im Aargauer-Cup-Final. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren Db mit erkämpften Remis
Die Junioren Db trugen am 20. April 2015 ihr Nachtragsspiel Zuhause gegen den FC Kulm aus. Das Spiel lief gerade mal 15 Sekunden als die Kulmer den Führungstreffer erzielten. Je länger das Spiel dauerte kamen die Entfelder besser in die Partie und suchten vehement den Ausgleich. Aber gegen den Spielverlauf gelang den Gästen den Treffer zum 0:2. Die Entfelder erhöhten das Tempo nochmals und konnten noch vor dem Pausenpfiff den Anschlusstreffer erzielen. In der zweiten Spielhälfte übernahmen die Entfelder von Beginn weg das Spieldiktat und lancierten Angriff um Angriff. Der Ball wollte aber den Weg ins Tor nicht finden. Zwei Minuten vor Spielschluss fiel endlich der hochverdiente 2:2 Ausgleich. Siehe Bericht und Fotos

 

2. Mannschaft mit toller Mannschaftsleistung
Am 20. April 2015 spielte die 2. Mannschaft auswärts gegen die dritte Mannschaft des FC Rothrist. Das Spiel war zu Beginn ausgeglichen. Ab der 20. Minute übernahmen die Entfelder das Spielgeschehen und gingen in der 27. Minute verdient mit 0:1 in Führung was auch das Pausenresultat bedeutete. In der zweiten Spielhälfte übernahmen die Entfelder sofort wieder das Spieldiktat und dominierten die Partie. Für diese Bemühungen wurden sie mit drei weiteren Treffern belohnt. Am Ende konnten sie den Platz mit einem verdienten 0:4 Sieg verlassen. Fazit: Der Entfelder Trainer Agim Krasniqi hatte mit seinen Auswechslungen ein goldenes Händchen. Der Entfelder Keeper blieb fehlerlos und konnte sich einige Male mit guten Paraden auszeichnen. Die Entfelder Hintermannschaft zeigte eine starke Leistung und liess dem Gegner nicht viele Chancen zu. Das Entfelder Mittelfeld kurbelte unermüdlich das Spiel nach vorne an. Der Entfelder Sturm war jederzeit bemüht und erzielte die Tore. Kurz gesagt: Dies war eine tolle Mannschaftsleistung! Siehe Bericht und Fotos

 

1. Mannschaft erkämpfte sich den Sieg
Am 18. April 2015 musste die 1. Mannschaft auswärts gegen den Tabellenletzten FC Muhen antreten. Vor dem Spiel dachten viele Aussenstehende, dass diese Partie einfach für die Entfelder werden wird. Doch die Entfelder Trainer waren sich bewusst, dass es auf dem kleinen Feld nicht einfach werden wird und warnte die Mannschaft davor. Was folgte war aber trotzdem ein schlechtes Fussballspiel. Die Entfelder waren trotz allem feldüberlegen, dominierten die Partie und gingen bereits in der 8. Minute durch Roul Hauri mit 0:1 in Führung. Je länger das Spiel dauerte bauten die Entfelder merklich ab und hatten Glück, dass Rafael Meier kurz vor der Pause nur die Querlatte traf. In der zweiten Spielhälfte sah das Spiel nicht anders aus und dies veranlasste die Entfelder Trainer frühe Wechsel vorzunehmen. Einer dieser Wechsel führte zum Erfolg, denn Luca Lehmann konnte in der 63. Minute die Führung mit dem 0:2 ausbauen. Das Heimteam gab sich aber nicht geschlagen und konnte nur vier Minuten später durch einen herrlichen Treffer von Rafael Meier, ins Lattenkreuz, das Resultat auf 1:2 verkürzen. Bis zum Ende fiel kein Treffer mehr und so konnten die Entfelder trotz einer schwachen Leistung den Platz als verdienter Sieger verlassen. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren Da spielen "nur" Unentschieden
Die Junioren Da spielten am 18. April 2015 Zuhause auf dem Schützenrain gegen den FC Kölliken. Der Entfelder Trainer warnte die Mannschaft diesen Gegner nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und dennoch nahmen gewisse Spieler diese Warnung nicht ernst. Der Start glückte den Entfelder hervorragend, denn bereits nach zwei Minuten führten sie mit 1:0. Doch der kampfstarke Gegner steigerte sich von Minute zu Minute und konnte in der 10. Minute den Ausgleich erzielen. Obwohl die Entfelder wieder mit 2:1 in Führung gingen, spielten sie nicht ihr übliches Spiel und mussten noch vor der Pause den 2:2 Ausgleich hinnehmen. In der zweiten Spielhälfte sah man ein ganz anderes Entfelden. Sie spielten phasenweise guten Fussball und erarbeiteten sich einige hochkarätige Torchancen. Der Ball wollte aber den Weg nicht ins Tor finden und so blieb es beim Unentschieden. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren Dc gewinnt knapp gegen Villmergen
Am 18. April 2015 spielten die Junioren Dc Zuhause auf dem Schützenrain gegen den FC Villmergen. In der ersten Spielhälfte übernahmen die Entfelder das Spieldiktat und waren die bessere Mannschaft. Für diese Bemühungen wurden sie mit zwei Treffern belohnt und so pfiff der Schiedsrichter beim Spielstand von 2:0 zur Pause. In der zweiten Halbzeit sah das Spiel etwas anders aus, denn nun konnten die Villmerger die Partie offen gestalten. Je länger das Spiel dauerte übernahmen die Villmerger das Spielgeschehen und konnten zehn Minuten vor Schluss den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielen. Nun versuchten die Gäste alles um den Ausgleich zu erzielen und drückten aufs Tempo. Die Entfelder Hintermannschaft spielte aber clever und konnte den knappen Sieg über die Runde bringen. Siehe Fotos

 

Senioren 50+ stehen im Aargauer-Cup Final. BRAVO
Am 17. April 2015 spielten die Senioren 50+ im Aargauer-Cup 1/2-Final auswärts gegen den FC Biberstein-Rohr. Die Partie war von Anfang an ausgeglichen und hart umkämpft. Im Angriff führten die Entfelder die feinere Klinge und waren im Abschluss sehr effizient und konnten daher mit einem 0:3 Vorsprung in die Pause. In der zweiten Spielhälfte übernahm das Heimteam sofort das Spielgeschehen und machte mächtig Druck aufs Entfelder Tor. Mit etwas Glück und einem tollen Entfelder Keeper überstanden die Entfelder diese Druckphase. Je länger die Partie dauerte glaubte das Heimteam nicht mehr an die Wende und so konnten die Entfelder das Spiel wieder ausgeglichen gestalten. Kurz vor Abpfiff schlossen die Entfelder einen schönen Angriff mit dem 0:4 ab, was auch das Schlussresultat bedeutete. Mit einer tollen Mannschaftsleistung haben sich die Entfelder den Einzug ins Finale verdient. Siehe Bericht und Fotos

 

Herzliche Gratulation
Dominique Wallimann (Trainerin Junioren Db), Timo Schlatter (Trainer Junioren Dd) und Agim Krasniqi (Trainer 2. Mannschaft) haben am 15. April 2015 den Kurs zum C-Diplom bestanden. Wir gratulieren Euch recht herzlich dazu.

 

Souveräner Auswärtssieg der 1. Mannschaft in Seon
Am 10. April 2015 spielte die 1. Mannschaft auswärts gegen den FC Seon. Die Entfelder übernahmen von Beginn weg das Spieldiktat und dominierten die Partie. Von den zahlreichen Torchancen konnten die Entfelder bis zur Pause deren drei verwerten und so konnten sie mit einem beruhigen Vorsprung von 0:3 in die Pause. Auch in der zweiten Spielhälfte waren die Entfelder die spielbestimmende Mannschaft, agierten aber zu oft verspielt. Sie liessen an Effektivität und Zielstrebigkeit vermissen und so blieb es beim verdienten 0:3 Sieg. Siehe Bericht

 

Junioren Ea blieben gegen Aarau chancenlos
Am 11. April 2015 spielten die Junioren Ea Zuhause gegen den favorisierten FC Aarau. Die Entfelder konnten nicht in Bestbesetzung antreten, da einige Spieler wegen den Ferien fehlten. Nichts desto trotz gingen die Entfelder voll motiviert in die Partie. Die Aarauer legten los wie die Feuerwehr und überrannten die Entfelder, denn nach sieben Minuten stand es bereits 0:4. Nun stellten die Entfelder etwas um und verstärkten die Defensive. Diese Umstellung verfehlte seine Wirkung nicht, denn nun ging es für die Aarauer nicht mehr so einfach Tore zu erzielen. Bis zum Pausenpfiff gelangen den Gästen noch zwei Treffer zum Pausenstand von 0:6. In der zweiten Spielhälfte dominierten die Aarauer die Partie weiterhin und lancierten Angriff um Angriff. Die Entfelder wehrten sich so gut es ging und kämpften vorbildlich bis zuletzt. Am Ende mussten sie aber trotzdem eine hohe 1:12 Niederlage hinnehmen. Siehe Fotos

 

2. Mannschaft siegt gegen den FC Kölliken
Am 10. April 2015 spielte die 2. Mannschaft Zuhause auf dem Schützenrain gegen die 2. Mannschaft des FC Kölliken. Beide Teams versuchten von Beginn weg das Spielgeschehen zu übernehmen aber dieses unterfangen gelang beiden Mannschaften nicht und so war die Partie lange Zeit ausgeglichen. Erst gegen Ende der Halbzeit bekamen die Entfelder etwas Oberwasser und konnten noch vor dem Pausenpfiff zwei Treffer zur 2:0 Führung erzielen. In der zweiten Spielhälfte blieb eine Reaktion der Gäste aus und so diktierten die Entfelder das Spielgeschehen. Für diese Bemühungen wurden sie auch mit Toren belohnt und konnten am Ende des Spiels den Platz mit einem verdienten 6:2 Sieg verlassen. Siehe Bericht und Fotos

 

Den Junioren B gelang im Aargauer-Cup 1/4-Final eine Überraschung
Am 7. April 2015 spielten die Junioren B im Aargauer-Cup 1/4-Final gegen das Team Regio Zofingen aus der Coca-Cola Junior League. Die Gäste waren der klare Favorit in dieser Partie. Die Entfelder zeigten aber von Beginn weg eine phänomenale Leistung und konnte dem Team Regio Zofingen Paroli bieten. Beim Pausenpfiff stand es immer noch 0:0 Unentschieden. In der zweiten Spielhälfte trauten sich die Entfelder immer mehr zu und wurden dafür belohnt, denn in der 60. Minute stand es bereits 3:0 für das Heimteam. Die Gäste gaben sich aber noch nicht geschlagen und kämpften munter weiter. Mehr als ein Tor gelang ihnen aber nicht und so gewannen die Entfelder die Partie sensationell mit 3:1 und stehen am 15. April 2015 Zuhause gegen den FC Villmergen im Aargauer-Cup Halbfinal. Siehe Bericht und Fotos

 

Erfolgreicher Rückrundenstart der Senioren 50+
Die Senioren 50+ trafen am 7. April 2015 Zuhause auf den FC Biberstein-Rohr. Die Gäste legten ihr Augenmerk von Beginn weg auf die Defensive und standen in der Verteidigung sehr kompakt. Dadurch hatten die Entfelder mehr Ballbesitz und kontrollierten das Spiel. Gegen den Spielverlauf gingen die Gäste mit einem schnellen Konter mit 0:1 in Führung. Die Reaktion der Entfelder blieb nicht aus und so pfiff der Schiedsrichter beim Spielstand von 2:1 zur Pause. In der zweiten Spielhälfte dominierten die Entfelder das Spiel und wurden bis zum Ende der Partie mit zwei Treffern belohnt. So konnte das Heimteam den Platz mit einem verdienten 4:1 Sieg verlassen. Siehe Bericht

 

1. Mannschaft mit einem ungefährdeten Heimsieg gegen Rupperswil
Am 28. März 2015 trug die 1. Mannschaft das erste Heimspiel in der Rückrunde aus. Der Gegner auf dem Fussballplatz Schützenrain war der FC Rupperswil. In der Startphase war das Spiel ausgeglichen und dennoch gingen die Entfelder in der 13. Minute mit 1:0 in Führung. Je länger das Spiel dauerte übernahmen die Entfelder das Spielgeschehen und konnten noch in der ersten Halbzeit zwei Treffer zum Pausenstand von 3:0 erzielen. In der zweiten Spielhälfte wartete man auf eine Reaktion der Gäste. Diese blieb aber aus, da die Entfelder dies nicht zuliessen und ihrerseits Druck aufs gegnerische Tor ausübten. In der 55. und 67. Minute fielen die Treffer zum 4:0 und 5:0 was die endgültige Entscheidung in diesem Spiel bedeutete. Die Entfelder vergaben bis zum Schlusspfiff noch etliche gute Tormöglichkeiten und verpassten so noch einen höheren Sieg. Siehe Bericht

 

Souveräner Auswärtssieg der Junioren Da in Villmergen
Die Junioren Da spielten am 28. März 2015 auswärts gegen den FC Villmergen. Bei herrlichem Frühlingswetter pfiff der gute Schiedsrichter die Partie an. Die Entfelder versuchten den Gegner von Anfang an unter Druck zu setzen, was teilweise auch gut gelang. Die Villmerger verstanden es aber gut zu verteidigen und machten es den Entfelder nicht leicht. Trotzdem waren die Entfelder bis zur Pause viermal erfolgreich und führten mit 0:4. In der zweiten Spielhälfte schlichen sich bei den Entfelder einige Fehler ein, die aber keine Konsequenzen hatten. Die Entfelder kamen zu zahlreichen Torchancen die aber der Heimkeeper mit bravurösen Paraden zu Nichte machte. In den letzten 15 Minuten musste er sich aber trotzdem noch dreimal geschlagen geben und so verliessen die Entfelder den Platz mit einem verdienten 0:7 Erfolg. Siehe Bericht

 

Zweiter Sieg in Folge für die Junioren Db
Am 28. März 2015 spielten die Junioren Db auswärts auf dem Kunstrasen gegen den FC Suhr. In der ersten Spielhälfte hatten die Entfelder noch etwas Mühe mit der ungewohnten Unterlage und so war das Spiel ausgeglichen und ging mit dem Spielstand von 0:0 in die Pause. In der zweiten Spielhälfte sah man ein ganz anderes Entfelden. Sie übernahmen von Beginn weg das Spieldiktat und zeigten zum Teil sehr schöne Spielkombinationen. Diese Spielweise war auch erfolgreich, denn in der 55. Minute führten die Entfelder mit 0:4. In der Schlussphase liessen die Entfelder wieder etwas nach, was den Suhrer zwei Treffer zum Endstand von 2:4 ermöglichte. Siehe Bericht

 

2. Mannschaft gewinnt gegen den FC Gontenschwil
Am 28. März 2015 trat die 2. Mannschaft im zweiten Meisterschaftsspiel der Rückrunde wiederum auswärts an. Sie trafen auf dem Fussballplatz Neumättli auf die dritte Mannschaft des FC Gontenschwil. In der ersten Spielhälfte waren die Entfelder die etwas bessere Mannschaft und konnte in der 18. Minute den 0:1 Führungstreffer durch Paulin Tunaj bejubeln. Für die Entfelder kam es aber noch besser, denn kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Dany Rippstein das Resultat auf 0:2. In der zweiten Spielhälfte liessen die Entfelder überraschenderweise nach und so war das Spiel ausgeglichen. In der 65. Minute konnte das Heimteam das Resultat auf 1:2 verkürzen. In der Schlussphase standen die Entfelder hinten rein und versuchten das Resultat über die Zeit zu bringen, was schlussendlich auch gelang. Siehe Bericht und Fotos

 

Cluborgan "FCE-Info Nr. 16" ist erschienen
Die neuste Ausgabe unseres Cluborgans "FCE-Info Nr. 16" ist erschienen. Wir möchten uns bei allen Inserenten recht herzlich für ihr Engagement bedanken. Schauen Sie sich die interessanten und informativen Artikel des Präsidenten und von den Mannschaften an, es lohnt sich. Siehe FCE-Info

 

Die Junioren Da starten mit einem Sieg
Die Junioren Da trafen am 21. März 2015 auf dem Fussballplatz Schützenrain in Oberentfelden auf den unberechenbaren FC Aarau. Beim FC Aarau handelt es sich um eine Mannschaft mit talentierten, jüngeren Spieler aus der Region, welche in der Regel einen schnellen und technisch versierten Fussball spielen. Doch schon in der Anfangsphase konnte man sehen, dass der Gegner den Entfelder unterlegen waren. Körperlich konnten die Aarauer nicht mithalten und so bekamen die Zuschauer eine einseitige Partie zu sehen. Die Entfelder zeigten teilweise schönen Fussball und waren auch erfolgreich. Beim Pausenpfiff führte die Heimmannschaft bereits mit 5:0. In der zweiten Spielhälfte stellten die Entfelder ihre Mannschaft ziemlich um und dies schlug sich auch im Spiel nieder. Die Kombinationen liefen nicht mehr so gut wie in der ersten Spielhälfte. Trotzdem gewannen die Entfelder die Partie diskussionslos mit 8:1. Siehe Bericht und Fotos

 

Nervöser Saison-Start der Junioren Dd
Am 21. März 2015 trafen die Junioren Dd zum Saisonstart der Frühlingsmeisterschaft Zuhause auf den FC Schönenwerd-Niedergösgen. Die Entfelder gerieten bereits in der 2. Minute in Rückstand. Die Entfelder zeigten aber Moral und konnten in der 11. Minute das Resultat zum 1:1 ausgleichen, was auch das Pausenresultat bedeutete. In der zweiten Spielhälfte übernahmen die Entfelder sofort das Spieldiktat und gingen in der 40. Minute verdient mit 2:1 in Führung. Je länger das Spiel dauerte liessen bei den Entfelder die Kräfte nach und so konnten die Gäste in der 58. Minute den 2:2 Ausgleich erzielen. In der Schlussphase drückten die Gäste auf den Siegtreffer, aber die Entfelder hielten wacker dagegen und brachten das Unentschieden über die Zeit. Siehe Bericht

 

Erfolgreicher Meisterschaftsstart der Junioren Db
Am 21. März 2015 trafen die Junioren Db Zuhause auf dem Hauptplatz im Schützenrain in Oberentfelden auf den FC Menzo Reinach. Nach einer nicht optimalen Vorbereitung (kein einziges Rasentraining) wussten die Entfelder dass sie auf einen starken Gegner trafen. Denn schon in der Herbstmeisterschaft spielten die Entfelder gegen dieselbe Mannschaft. Von der ersten Sekunde an ging es zur Sache und es war wohl das Beste für die Entfelder dass sie gleich in der 2. Minute mit 1:0 in Führung gehen konnten. Die Entfelder waren in den ersten zwanzig Minuten die bessere Mannschaft und danach kam der Gegner immer besser ins Spiel und konnte dieses ausgeglichen gestalten. Ein Treffer gelang beiden Teams nicht mehr und so ging es mit der 1:0 Führung für das Heimteam in die Pause. Die Entfelder starteten wiederum Furios in der zweiten Spielhälfte und bekamen in der 38. Minute einen berechtigten Elfmeter zugesprochen. Der Schütze liess sich nicht zweimal bitten und verwandelte den Strafstoss sicher zum 2:0. Der Gegner warf nun alles nach vorne und versuchte den Anschlusstreffer zu erzielen. Der Entfelder Keeper liess sich aber nicht bezwingen und so gewann das Heimteam die Partie mit 2:0. Siehe Bericht und Fotos

 

2. Mannschaft verliert Auftaktspiel in Buchs
Am 21. März 2015 trat die 2. Mannschaft im ersten Meisterschaftsspiel der Rückrunde auswärts gegen den Tabellenführer FC Buchs an. Die Entfelder gingen als Aussenseiter in das Spiel und dennoch versuchten sie eine Überraschung zu landen. Die Buchser setzten die Entfelder von Beginn weg unter Druck und gingen in der 7. Minute mit 1:0 in Führung. Die Entfelder reagierten sofort auf den Rückstand und konnten in der 20. Minute durch Levin Rohrer den 1:1 Ausgleich erzielen. In der 45. Minute hatten die Entfelder Pech, denn Selim Shatrolli sah sein Kopfball vom Torpfosten abprallen. In der zweiten Spielhälfte war das Heimteam Feldüberlegen und konnte in der 71. Minute den Führungstreffer zum 2:1 erzielen. Die Entfelder versuchten alles um das Resultat auszugleichen, aber die Buchser standen in der Defensive gut und liessen kaum Torchancen zu. Obwohl das Heimteam die tonangebende Mannschaft war, gelang ihnen auch kein Treffer und so blieb es beim 2:1. Siehe Bericht und Fotos

 

1. Mannschaft gewinnt in Lenzburg
Am 20. März 2015 spielte die 1. Mannschaft auswärts im Stadion Willmatten in Lenzburg gegen die 2. Mannschaft des FC Lenzburg. Die Entfelder übernahmen von Beginn weg das Spieldiktat und gingen bereits in der 2. Minute durch Loris Cataldo mit 0:1 in Führung. Das Heimteam konnte auf den frühen Rückstand nicht reagieren und so dominierten die Entfelder die Partie. Die Entfelder erspielten sich einige gute Torchancen die ungenutzt blieben. In der 36. Minute wurden die Gäste durch den Treffer von Angelo Petralito für ihre Bemühungen mit dem verdienten Treffer zum 0:2 belohnt. In der zweiten Spielhälfte sah das Spiel nicht anders aus. Das Heimteam blieb harmlos und die Entfelder machten weiterhin Druck aufs gegnerische Tor. In der 64. Minute erzielte Mikel Nrejaj den längst fälligen Treffer zum 0:3. Das Spiel schien gelaufen zu sein, aber als die 90. Minute auf der Zeittafel erschien, wurden die Entfelder fahrlässig und ermöglichten den Heimteam noch zwei Treffer zum Endstand von 2:3. Siehe Bericht und Fotos

 

Erfolgreiche Hauptprobe der Junioren Db für die Meisterschaft
Am 18. März 2015 trugen die Junioren Db auswärts gegen den FC Muhen ein Testspiel aus. Bei guten äusseren Bedingungen starteten die Entfelder furios in die Partie und führten bereits nach 40 Sekunden mit 0:1. Die Entfelder waren in der ersten Spielhälfte die klar bessere Mannschaft und führte zur Pause verdient mit 0:3. In der zweiten Halbzeit kam der FC Muhen besser ins Spiel und forderte die Entfelder Abwehr. Am Ende des Spiels gingen die Entfelder mit einem 1:4 Sieg vom Platz. Siehe Bericht

 

Internes Fussball-Hallenturnier
Am 14. und 15. März 2015 fand das interne Hallenfussballturnier des FC Entfelden in der Sporthalle in Oberentfelden statt. Rund 220 Spielerinnen und Spieler, Trainer und Trainerinnen nahmen an dem hervorragend organisierten Event teil. Am Samstag wurde in gemischten Teams mit den Senioren 50+, Senioren 40+, 1. Mannschaft, 2. Mannschaft, Junioren A und Junioren B gespielt. Mit tollem und fairem Fussball konnten auch die jüngeren von den älteren noch was lernen, was umgekehrt aber genauso war, dies vor allem im konditionellen und läuferischen Bereich. Am Sonntagmorgen waren dann die C- und D-Junioren an der Reihe. Auch diese spielten in gemischten Mannschaften. Es wurde ebenfalls sehr attraktiver und fairer Fussball geboten. Am Nachmittag waren dann unsere kleinsten an der Reihe. Ebenfalls gemischte Teams der E- und F-Junioren. Mit voller Freude und Einsatz wurde gekämpft und gespielt und man wurde mit tollem Fussball verwöhnt. Am Schluss des Turniers wurden alle Spielerinnen und Spieler mit einem Preis für die tolle Leistung belohnt. Wir bedanken uns recht herzlich bei den Sponsoren des internen Hallenturniers für die grosszügige Unterstützung. Siehe Sponsoren, siehe Fotos Samstag, siehe Fotos Sonntag

 

1. Mannschaft verliert Testspiel gegen Oberwinterthur
Am 8. März 2015 trug die 1. Mannschaft auswärts gegen den FC Oberwinterthur ein Testspiel aus. Nach den zahlreichen guten Eindrücken in der Vorbereitung suchten die Entfelder einen Gegner der sie vor dem Meisterschaftsbeginn nochmals richtig fordert. Die Zürcher waren der erwartet starke Gegner und gewann das Spiel mit 4:0. Siehe Bericht

 

Junioren A gewinnen Testspiel gegen Lenzburg
Am 5. März 2015 spielten die Junioren A auf dem Grusplatz im Schützenrain ein Testspiel gegen den FC Lenzburg. Die Zuschauer bekamen von Beginn weg ein unterhaltsames Spiel zu sehen. Die Entfelder waren in der Anfangsphase dass bessere Team und führte nach 22 Minuten mit 2:0. Gegen Ende der ersten Halbzeit kamen die Gäste besser auf und konnten noch vor dem Pausenpfiff das Resultat zum 2:2 ausgleichen. In der zweiten Spielhälfte bestimmten die Entfelder das Spielgeschehen und wurden dafür mit zwei Treffern belohnt. Am Ende konnten die Entfelden den Platz mit einem verdienten 4:2 Sieg verlassen. Siehe Bericht und Fotos

 

1. Mannschaft gewinnt Testspiel gegen den SV Sumiswald
Am 1. März 2015 trug die 1. Mannschaft, morgens um 10.00 Uhr, auf dem Kunstrasen in Münsingen ein Testspiel gegen den SV Sumiswald (3. Liga) aus. Die Entfelder waren von Beginn weg hellwach und kamen mit dem rutschigen Terrain besser zu Recht. Die Abwehr stand sattelfest und die Offensive zeigte sich in Torlaune. Zur Pause führten die Entfelder bereits mit 0:4. In der zweiten Spielhälfte liessen die Entfelder nach und so fiel bis zum Spielende kein Treffer mehr. Siehe Bericht

 

2. Mannschaft mit ansprechender Leistung
Am 21. Februar 2015 trug die 2. Mannschaft auf dem Grusplatz im Schützenrain ein Testspiel gegen den Spitzenclub aus der 4. Liga den KF Liria aus. Die favorisierten Gäste übernahmen von Beginn weg das Spielgeschehen und führten bereits nach sieben Minuten mit 0:2. Trotz des frühen Rückstands liessen die Entfelder die Köpfe nicht hängen und kämpften munter weiter. Dennoch gelangen den Gästen bis zur Pause noch drei weitere Treffer zum 0:5. In der zweiten Spielhälfte lief es den Entfelder besser und konnten das Spiel mehrheitlich offen gestalten. Nach 90 Minuten pfiff der Schiedsrichter die sehr faire Partie beim Spielstand von 2:7 ab. Siehe Fotos und Bericht

 

1. Mannschaft gewinnt Testspiel gegen Fislisbach
Die 1. Mannschaft trug am 14. Februar 2015 ihr erstes Testspiel nach dem Trainingslager in Spanien aus. Sie trafen im Stadion Esp in Baden auf den 2. Ligisten FC Fislisbach. Die Entfelder zeigten sich bereits in einer guten Form und führten beim Pausenpfiff durch die Torschützen Loris Cataldo und Altin Gashi gegen den Favoriten mit 0:2. In der Halbzeitpause wechselten die Entfelder fast das ganze Team durch. Gleich nach Wiederbeginn konnte Ali Büyükdemir durch einen Traumpass von Altin Gashi das Resultat auf 0:3 erhöhen. Die Entfelder hatten in der Folge zahlreiche gute Torchancen die aber der Heimkeeper zu Nichte machte. Im Verlaufe der zweiten Spielhälfte kamen die Fislisbacher besser ins Spiel und hatten ihrerseits mehrere gute Tormöglichkeiten die aber der Entfeder Keeper Marco Lüscher mit tollen Paraden parierte. Bis zum Spielende konnte das Heimteam noch zwei Treffer zum Endstand von 2:3 erzielen. Die Entfelder konnten nach einer unterhaltsamen Partie den Platz als verdienter Sieger verlassen. Siehe Bericht und Fotos

 

Trainingslager der 1. Mannschaft in Alicante
Die 1. Mannschaft war vom 3. bis 8. Februar 2015 in Alicante (Spanien) im Trainingslager. Sie fanden beste Bedingungen vor um sich auf die Rückrunde vorzubereiten. In dieser Woche standen harte und intensive Trainings auf dem Programm, aber auch ein Augenmerk wurde auf den Teamgeist geworfen. Ein Höhepunkt dieses Lagers war sicherlich das Testspiel gegen die Profimannschaft Tianjin Teda (Chinesische Superleague und asiatischer Championsleague Vertreter). Der Trainer dieser Mannschaft ist der ehemalige holländische Nationalspieler Arie Haan (1974 Vizeweltmeister). Das Trainingslager kann als sehr gelungen betrachtet werden. Siehe Bericht, Fotos und Film

 

2. Mannschaft am Hallenturnier in Huttwil
Am 24. Januar 2015 nahm die 2. Mannschaft am 4./5. Liga Fussball-Hallenturnier im bernischen Huttwil teil. Das Turnier fand im Nationalen Sportzentrum statt wo man eine grosszügige Turnhalle mit einer grossen Zuschauertribüne und einem Restaurant vor fand. Die Entfelder nahmen sich sportlich viel vor und wollten unbedingt in den Halbfinal vorstossen wozu mindestens der 2 Tabellenplatz in der Gruppe erreicht werden musste. Nach drei Spielen war dies bereits nicht mehr möglich. Trotz dem verpassten Ziel blieb die gute Laune bei den Entfelder erhalten, denn alle blieben gesund, hatten trotzdem Spass und pflegten die Kameradschaft. Siehe Bericht und Fotos

 

2. Mannschaft am Hallenturnier in Olten
Am 18. Januar 2015, nahm die 2. Mannschaft am Hallenturnier des FC Fortuna Olten teil. Dies war die erste Aktivität des Teams im Jahre 2015. Das Turnier fand in der schönen Stadthalle in Olten statt. Bei diesem Turnier konnten sich Mannschaften von der 2. Liga bis zur 5. Liga anmelden. Den Entfeldern wurden mit dem FC Olten (2. Liga), FC Wacker Grenchen (3. Liga), FC Herzogenbuchsee (4. Liga) und US Oltenese (4. Liga) einige grosse Brocken zugeteilt. Die Entfelder zeigten im jeden Spiel eine ansprechende Leistung, aber letztendlich konnten sie keine Überraschung schaffen und verloren alle vier Spiele. Trotz den Niederlagen konnte der Trainer Agim Krasniqi mit seiner Truppe zufrieden sein, denn jeder Spieler zeigte vollen Einsatz und kämpfte vorbildlich. Siehe Bericht und Fotos

 

Hier ist das History ab dem Jahr 2014


Kida BauserviceWOGTopaspersonalAmmann CenterFat and HappyRaiffeisenDie MobiliarGesundheitszentrum, Heinz Kurth