Startseite2024-05-11T06:47:27+00:00

HERZLICH WILLKOMMEN BEIM FC ENTFELDEN

Am 18. Februar 2004 gründeten die Mitglieder des FC Oberentfelden und FC Unterentfelden den FC Entfelden.
Unter dem Motto «Gemeinsam in die Zukunft» gehen die zwei Vereine nun ins erste Vereinsjahr.
Die Geschichte wird in den nächsten 100 Jahren hoffentlich mit vielen Erfolgen weitergeschrieben.

Toller Auftritt des Frauenteams am Aargauer-Cupfinal

Der Auftritt unseres Frauen-Teams 1 im Aargauer-Cup-Finale gegen den favorisierten FC Niederlenz war beeindruckend und zeugte von grossem Kampfgeist und Einsatzbereitschaft. Obwohl sie sich letztendlich mit 1:4 geschlagen geben mussten, haben die Spielerinnen eine ansprechende Leistung gezeigt und können stolz auf sich sein. Das Spiel vor einer grossartigen Kulisse und mit der Unterstützung der zahlreichen Fans war sicherlich ein besonderes Erlebnis für das Team. Der Empfang mit dem Spalier des Vorstandes und der Fans nach der Rückkehr auf den Schützi war eine schöne Geste der Anerkennung und Wertschätzung für die Leistung der Spielerinnen. Es zeigt, dass ihr Einsatz und Engagement geschätzt werden und dass sie eine wichtige Rolle im Verein einnehmen. Das Feiern des erstmaligen Einzugs ins Finale bis spät in die Nachtstunden unterstreicht die Bedeutung dieses Erfolgs für das Team und den Verein.

Unser Präsident Matthias Widmer demissioniert auf Ende Saison

Im Jahr 1978 trat Matthias (Breusi) als Junior dem FC Unterentfelden bei. Er durchlief die Juniorenkategorien E und D.

Im Jahr 1983 wechselte Breusi in die Junioren C des FC Oberentfelden, wo er sämtliche Juniorenkategorien durchlief. In den Junioren A durfte er sogar mit der 1. Mannschaft unter dem legendären Trainer Alfred Hussner mittrainieren. Im A-Juniorenalter trainierte er mit Ruedi Nyffenegger zusammen die F- Junioren des FC Unterentfelden und war auch in der Juniorenkommission des FC Unterentfelden welche Bruno Bernet leitete.

Nach der Juniorenzeit spielte Breusi bis 1994 in der 2. Mannschaft (3. Liga) des FC Oberentfelden.

Nach einer schweren Knieverletzung musste Breusi seine fussballerische Laufbahn aufgeben und so konzentrierte er sich auf seine Trainerkarriere. Zuerst trainierte er drei Jahre die 2. Mannschaft (4. Liga) wo er teilweise noch Spielertrainer war, sowie anschliessend noch ein Jahr, als Assistenztrainer, die Senioren des FC Oberentfelden.

Von 2001 bis 2004 war er erstmals im Vorstand des FC Oberentfelden tätig. Mit dem damaligen Präsidenten Markus Nüesch und dem Vorstand war er im OK der 50 Jahr Feier des FC Oberentfelden und bei der Fusion des FC Entfelden hautnah dabei.

Nach der Fusion engagierte sich Breusi weiterhin als Juniorentrainer. Von den Junioren F bis hoch zu den Junioren C und dies einige Jahre mit unserer Vizepräsidentin Dömi zusammen. Ab der Saison 2017/2018 übernahm er das Traineramt der Frauen und dies bis heute. Mit dem Frauenteam konnte er einige Erfolge feiern, den 4.Liga sowie den 3.Liga Meistertitel.

Seine Vorstandstätigkeit beim FC Entfelden fing für zwei Jahre als Beisitzer an. Danach war er 5 Jahre Juniorenobmann bevor er ab 2019 das Amt des Präsidenten, bis heute, ausübt. Breusi nimmt noch andere Aufgaben war, sei es als Clubschiedsrichter oder OK-Mitglied bei Turnieren. Ab dem Jahr 2022 übernahm er die Verantwortung des traditionellen Fischessens. Glücklicherweise bleibt uns Breusi als Frauentrainer und als Spieler der Senioren 50+ erhalten.

Der Vorstand und die ganze FCE-Familie danken Breusi von ganzem Herzen für sein jahrzehntelanges Engagement für unseren Verein.

Aktuelles / News

1. Mannschaft verliert hartumkämpftes Spiel

22. Mai 2024|

Der Tabellenführer aus Küttigen übernahm sofort die Initiative und kam bereits in der 4. Minute zu einer Grosschance, die jedoch der Entfelder Keeper Sanso mit einer mirakulösen Parade zu Nichte machte. Die Gäste dominierten die Partie und so fand [...]

Hauptsponsor

Vereinsfotografin

Go to Top